Jump to content
IGNORED

Mündungsbremse selbst herstellen


Der Kraken
 Share

Recommended Posts

vor 32 Minuten schrieb Fussel_Dussel:

Solange du nicht patentiertes kopierst und wenn du die notwendigen Maschinen sowie das Knoff Hof hast, spricht da nix gegen. Ist ja kein Lauf der ein Geschoss führt.

was die meisten nicht wissen: für den Eigengebrauch darf man auch patentiertes kopieren

Link to comment
Share on other sites

also da es ein freiverkäufliches waffenrechtlich nicht relevantes Bauteil ist, warum nicht,.....

also ich bau mir öfters mal was selbst,...... meist nur für KK,....... bei einer .338 würde ich das jetzt auch nicht machen,....

 

es ist halt wie mit allem, man sollte schon wissen was man tut,........

 

Ruger MkIV .22

IMG_1505.JPG

 

IMG_1503.JPG

 

IMG_1504.JPG

 

 

 

 

 

 

Freie Pistole Hämmerli Kompensator,......

 

IMG_1506.JPG

 

IMG_1507.JPG

 

IMG_1508.JPG

  • Like 16
Link to comment
Share on other sites

Der ganze Klimbim, sofern nicht auf ein vorhandenes Gewinde geschraubt, muss doch zum Beschuss? Oder gibt man dann nur die Plempe mit dem Gewinde ab......

 

Aber, solange nicht die Teile nicht auseinander fliegen und Personenschäden verursachen, fragt da keiner. Aber im Fall der Fälle wirst Du Stress bekommen mit Eigenbau....

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Der Kraken:

Stress

Da meine ich nicht den Hersteller, sondern den Staatsanwalt der anklagt, bzw. mit den Hinterbliebenen die einen Daddy weniger, haben da Teile Deiner Konstruktion in sein Gehirn geflogen sind.

Edited by grizzly45
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Der Kraken:

ich würde gerne Wissen ob rechtlich etwas dagegen spricht

Wieso sollte? Ist kein essentielles Waffenteil und demnach kannst du damit machen, was du willst. Vielmehr sollte die Frage gestattet sein, ob es noch eine Bremse mehr auf dem ohnehin übersättigten Markt braucht.

 

vor 36 Minuten schrieb grizzly45:

Aber, solange nicht die Teile nicht auseinander fliegen und Personenschäden verursachen, fragt da keiner. Aber im Fall der Fälle wirst Du Stress bekommen mit Eigenbau....

Bekommst du zu deinen gekauften Bremsen immer noch ein Zertifikat mitgeliefert, in denen dir der Hersteller bescheinigt, dass es definitiv mit seinen Produkten zu keinen Material- und Personenschäden kommt? Ich nicht. Da vertreibt einer schlicht und ergreifend ein Produkt, welches er nach seinen Wünschen und Vorstellungen hergestellt hat. Der einzige Unterschied ist, dass er im Gegensatz zum Hobbybastler sowohl über die technischen Möglichkeiten als auch eventuell das Know-how verfügt. Der Personenschaden geht immer auf das Konto des Verursachers bzw. dessen Versicherung. Dabei ist es egal, ob die Bremse geklaut, gekauft oder selbst hergestellt wurde. Du vertraust als Käufer darauf, dass das Produkt funktioniert. Wissen tust du es erst, nach dem du es selbst ausprobiert hast.

Edited by Ösophagus
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Der Kraken:

Hallo Leute, ich würde gerne Wissen ob rechtlich etwas dagegen spricht, eine Mündungsbremse selbst herzustellen?

gegen die eigentliche Herstellung dürfte nichts sprechen wenn du den MFD klemmst, Gewinde auf den Lauf schneiden ( selber darfst du das nicht) erfordert einen Neubeschuß

der Innendurchmesser sollte großzügig gewählt werden damit sowas nicht passiert wie Speedmark es erwähnt hat

als Material würde ich bei einem kleineren Kaliber Alu nehmen und beim grösseren auf jeden Fall Stahl

bei der Form würde ich an schonmal gewerblich hergestellten orientieren da dort doch schon etwas knoff hoff steckte

 

du musst aber bedenken das du mit dem Teil wahrscheinlich die Trefferlage veränderst  wenn nicht sogar die Präzision darunter leidet

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb Ösophagus:

Der Personenschaden geht immer auf das Konto des Verursachers bzw. dessen Versicherung.

Echt ist das so? Dein Auto brennt ab mit Dir drin und das ist Dein Problem? Oder doch das des Herstellers? Dann informiere ich die mal das die sich die Rückrufaktionen sparen können. Ist ja nicht deren Problem mit der Haftung, da bekomme ich sicher eine Megaprämie.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb grizzly45:

Friemeleigenbau

Woher willst du das denn wissen? 

 

Nur weil du anscheinend eine handwerkliche Niete bist, weder Drehbank noch Fräse bedienen kannst, musst du ja nicht von dir auf andere schließen.... 

Das ist doch keine Atomrakete... Das ist ein popeliges Metallteil..... 

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

Leute bleibt mal ruhig. Die Bedenken sind gerechtfertigt. Ich will hier nicht öffentlich für Jedermann vermitteln, das er das go zum basteln hat. Es sei auch nicht gesagt, welche Qualifikation ich habe. Mir geht es um den rechtlichen Rahmen und der scheint mir geklärt. Die technische Umsetzung und deren Folgen, wenn schlecht gemacht, ist eine andere Sache.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Mittelalter:

Woher willst du das denn wissen? 

 

Nur weil du anscheinend eine handwerkliche Niete bist, weder Drehbank noch Fräse bedienen kannst, musst du ja nicht von dir auf andere schließen.... 

Das ist doch keine Atomrakete... Das ist ein popeliges Metallteil..... 

Das popelige Metallteil sitzt vorne am Lauf einer Schußwaffe, und wird von einem mehr oder weniger großen Hochgeschwindigkeits-Projektil durchflogen, dem dann ebenfalls recht warme und schnell expandierende Gase hinterherfolgen. Je nach Materialwahl und Gestaltung der Anbringung sowie der Gasabführung kann man da sehr einfach sowohl gewollt wie auch ungewollt eine ganze Menge hochgefährlichen Blödsinn konstruktiv umsetzen.

 

Nur mal zur Erinnerung, dass wir hier von keiner haushaltsgummiband-getriebenen Projektilschleuder sprechen.

Edited by highlower
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Mittelalter:

Nur weil du anscheinend eine handwerkliche Niete bist, weder Drehbank noch Fräse bedienen kannst, musst du ja nicht von dir auf andere schließen

Mal nicht frech werden. 
 

Wer lebt  denn im Mittelalter, Du oder ich...:-)))))))))

 

 

Im Übrigen hat highlower korrekt geantwortet....

 

Popliges Metallteil an ner .338, ist klar, da bin ich scharf drauf das da einer bastelt.

Edited by grizzly45
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.