Jump to content
IGNORED

Die Spezialisten Feuerfest und Kugelsicher


mühli

Recommended Posts

Hat jemand die gestrige Folge gesehen mit den Twin AR 15 und Wasserkühlung? War recht eindrucksvoll das kirschrote Gasrohr des AR 15 zu sehen wenn es überhitzt nach 300 Schuss bei Dauerfeuer. Der Umbau mit der Messingumwicklung und Wasserkühlung als Zwillingslafette auf dem Boot war sorry wenn ich das sage :00000733: Da wird man doch glatt neidisch und würde zu gern auch mal ne Runde Drummagazine durchfeuern damit. Schon auf die Idee AR 15 mit Wasserkühlung zu bauen auf sowas muss man erst einmal kommen. Ich liebe diese Serie, da auch die Idee mit dem Koffer-Ingram Mac 11 es in sich hatte, das ultimative Survivaltool sozusagen. So ne Halbautoflinte im Kaliber 36 (die Polizistin die im Schiesskeller damit schoss) fehlt mir auch noch, fragt sich nur ob es sowas in Europa zu kaufen gibt, bzw. welcher Hersteller diese kurze Halbautoflinte im Kaliber 36 (bei uns besser bekannt als 410) überhaupt produziert?

Link to comment
Share on other sites

Servus !

Habe die Sendung gesehen !

Der Hammer war, als er von seinem Boot aus auf seinem eigenen Fluß ;) auf die Pappkameraden am Ufer geschossen hat...

Klar, wer hat schon nen eigenen Fluß auf seinem Grundstück bei uns ;)

Erstaunlich, wie hell der Lauf geglüht hat, hätte ich nach 300 Schuss nicht für möglich gehalten...825°C sind kein Pappenstiel ;)

Link to comment
Share on other sites

Naja, habs gesehen .... sooo doll war das ganze ja nun nicht. Die Zwillings-M16 - nagut, obwohl gerade Behörden da andere Bezugsquellen und vor allem richtige MG´s zur Auswahl haben dürften. Die Knarre im Köfferchen ist allerdings geradezu Schrott!! Rumgeschweisst,geflext und freihändig gebohrt - und so siehts dann auch aus.Eine Neuheit ist das Konzept auch nicht, denn sowas hats schon vor Jahrzehnten gegeben. Zu sehen in Robocop2 und afaik zuletzt auf der Shot Show (war auch hier im Forum - allerdings ne Glock oder so)... :peinlich:

Angucken tu ich die Serie aber trotzdem - Ehrensache :rolleyes:

@hulk: Schau mal http://www.dmax.de/video/shows/ da gibts zwar jeden mist, aber "unsere" Serie fehlt noch :traurig_16:

LG: Steam

Link to comment
Share on other sites

So ne Halbautoflinte im Kaliber 36 (die Polizistin die im Schiesskeller damit schoss) fehlt mir auch noch, fragt sich nur ob es sowas in Europa zu kaufen gibt, bzw. welcher Hersteller diese kurze Halbautoflinte im Kaliber 36 (bei uns besser bekannt als 410) überhaupt produziert?

Wird wohl eine Arsenal gewesen sein.

http://www.arsenalinc.com/usa/home.php?cat=18

Oder aber eine Saiga 410.

http://world.guns.ru/shotgun/rus/saiga-410-e.html (izmash is irgendwie offline)

Gruss

Link to comment
Share on other sites

....

So ne Halbautoflinte im Kaliber 36 (die Polizistin die im Schiesskeller damit schoss) fehlt mir auch noch, fragt sich nur ob es sowas in Europa zu kaufen gibt, bzw. welcher Hersteller diese kurze Halbautoflinte im Kaliber 36 (bei uns besser bekannt als 410) überhaupt produziert?

Hier bei eGun:

http://www.egun.de/market/item.php?id=3338907#img

http://www.egun.de/market/item.php?id=3338912#img

Link to comment
Share on other sites

Habs auch gesehen. Naja, ziemliche Bastelbude. Welcher Bundesstaat ist das denn, wo die da lustig an Vollautomaten rumbauen dürfen? Das M16 auf Zwillingsflafette war ja ganz interessant, aber ein richtiges MG ist wohl effektiver. Ebenso die Pistole im Koffer, was soll das? Man hat ständig einen Blechkasten in der Hand und wirklich schnell schußbereit ist man auch nicht. Eine geholsterte 1911'er ist schneller im Anschlag und auch präziser. Ach ja, und ein in Einzelteilen importiertes, zerschweißtes MG 42 wieder zusammenzubauen?? Sind da die Gesetze bei den Amis nicht auch ziemlich restriktiv?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe bisher alle Folgen gesehen. Die gestrige mit den wassergekühlten M16 war wirklich sehr inteessant. Manches was in dieser Serie so gezeigt wird, ist etwas arg abgedreht. Z.B. der Umbau des 1919 MG´s zu einer kleinen Handflak. Was mir auch noch gut gefallen hatte, ist der Saiga Umbau in 7,62mm x 39 mit Schalldämpfer.

Aber als ich das M16 in der Ankündigung sah, war mein erster Gedanke: Wer kommt schon auf die Idee das Gasrohr rot anzustreichen. Daß das nach 300 Schuss so glüht, ist schon interessant. Wie lange hätte es wohl noch gedauert, bis es aus der Waffe getropft wäre und einem das Gewehr um die Ohren geflogen wäre?

Alles in allem eine gute Sendung in alldem gleichgeschalteten VerblödungsTV.

Link to comment
Share on other sites

Welcher Bundesstaat ist das denn, wo die da lustig an Vollautomaten rumbauen dürfen?

Baton Rouge bzw. Louisana. Ich war mit meinem Vater vor ca. 12 Jahren sogar mal kurz dort. Schönes Städtchen was aber sonst nichts besonderes für Touris zu bieten hat.

Link to comment
Share on other sites

Welcher Bundesstaat ist das denn, wo die da lustig an Vollautomaten rumbauen dürfen?

Das hat wenig mit dem Bundesstaat zu tun, sondern mit den Genehmigungen.

Ach ja, und ein in Einzelteilen importiertes, zerschweißtes MG 42 wieder zusammenzubauen?? Sind da die Gesetze bei den Amis nicht auch ziemlich restriktiv?

Ja, es gibt aber für fast alles Genehmigungen, auch um solche Spielzeuge wieder herzurichten.

Link to comment
Share on other sites

Daß das nach 300 Schuss so glüht, ist schon interessant. Wie lange hätte es wohl noch gedauert, bis es aus der Waffe getropft wäre und einem das Gewehr um die Ohren geflogen wäre?

Im Netz (auch hier verlinkt) gibts ein Video eines dauerfeuer-Belastungstests mit dem M4A1 Carbine. Der hat knapp über 900 Schuss ausgehalten, bis das Gasröhrchen zerschmolzen ist und die Waffe nur noch als Einzellader gefunzt hatte...(komme leider mit der SuFu net klar :traurig_16: )

Link to comment
Share on other sites

Meiner Meinung nach eine absolute Schwachsinns-Sendung, auf DMAX bestens eingebettet zwischen Goldsuchern und Krabbenfischern...

genau so halten wir diese Narren auch hier in den Staaten, und kein echter Schütze würde etwas mit denen zu tun haben

Link to comment
Share on other sites

und kein echter Schütze würde etwas mit denen zu tun haben

Ein "echter" Schütze, soso ... Man kann doch Freude am basteln haben und gleichzeitig ernsthaft Schiesssport betreiben, oder geht das nicht? :confused:

Bitte um Aufklärung.

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Ein "echter" Schütze, soso ... Man kann doch Freude am basteln haben und gleichzeitig ernsthaft Schiesssport betreiben, oder geht das nicht? :confused:

Ach, ignorier die Leute mit dem Stock im Hintern einfach ;-)

Wann ist man denn ein ernsthafter Schütze?

Wenn man mit so dummen Auszeichnungen behangen ist uns seine Wände mit Wettkampf Urkunden tapeziert?

Gut, dann bin ich ein ernsthafter Schütze! :eclipsee_gold_cup:

Oder ist man nur ernsthafter Schütze wenn man nix anderes als ortopädische Schießhilfen hat?

Dann kann ich leider nich mitreden...

Und, aber, achtung, jetzt kommt es, Herztropfen bereit legen...

Wenn ich könnte würd ich eine Saiga12 von denen kaufen! :s82:

Ich mag leute die bei der Arbeit spaß haben und auch mal emotionen raus lassen.

Dumme Regengesichter die immer gucken als hätt es ihnen die Suppe verhagelt, alles drinnen lassen und nur super ernst können... ne, solche Leute sind mir nich geheuer.

Bei denen is was im oberstübchen kaputt.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es toll wenn es einen Waffenladen gibt wo man waffentechnische Wünsche vorbringen kann die einem dann gegen Cash verwirklicht werden und ich gebe zu da bin ich neidisch drauf. Sehe da auch keinen Grund was da verwerflich sein sollte, solange alles legal ist bzw. abgewickelt wird. Es gibt doch unzählige Bümageschäfte bei uns da kannst hingehen, einen Wunsch vorbringen und dann heisst es neh geht nicht weil wir die Maschinen nicht dazu haben, keine Zeit, Lust, kein Interesse, machen wir nicht usw. und sofort. Ganz ehrlich würde ich dort in der Nähe wohnen von Baton Rouge, hätte genug Cash in der Tasche, ich wäre wahrscheinlich schon längst hingefahren und hätte mir so ne Saigaflinte in 410 oder eine Waffe mit Schallli gekauft. Nicht das ich sowas dringend haben müsste aber so just for fun zum Schiessen auf der Shootingrange wieso nicht, solange man darf und es legal ist.

Link to comment
Share on other sites

Meiner Meinung nach eine absolute Schwachsinns-Sendung, auf DMAX bestens eingebettet zwischen Goldsuchern und Krabbenfischern...

100% zustimmung! völliger dummbatz der typ! das rumgebastel hat nichts aber gar nichts mit einer büchsenmacherei zu tun! grobschlosser sind das sonst nix.

aber gut wenn man bedenkt dass sie zumindest lesen und schreiben können....das ist schon viel mehr als der grossteil der bevölkerung in dieser gegend kann.

aber recht haste..zwischen ewigen tuning niXXern und goldsuchern ist das schon genau richtig. dieser sender ist einfach banane!

Link to comment
Share on other sites

genau so halten wir diese Narren auch hier in den Staaten, und kein echter Schütze würde etwas mit denen zu tun haben

Was macht den einen guter echter US Schützen aus? Ich denke, dass diese Jungs dicht hinter Charlton Heston stehen:

BBF

Link to comment
Share on other sites

Das hat wenig mit dem Bundesstaat zu tun, sondern mit den Genehmigungen.

Ja, es gibt aber für fast alles Genehmigungen, auch um solche Spielzeuge wieder herzurichten.

Kann mir kaum vorstellen das man eine Waffe die nach allen Regeln der Kunst geschrottet wurde man diese wieder

zum schießen bekommt, edenfalls nicht unsere in Dekowaffen abgeänderten Originale (verschweiste,geschwächte

Läufe mit Löchern unten drinn Festgelegte Hähne zugeschweißte Verschlüsse) wer will das wieder aufbekommen?

Oder gar auseinandergeschweißte Waffen will man die wieder zusammenschweißen? Selbst wenn man die Verschlüsse

bewegen könnte wie will man da je wieder nur einen Hauch von Präzision reinbekommen?

Zumindest das die Waffe abfeuert das Projektil den lauf verlässt ohne das den Schützen die ganze Waffe um die Ohren

fliegt und ein ordentliches Nachladen ohne Hemmungen gewährleistet ist-kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Und wenn zu welchen Preiß? Käme jede Neuanschaffung billiger weg.

Kugelsicher? heisst so die Sendung? Mir würde eher Beschusshemmend gefallen, ist seriöser.

Auf jedes Mittel gibts ein Gegenmittel ich würde mich zB.auch nicht mit Schutzklasse IV (Weste+Schild) vor ein Brownig M2

Maschinengewehr in Kal. 50BMG (12.7 x 99 mm NATO)stellen wollen, da ich dann schon starke Zweifel hätte ob ich dann noch "Kugelsicher" bin... <_<

Link to comment
Share on other sites

Die haben eben noch eine Wertschätzung für eine persönliche Freiheit etwas zu machen, was einem gefällt. Sei es technischer Schnickschank oder die ultimative Sportwaffe.

Das ist hier der rund 40 Jahren Bedürfnismanie zum Opfer gefallen. Kein Liebhaberstück ... Kein ..., kein ... kein ...

etc. ...

Auch in anderen Bereichen gibt es diese Thematik. Beispielsweise Autozubehör. Was ist Gradmesser? Was einem

gefällt, erschwinglich ist und technisch und rechtlich machbar ist.

Der eigene Tellerrand sollte nicht als allumfassender Horizont gelten. Leben und Interessen sind vielfältig und so

sollte es auch sein. Leben und leben lassen.

Link to comment
Share on other sites

100% zustimmung! völliger dummbatz der typ! das rumgebastel hat nichts aber gar nichts mit einer büchsenmacherei zu tun! grobschlosser sind das sonst nix.

Schon mal darüber nachgedacht das die die wirklichen arbeiten an den Waffen nicht zeigen wollen. Von wegen das sie keinen auf dumme Ideen bringen wollen.

Und der Chef ist wesentlich angenehmer als der Griesgram von OCC.

Link to comment
Share on other sites

..............

Und der Chef ist wesentlich angenehmer als der Griesgram von OCC.

Du hättest sagen müssen die Tochter ist wesentlich angenehmer :rolleyes:

Wobei, die wassergekühlte M4 Lafette........

Warum greife ich dafür nicht auf 2 SAW zurück.

Halbe Arbeit und besseres Ergebnis.

Ich finde das ist da immer so eine Bastelei. Es kommt zwar ein funktionierendes Ergebnis raus, aber es gäbe Wege das ordentlicher, besser usw. zu machen.

Das selbe mit der Flinte mit Schalli.

Ok, funktioniert. Aber kaum Lautstärkeminderung und kaum noch Energie .

Warum eine Wasserkühlung, mit zusätzlichen Aggregaten, Behälten, Schläúchen usw., wenn es doch funktionierende Waffen Gitb, die dafür besser geeignet wären ??

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.