Jump to content
IGNORED

Granatwerfer Rohr als Deko-Waffen


nrw1992

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich wollte mal nach dem rechtlichen Status von Granatwerfer-Rohren fragen. Es gibt die Möglichkeit, ein verschossenes Rohr von einem verwendeten Einweg-Granatwerfer im Ausland zu erwerben. An sich ist das kein Waffe und kann nicht mehr zu militärischen Zwecken benutzt werden, da es nur ein leeres Rohr ist. Allerdings gibt es keine Deaktivierungsbescheinigung, und es wird ohne Dokumente verschickt.

Weiß jemand, wie es rechtlich aussieht? Spontan würde ich sagen, in Deutschland darf man so etwas nicht kaufen. Gibt es aber vielleicht legale Möglichkeiten, das aus dem Ausland zu bestellen? Zum Beispiel, wenn ich die Waffenbehörde informiere, dass ich das bei einem privaten Händler kaufen möchte, er es mir dann verschickt und ich anschließend die Deaktivierungszertifizierung bezahle? Oder ist das generell nicht möglich?

 

Vielen Dank im Voraus, und entschuldigt mich bitte, wenn die Frage naiv ist - ich kenne mich in das Thema gar nicht aus.

Link to comment
Share on other sites

9 minutes ago, Gewehrgranate said:

TROLL

oder 

Popcornhersteller  

Danke für deine Antwort. Wenn du meine Frage kurz beantworten könntest, wäre ich dir sehr dankbar. Wie gesagt, ich kenne mich im Thema der Deko-Waffen gar nicht aus, und meine Frage mag vielleicht etwas naiv erscheinen. Aber dann könnte man einfach sagen: Das ist legal nicht möglich, Punkt.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Vermutlich wäre es nicht schlecht wenn man sich erst einmal vorstellt er man ist (gerne auch abstrakt) und nicht mit dem ersten Beitrag gleich eine Frage stellt.

Ferner ist deine Fragestellung so unbestimmt das man diese eigentlich nicht beantworten kann ohne erst einmal Gegenfragen zu stellen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Gewehrgranate:

Ferner ist deine Fragestellung so unbestimmt das man diese eigentlich nicht beantworten kann

 

Finde die Frage eindeutig, er möchte eine abgefeuerte M72 LAW kaufen.

 

So was:

 

f8a9ba_28f2ec065ad7433bb9bc87e962393f92~

Vor Jahren waren diese Dinger, da frei von Gefahrenstoffen, mal frei, heutzutage bietet sie keiner in D mehr an, dafür wird es vermutlich einen Grund geben...

 

 

  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

20 minutes ago, Gewehrgranate said:

Vermutlich wäre es nicht schlecht wenn man sich erst einmal vorstellt er man ist (gerne auch abstrakt) und nicht mit dem ersten Beitrag gleich eine Frage stellt.

Ferner ist deine Fragestellung so unbestimmt das man diese eigentlich nicht beantworten kann ohne erst einmal Gegenfragen zu stellen.

 

okay, Danke.

 

ich bin neu hier und kenne die Regeln noch nicht genau. Auf anderen Seiten, die ich bisher genutzt habe, war es in Ordnung, direkt mit einer Frage zu beginnen. Falls das hier nicht der Fall ist, entschuldige ich mich dafür.

Kurz zu mir: Ich habe nichts mit dem Militär zu tun und habe mich eigentlich nie mit dem Sammeln von Waffen beschäftigt. Allerdings hat mich das Thema immer ein bisschen interessiert, aber nur rein theoretish. Ich weiß nicht, was ich sonst noch hinzufügen soll. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Zu meiner Frage: Ich habe Bekannte in der Ukraine, die am Krieg teilnehmen. Sie wollten mir als Geschenk ein benutztes RPG-18 Rohr schicken. Der Granatwerfer wurde bereits benutzt und, wenn ich es richtig verstehe, ist es eine Einweg-Waffe. In der Ukraine scheint der Verkauf solcher benutzten Röhren unreguliert zu sein; man kann sie einfach als Deko-Stück zu Hause haben, ohne irgendwelche Dokumente, und kann so was ohne Problem kaufen. Was den Versand nach Deutschland betrifft, würde ich spontan sagen, dass das nicht so einfach ist und man auf jeden Fall eine Bescheinigung beantragen muss oder ähnliches (abgesehen von der ethischen Seite, natürlich, das ist eine weitere Frage).

 

Weiß jemand, wie die rechtliche Lage in Deutschland dazu aussieht? Ich glaube, wenn man mir einfach so ein Rohr aus der Ukraine schickt, ist das rechtlich schon problematisch, oder? Besteht die Möglichkeit, das legal zu erwerben, oder sollte ich einfach von der Idee absehen?

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb rwlturtle:

Finde die Frage eindeutig, er möchte eine abgefeuerte M72 LAW kaufen.

Na ich konnte dass nicht heraushören. Eine M72 LAW ist in meinen Augen eine Panzerfaust und kein "Granatwerfer"

 

vor 8 Stunden schrieb rwlturtle:

Vor Jahren waren diese Dinger, da frei von Gefahrenstoffen, mal frei, heutzutage bietet sie keiner in D mehr an, dafür wird es vermutlich einen Grund geben...

Diese Dinger und ähnliche Dinger werden weiterhin regelmäßig von einschlägigen Händlern und bei EGun angeboten. Bei Egun werden jugo M80 regelmäßig von, Frontvogt angeboten, was der verkauft ist legal weil das vermutlich schon mehrfach durch Sicherheitsbehörden überprüft wurde ;-).

Eventuell ist der Grund die geringere Verfügbarkeit. 

 

vor 8 Stunden schrieb nrw1992:

Weiß jemand, wie die rechtliche Lage in Deutschland dazu aussieht?

Ich denke dass der Besitz unproblematisch ist.

vor 8 Stunden schrieb nrw1992:

wenn man mir einfach so ein Rohr aus der Ukraine schickt

Wenn das Rohr aus der EU kommen würde, wäre das vermutlich kein Problem. Wenn das Rohr von außerhalb der EU kommt wird es beim Zoll landen. Grundsätzlich auch erst mal kein Problem (sofern es frei von verbotenen Stoffen ist) wird aber etwas länger dauern.

 

Wenn du dir eines schicken lässt, lasse dir eines (aber wirklich frei von bösen Stoffen) für mich mitschickem.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Verstehe ich da was falsch, oder fällt das unter

Zitat

Kriegswaffenliste - VI.
Leichte Panzerabwehrwaffen, Flammenwerfer, Minenleg- und Minenwurfsysteme
37.
rückstoßarme, ungelenkte, tragbare Panzerabwehrwaffen

 

Und nur weil das Teil "verbraucht" ist, ist es m.E. nicht deaktiviert.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Thomas St.:

Und nur weil das Teil "verbraucht" ist, ist es m.E. nicht deaktiviert.

Wenn es zum wegwerfen konstruiert wurde wie Gretchen, Pzf 30, 60 und 90m auch? Die Handflammpatrone ist auch ein Wegwerfartikel, wird zwar eingesammelt und zurückgegben, jedoch aus anderen Gründen.

 

Gruß Frank 

 

Link to comment
Share on other sites

Elo hat es geschrieben, wende Dich mit Deiner Frage an die BAFA. Nur DIE können Dir Deine Frage beantworten. Sicherlich sitzen hier im Forum ziemlich viele Spezialisten mit einem wirklich sehr guten Wissen und Sachverstand, aber unser Waffengesetz hat sich in der letzten Zeit drastisch verändert, so daß auch ich Dir aktuell nicht sagen kann, ob die Dinge legal sind oder nicht. Ein Import ohne Rücksprache mit dem BAFA kann gut gehen, aber wenn nicht, dann hast Du mehr Ärger am Hals, wie Du Dir auch nur annähernd vorstellen kannst.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das KwKG ist nur für Funktionstüchtige Kriegswaffen einschlägig. 

Auch wenn das in Deutschland immer etwas anders ist, ist nicht alles was Spaß macht reguliert oder gar verboten.

vor 2 Stunden schrieb Frank222:

Die Handflammpatrone ist auch ein Wegwerfartikel

Die Handflammpatrone war bis 2001 ein Wegwerfartikel, so wie das Rohr der PzFst3 es heute noch ist. 

 

Link to comment
Share on other sites

Liebe alle,

 

vielen Dank für die wertvollen Kommentare und Empfehlungen!

 

4 hours ago, Gutachter said:

Elo hat es geschrieben, wende Dich mit Deiner Frage an die BAFA. Nur DIE können Dir Deine Frage beantworten. Sicherlich sitzen hier im Forum ziemlich viele Spezialisten mit einem wirklich sehr guten Wissen und Sachverstand, aber unser Waffengesetz hat sich in der letzten Zeit drastisch verändert, so daß auch ich Dir aktuell nicht sagen kann, ob die Dinge legal sind oder nicht. Ein Import ohne Rücksprache mit dem BAFA kann gut gehen, aber wenn nicht, dann hast Du mehr Ärger am Hals, wie Du Dir auch nur annähernd vorstellen kannst.

 

Ja, ich stimme völlig zu und habe bereits an die BAFA geschrieben. Die Frage ist nun, wie lange es dauert, bis ich eine Antwort von ihnen bekomme und ob sie überhaupt auf solche Anfragen reagieren, aber ich denke schon.

Für alle, die ebenfalls ein abgefeuertes Panzerfaustrohr haben möchten: Ich melde mich, sobald die BAFA meine Frage beantwortet. Wenn es legal möglich ist, das Rohr ohne weitere Bescheinigungen aus der Ukraine nach Deutschland zu importieren, können wir gerne schauen, ob ich mehrere bestellen kann. Ich muss das noch klären, aber es sollte kein Problem sein.

 

8 hours ago, Thomas St. said:

Verstehe ich da was falsch, oder fällt das unter

 

Und nur weil das Teil "verbraucht" ist, ist es m.E. nicht deaktiviert.

 

Ja, ich habe mich auch gefragt, wie man in meiner Situation eine Unbrauchbarmachungsbescheinigung erhalten kann und ob der Import ohne eine solche Bescheinigung möglich ist. Ich warte auf die Rückmeldung von der BAFA.

 

Liebe Grüße,

Anton

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

https://www.gesetze-im-internet.de/krwaffkontrg/anlage.html

 

Zitat
Sonstige Kriegswaffen
 
I. Flugkörper
7.
Lenkflugkörper
8.
ungelenkte Flugkörper (Raketen)
9.
sonstige Flugkörper
10.
Abfeuereinrichtungen (Startanlagen und Startgeräte) für die Waffen der Nummern 7 und 9 einschließlich der tragbaren Abfeuereinrichtungen für Lenkflugkörper zur Panzer- und Fliegerabwehr
11.
Abfeuereinrichtungen für die Waffen der Nummer 8 einschließlich der tragbaren Abfeuereinrichtungen sowie der Raketenwerfer

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.