Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Shadow

Mitglieder
  • Content Count

    597
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

306 Excellent

About Shadow

  • Rank
    Mitglied +500

Recent Profile Visitors

1175 profile views
  1. Hmm, und das tut weniger weh, wenn eine FDP mitgewirkt hat die umgefallen ist? Ich würde mich maßlos ärgern wenn ich dann vorher die FDP gewählt hätte... Ähh, nein das ist wahltaktisches Verhalten. So würdest Du das bei anderen Parteien nennen. Das was zu der demokratischen Neuwahl geführt hat, war zutiefst undemokratisch. Alleine der Spruch von Frau Merkel war unsagbar und einer Demokratie nicht würdig. Ganz im Gegenteil, Sie hat der Demokratie damit nachhaltig geschadet.
  2. Das ist ja vollkommen richtig. Trotzdem habe ich eben Zweifel. In einen anderen Thread habe ich schon geschrieben, wenn man sich wirklich sicher sein könnten das dieses Nein bzgl. Waffenrechtsverschärfung besstehen bleibt, komme was da wolle, dann wäre die FDP eine Alternative. Das Nein vom Lindner zur Koalition bei der letzten Wahl fand ich richtig gut. Vor allen mit der Begründung, die meiner Meinung nach auch erklärt, warum die FDP bei der letzte Regierungsbeteiligung nicht ihre Punkte einbringen konnte. Aber dazu muss die FDP erstmal was tun um mein Vertrauen zurück zu gewinnen. Der Satz im Parteiprogramm ist ein erster Schritt. Jetzt zählen Handlungen mehr wie Worte. Ein Stimme für die AFD mag zwar aus Deiner Sicht verloren sein, aber es ist für uns Wähler die einzige Möglichtkeit Protest auszudrücken der auch weh tut. In dem es weniger Mandate und Posten für die anderen Pareien gibt. Über Demos, Petitionen und Co lachen die doch im Hinterzimmer nur... mein Eindruck
  3. Wenn die Grünen in die Regierung kommen wird sich das ändern.... Die werden ihre Pläne umsetzen. Aber da weiss man woran man ist. Bei der CDU letztendlich auch, aber die Lügen uns ja ins Gesicht. FDP... auch wenn diese sich in der Vergangenheit nicht mit Ruhm bekleckert haben, hat mir das Nein zur Koalition vom Lindner bei der letzten Wahl Respekt abgezollt. Wenn man sich wirklich sicher sein könnte, das dieses nicht umfallen und jegliche Verschärfung bei einer Regierungsbeteiligung eine Absage ertieilen, wäre die FDP eine Alternative...
  4. Hi, da steht: "Amthandlungen die nicht unter dsen Tarifstellen 26.1 AVerwGebO Tarifstelle 26.38 1x25 Euro bis 26.37 aufgeführt sind..." Ich habe letztendlich mein ausgefülltes Dokument zurück bekommen mit 3 Stempel drauf.... Mal was anderes, sehe ich das richtig und muss ich die "großen" Magazine jetzt in einen 0/1 Tresor lagern?
  5. Dem möchte ich mich uneingeschränkt anschließen. Kaja, vielen Dank für Deine Arbeit und alles Gute für Deine Gesundheit.
  6. Ok.... Wieviel Tote gibt es z.B. durch: Motoradfahren Bergwandern/Bergsteigen Alkohol Tabak Die ersten beiden sind auch nur Hobbies, die niemand zum Leben braucht Die letzteren Stoffe, die nachhaltigen Schaden in der Gesellschaft anrichten. Trotzdem fordert dort niemand ein Komplettverbot oder weitreichenden Einschränkungen.
  7. Naja es gibt solche und solche... Personen, die ihren eigenen Standpunkt hinterfragen und Argumente nachvollziehen können kann man für ein liberales Waffenrecht überzeugen. Die anderen eher nicht. Da geht es aber dann auch mehr um Recht haben und "Es kann nicht sein, was nicht sein darf".... ...Sicher ganz sicher
  8. Nein, ist sie nicht. Sie bedient sich nur der üblichen Phrasen und nimmt Einzelfälle als Begründung für Verschärfungen. Auch das stimmt nicht. Meine Erfahrung in Diskussionen zeigt eher das die meisten kein Problem mit dem aktuellen Waffenrecht haben, wenn man es nachvollziehbar erklärt. Auch gewissen Erleichterungen wären machbar. Waffen, nicht nur Schusswaffen, für SV ist ein Reizthema. Damit ist man relativ schnell untendurch. Manchmal lassen sich Personen trotzdem überzeugen.
  9. So.... meine Magazine angemeldet. Für die alten hatte ich keine Belege mehr, die hatte ich vor Ewigkeiten mal in Kassel gekauft. Das wurde freundlicherweise von der Behörde akzeptiert. Wenniger erfreulich fand ich den Gebührenbescheid über 25 Euro...
  10. Sorry, das ist naiv.... Auf Seiten der Grünen gibt es eine Dame die das Thema "Abschaffung Schusswaffen für den "normalen" Bürger treibt. Erst sind die Sportschützen dran, dann die Jäger....
  11. Leider.. Anderen Parteien ist es ähnlich gegangen nur von der anderen Seite. Die Piraten sind von Links gekapert worden. Schade eigentlich. Mir gefiel der Ansatz sich erstmal schlau zu machen bevor man sich festlegt.
  12. Naja, es wäre auch schon im unserem Interesse gewesen, wenn man dem psychisch Kranken vom Hanau die Waffen entzogen hätte. Ob sich damit die Morde hätten verhindern lassen sei dahingestellt. Mörder finden immer einen Weg. Spannender finde ich die Aussage in dem Antrag... Quelle : https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/175/1917520.pdf Der Antrag von der FDP liest sich vernünftig. https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/271/1927183.pdf
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.