Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Frank222

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.354
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Frank222

  • Rang
    Mitglied +1000

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://www.maltatal-alpin.at
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

440 Profilaufrufe
  1. Berliner Waffenbehörde verweigert zweite Kurzwaffe

    4 Schuß in sechs Sekunden, nur vier Schuß! Für Stage eins und zwei hast Du zwei (2) Minuten = 120 Sekunden Zeit für jeweils eine drei Schuss- serie. Nebenbei kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendwelche Stellen Waffen mit short Trigger eingeführt haben. Hat sich was mit short Trigger. Unveränderte Dienstpistole einschließlich Abzug und Griffschalen. Eben wie dienstlich geliefert. Auf der BM in Kliez hat mir auch mal jemand weis machen wollen das die Griffschalen bei der Palastwache in Obervolta............. Gruß Frank
  2. Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

    Nennt sich "Nachversicherung" Sind aber nur die Arbeitgeberanteile. Gruß Frank
  3. Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

    Nein, die müssen dann mit schwarzer WBK einkaufen und unterliegen nicht mehr den Aufbewahrungsvorschriften. Gruß Frank
  4. Waffeneinfuhr von Österreich nach Deutschland

    Die ganze Geschichte nennt sich Verbringungsgenehmigung. Der Händler beantragt bei seiner Behörde eine Verbringungsgenehmigung von AT nach DE. Wenn Du diese hast, musst Du ebenfalls eine Verbringungsgenehmigung bei Deiner Behörde für die Waffe beantragen. Eine Kopie der AT-Genehmigung beilegen. Kosten: AT 60-70€ DE: ~15€ Manchmal kommt es vor, dass sich dabei die Katze in den Schwanz beisst. Die AT-Behörde nichts ausstellen will ohne die Vorlage der Genehmigung aus DE, und die DE-Behörde nichts ohne die Genehmigung aus AT. In diesem Fall musst Du bei Deiner Behörde eine Einverständniserklärung zur Erteilung einer Verbringungsgenehmigung besorgen. Ist bis auf die Überschrift das gleiche Formular. Ist hier: http://www.egun.de/market/help.php?nohead=2&viewMode=popup&topic=EU-Verkauf#ankh recht anschaulich erklärt. Wichtig: die Genehmigung muss bei Versand beiliegen. Am besten in einer aufgeklebten Dokumententasche. Gruß Frank
  5. Waffen-online

    Alfred, was bitteschön hast Du alleine im Beverly gemacht? Gruß Frank
  6. Langwaffenmunition Eintrag in WBK verweigert

    In SG ebenfalls. Die kümmern sich dort mehr um meinen Hund als um den JJS. Die Verlängerung ist dann Nebensache. WH Frank
  7. Langwaffenmunition Eintrag in WBK verweigert

    Würde in NRW ins Schema passen so wenig wie möglich Waffen im Volk zu haben bzw. den vorhandenen Bestand dauerhaft zu verringern. Noch gar nicht lange her: Guter Bekannter, POK aD., einen Schlag über 80 Lenze, hatte im April vergessen seinen JJS zu lösen. Im Juni bekam er Besuch von der Behörde. Aufbewahrungskontrolle hieß es. Also Schrank auf, WBK und JJS zeigen. Frage nach Munition. Antwort: da oben im abschließbaren Fach. Ergebnis: JJS abgelaufen + kein Munerwerb in WBK gestempelt = Anzeige wegen Verstosses gegen das Waffengesetz. Weil man dann schon einmal vor Ort war, die Waffen gleich sichergestellt und zur Dienststelle verbracht. So kann es gehen! Ich bin darüber nicht unbedingt traurig. Ich hatte ihn dutzende Male gefragt ob er seinen JJS gelöst hätte. Er wusste als Ex-Polizist und Personenschützer von Vater Johannes immer alles besser. Zumal er in den letzten Jahren körperlich und geistig ziemlich abgebaut hat und manchmal etwas dement wirkte. Von daher hat es nicht unbedingt den Falschen getroffen. Ich habe mir so meine Gedanken zu der Vorgehensweise gemacht und entsprechende Konsequenzen gezogen. Gruß Frank
  8. 11-jähriger erschießt Braunbär und rettet Onkel

    Und wären nun Halbwaise. Gruß Frank
  9. Egun und "KEIN internationaler Versand"

    N´abend, ich schließe den Versand an nicht in Deutschland wohnhafte Personen grundsätzlich aus. Ziemlich groß, in rot und im Angebotstext. Dann noch in der Muttersprache des üblichen Klientels. Ausnahme: Bürger aus AT Ich habe einfach keinen Bock mehr auf den Scheixx!!! Extreme Verhandlungen über die Versandkosten, ewige Warterei aufs Geld, dann ellenlange Ausreden und zum guten Schluss Beschwerden und Nachverhandlungen. Habe ich satt, auch wenn der Artikel vieleicht den einen oder anderen Euro mehr bringen würde. Ist mir der Stress mit den Kameraden nicht wert. Sollte sich trotzdem jemand erdreisten zu bieten, fliegt er raus. Bei EWB-Artikeln aus Prinzip nicht. Keine Waffe und kein Schuß Munition verlässt den Geltungsbereich des hiesigen Waffengesetzes. Gruß Frank
  10. Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

    Ja, da war mal etwas. Ich meine in der SHZ oder den Leserbriefen hatte sinngemäß so etwas gestanden. Bei irgendeiner Katastrophe soll Flick geholfen haben. Möglicherweise auch mit einen anderen Gefährt. Mit dem Panther dürfte das dann aber erst nach 84 gewesen sein. Flick soll später auch Probefahrten mit dem Koloss unternommen haben, und keiner hat sich dafür interessiert. Nur der Presse glaube ich nichts mehr, da wird ziemlich viel aus dem Zusammenhang gerissen und Halbwahrheiten verbreitet. Gruß Frank
  11. Kleiner Waffenschein - Studie

    Und die Erde ist eine Scheibe! Also aus verschiedenen Fragebögen, wobei jeder für sich den einschlägigen "Gütekriterien" entspricht. Extrahiert wurden jedoch ausschließlich....... Na, welche Fragen denn wohl? Frank
  12. Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

    jepp, war einer von fünf die in Hannover bei Hentschel unter Aufsicht der Briten montiert wurden. Sind alle zur Erprobung auf die Insel gekommen.
  13. Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

    Das ist schwerlich möglich. Nur der Richtigkeit halber: Der Panzer stand 1978 noch als Wrack auf einem Schrottplatz im englischen Surrey, kam erst 1979 nach DE und wurde bis 1984 restauriert. Gruß Frank
  14. Tresor ohne Typenschild

    Hätte - Hätte - Fahrradkette Man muss die Geschichte viel pragmatischer angehen. Augenscheinlich ein C1 (F) wenn nicht ein C2 (F), Feuerfalz hat er auch. Gebrauchte Tresore, älter als 2003, werden in den seltensten Fällen mit einem Zertifikat verkauft. Das Pickerl drauf und Friede geblasen.
  15. Stärkste Pistole für Leuchtkugeln für Sylvester

    warum muss ich dabei spontan an Dover denken? Ad aprum ridentem - Wildschwein in Minzsoße - Das arme Schwein
×