Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

John Kahn

Mitglieder
  • Content Count

    2907
  • Joined

  • Last visited

About John Kahn

  • Rank
    Mitglied +2000

Recent Profile Visitors

885 profile views
  1. Denke nicht das dies ein Märchen ist, wenn es nur schwerreiche Clans wären würden sie wohl besser ausgestattet sein zumindest Kampfanzüge, Helme und Schutzwesten tragen so wie ihr gegenüber. Fahr mal nach Mexico wie dort kriminelle banden ausgestattet sind, und zwar so das sie durchaus Millitär und Polizei das was reichen können oft sogar wesentlich besser, deshalb sind sogar schon Millitärangehörige und Polizisten übergelaufen und arbeiten heute für Drogenbosse nicht zuletzt verdienen sie bei denen wesentlich mehr als das was ihnen der selbst völlig korrupte und dekadente Staat zahlen kann oder will. Wie du schon selbst schreibst Hintermänner, nur an die kommt man nicht ran, sie sind noch nichtmal als Piraten auszumachen mischen im Armani Anzug in der Wirtschaft mit und treffen sich mit hochrangigen politikern und Millitärs, die die Überfälle aber ausüben das sind die Habenichtse die mit Machete und Messer oft völlig unterernährt für ein paar Dollar für die Bosse die Schiffe überfallen, solange die Armut dort nicht beseitigt wird so lange gibts auch Piraten. Übrigens haben wir ähnliches in D doch schon auch, denken wir doch nur an die Buntmetallmafia, ganze Kapellen auf den Friedhöfen die Kupferdächer haben werden abgedeckt,Gullideckel geklaut, jedes noch so mickrige Kabel wird gekappt für paar Cent...das sind auch keine Reichen die das machen es geht aber quer durch die Gesellschaft in einer Zeit wo jeder sieht wo er bleibt, der Ehrliche ist eh der Dumme und geht unter.
  2. Interessant das hier mal wieder einfach so Beiträge verschwinden..... nochmal für einen gewissen Uwe von sonst woher bestimmte Waffen dürfen auch ab 14 erworben werden auch wenn du es offensichtlich nicht weist oder wahrhaben willst!
  3. Ja da hast du recht das ganze ist echt lächerlich und ich wundere mich wie hier manche darauf abfahren Ausserdem nochmal Sportwaffen sind keine Kriegswaffen und normalerweise nicht für millitärische Einsätze gedacht. Ist es dann nicht sogar eher Wasser auf die Mühlen der ewigen Waffenhasser und Politiker die ansonsten Waffenbesitz dem Zivilisten untersagen wollen??? Polizeiliche Aufgaben gehören genausowenig in die Hände von leuten die vielleicht mal beim Wachschutz oder Geldtransport eingesetzt waren was soll das ganze überhaupt?! Vielleicht sollten wir uns doch mal mit den Ursachen auseinander setzen warum gibts überhaupt Piraten, diejenigen die Schiffe entern sind selbst arme Schweine, Fischer denen die Existenzgrundlage entzogen wurde durch Krieg,Hunger;Diktatur und weil die Fischbestände leergefischt worden. Durch die großen Handelsflotten. Glaubt ihr wirklich das die das gerne tun, aber jetz können wieder einige mit ihrem ewigen "Gutmenschentum" kommen ja nur Begriffe aus der NS-Zeit bedienen sich aber nicht um die wirklichen Ursachen scheren. Kaufen wir uns doch kurzerhand die Piraten in denen wir ihnen soviel zahlen das sie sich eine neue Existenz auf dem Festland aufbauen können, hunderte von Diktatoren haben wir doch auch mit Milliarden deutscher Steuergelder unterstützt wie etwa Mubutu aus dem Kongo da hat sich niemand drüber aufgeregt da sollten ein paar halbnackte Fischer kein Problem darstellen.
  4. Erinnert mich stark an eine T-Shirt welches es mal Anfang der 90iger bei Kotte und Zeller zu kaufen gab.... da stand drauf: "Wir prauchen keine Lehrer wir sind selper schlau"... Vielleicht meinte er ne Gouvernante..? Aber die schreibt sich ja genauso wie die berühmte Waffe die diese Jahr ihr hundertjähriges Jubiläum feiert..!
  5. Guter Vorschlag wirklich sollten wir unterstützen auch gut wenn Vereine,Büchsenmacher,Sammler,Sachverständige,Jäger Hobbyschützen mit freien Waffen mitmachen würden.
  6. Ja und wer behauptet das? du?! Keiner der Anbieter weist darauf hin das die Geräte unter 18 Jahren nicht verkauft werden dürfen dazu habe ich auch keine Gesetzespassage gefunden,(in der Regel ist es ausserdem so in Deutschland das Dinge die ausdrücklich verboten sind auch nicht verkauft werden dürfen.s.E-Schocker) und da der Viehtreiber in dem Sinne gar nicht als Waffe angeboten/eingestuft ist braucht er wohl auch keine speziellen (ausser CE uä.) Prüfzeichen-das Ding gilt nicht als Waffe! Ich denke mal es verhält sich hier wie bei Pfeffrspray auch mit dem Viehtreiber, wer will denn verbieten das,daß Teil zur -Notwehr-verwendet wird? Richtig keiner denn in einer echten Notwehrsituation kann alles was gerade zur Hand ist als Waffe verwendet werden! Selbst eine Eisenstange oder ein Beil wenn da mit ordentlich zugeschlagen wird in der Regel den Tod des Angreifers beinhaltet aber Notwehr ist Notwehr und das ist auch gut so!
  7. Auch Kieferle hat seinen Katalog (eher heftchen) einen Zettel beigelegt auf dem diese Regelung erwähnt wird. Wann es neue E-Schocker gibt weiß man noch nicht steht auch auf dem Blatt, offenbar sollen wohl bald welche in den Handel kommen, nehme an das die dann ähnlich wie die Viehtreiber funktionieren und sich selbstständig na paar Sekunden abschalten. Müsste man deffinitiv auch einen Viehtreiber verwenden können zudem dieser wohl nicht unters Waffengesetz fällt. PS:Gibt sogar welche wie die herkömmlichen E-Schocker aussehen, und was mich etwas verwundert das beim Angebot nicht steht ab 18 oder so? http://www.agrar-fachversand.de/product_in...6-x-3-5-cm.html
  8. Richtig so hieß die Aktion, vielen Dank für die Namenserinnerung so nannte sich der Zeichner. Oft musste ich über die Zeichnungen auch schmunzeln, fast überall tauchte in den Zeichnungen irgendwo ein Kondom auf.... Auch toll die eine Karrikatur in der die Visier-Mitarbeiter "überwacht" worden sind, selbst im Klo steckte einer mit Mikrofon.
  9. Heute auf Brisant gesehen, bei einem Einsatz wurde ein Polizist durch einen Brandsatz verletzt. Kommentar der Moderatorin im Beitrag "Schutzweste hilft nicht...." Dümmer gehts nimmer-meine Meinung. Wie soll eine Schutzweste vor einem Mollotowcoctail "helfen" ??? Oder vor einem Flammenwerfer? Dafür wurde sie nicht erfunden und konstruiert, bei Feuer wäre wohl ein Asbestanzug besser, der hingegen schützt aber nicht vor Projektile, eine Schutzweste wird nie ein 100% Überleben garantieren, vorallem keine Leichtschutzwesten. aber Polizisten werden hierzulande eher mit Messern angegriffen und müssen bei Beschuss max.mit 9mm Para rechnen dafür bietet selbst eine einfache Weste einen recht guten Schutz sofern der Angreifer nicht auf Beine oder Kopf feuert. Brisant mal wieder, daß Magazin was sich auch in der Berichterstattung über Waffenbesitz als äußerst dämlich,ideologisch (Waffen=Böse) erwiesen hat. Leider steht Brisant wohl in der Mediathek noch nicht bereit deshalb hier der Link zu "hallo deutschland" (ähnl.reißerische Sendung die das gleiche Thema im Angebot hat...) guckst du hier: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnaviga...-September-2011
  10. Das stimmt wohl, ich kann mich noch gut an die Aktion in Visier Ende der 90iger erinnern, ich bin legaler Waffenbesitzer und ähnlich zahle brav meine Steuern.... die Aktion in Ehren und es sollte ein gutes image aufgebaut werden aber Steuern zahlen nun mal nicht nur Waffenbesitzer, irgendwie war da das Thema verfehlt. Ebendso die Karrikatur von Klavius (oder hieß der Klavinus) wo alle in einer Eigenheimsiedlung eine Fahne rausgehangen haben "Forum Waffenrecht" oder ich bin legaler Waffenbesitzer-soviel Einigkeit und Solidarotät wird es nie geben, aber wie gesagt es war mehr eine Karrikatur, vielleicht erinnert sich der ein oder andere Leser noch daran. Schmunzelnd erinnere ich mich auch noch an die Karrikatur wo der "Schützenkönig" dargestellt wurde eine ältere Person mit Schnurrbart und Vereinsuniform mit links und rechts lametta, sich hinter einer Tür versteckte, und die anderen Vereinsmitglieder mit Ihren Sportwaffen auf ihn schossen und "unter Feuer" nahmen, im nächsten Visier war die Leserseite voll mit Beschwerdebriefen (da haben einige keinen Spass verstanden) das könne man doch nicht zeichnen.
  11. Interessant, aber warum sollte es bei einem Totalverbot von Schusswaffen (übrigens sog.freie Waffn wollen ja einige Politiker am liebsten gleich mit verbieten) überhaupt noch Waffenhändler geben??? Ich denke das dann einfach auch keine Waffenhandelslizensen (die man schon heute nicht mehr so leicht bekommt) herausgegeben werden-statt dessen würde sich der illegale Waffenhandel freuen und gute Umsätze machen...
  12. Report mainz? Das gleiche Format wie Monitor,Drehscheibe Deutschland,Frontal 21 oder Reporter decken auf. Hat wohl alles den gleichen Macher alle gleich Waffenfeindlich eingestellt
  13. Das gleiche wie Holland und Dänemark,Schweden dort ist sogar Pfefferspray verboten, was für sch..Gesetze wenn ich mich nicht mal gegen einen angreifenden Hund verteidigen darf???
  14. Das sind doch genau die Forderungen der "Ursula Gertrud von der Leyen" die ist aber nicht Linke sondern CDU.
  15. Wie wäre es mit ordentlichen Fotos die man -HOFFENTLICH- vorher irgendwann einmal angefertigt hat....?! Solltte man schon aus versicherungsrechtlichen Gründen machen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.