Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Sachbearbeiter

Aufruf an die Vernunft

Recommended Posts

Guest

Da ich mal voraussetze, das Sbine/SB hier privat unterwegs sind und die Behörde keine Außenstelle

für das Forum eingerichtet hat, kann Sbine und SB hier also schreiben was sie wollen und demnach auch

Ihre Meinung kund tun. Und eine Dienstliche Grundlage ist sicherlich nicht, das man keine eigene Meinung haben darf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Dieser Thread ist im Übrigen auch wieder Beispiel genug für das was hier meiner Meinung nach eigentlich schief läuft. Es wird instant beschwichtigt und zurückgefeuert aus allen Rohren.

 

Rechts? Das gibt es doch gar nicht. Existiert nicht. Das Problem sind nicht Rassisten in den eigenen Reihen sondern die linksradikalen Forenuser hier und ansonsten natürlich Mohamedaner, die hier eine Umvolkung herbeiführen wollen in dem sie unsere biodeutschen blonden Töchter massenvergewaltigen und natürlich Greta :rolleyes:

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Sachbearbeiter:

Als wir uns 2003 hier im Forum angemeldeten hatten, gab es noch fruchtbaren Erfahrungsaustausch in einem fairen und angenehmen Miteinander.

 

Insbesondere in den letzten Jahren ist das nun leider ganz stark abgetriftet in politisierende Hasstiraden, die mittlerweile nahezu flächendeckend die Threads der Rubrik Waffenrecht zumüllen ...

 

Ich stimme dir zu. Punkt.

 

Allerdings ist das beschriebene Abdriften zwar weder toll, noch auf Dauer und in allen Schattierungen akzeptabel, aber: Es ist ein Stück weit erklärbar.

Wie sagte mal jemand: "Letztlich ist alles politisch".

Und wir als LWB sehen uns eben durch "die Politik" zunehmend und grundlos einteignungsgleichen Eingriffen und Schikanen ausgesetzt.

Dass es da beim einen oder anderen auch mal in ausufernder bzw. "giftiger" Weise politisch wird, verwundert nicht allzu sehr.

Manche müssen ob der ganzen Ärgernisse, aktuelle Beispiele haben wir ja, einfach "ihren Kropf leeren".

 

Dass Letzteres am Ende nichts bringt, Threads und sachliche Auseinandersetzungen zumüllt und z.T. sogar unerwünscht den LWB-Antis "Munition" liefert, ist auch klar.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb renado:

Threads ua. dem Asylthread ganz gewiss sehr gut

lese ich nicht - sorry. interessiert mich kein bissle...  Noch mehr unbegründete Unterstellungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 6 Minuten schrieb Kanne81:

lese ich nicht - sorry. interessiert mich kein bissle...  Noch mehr unbegründete Unterstellungen?

 

Du wolltest doch Beispiele. Dort findest du sie

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb German:

Es ging hier um einen Apell an die Vernunft

 

Apellier an die Medien, Politik, Antifa, etc - ich sehe so viel realtitätsfremde Unvernunft das ich jeden Tag kotzen könnte - in erster Linie stört mich die Linie der Medien "Selektion und Gewichtung" passt m.E. überhaupt nicht. Wenn die 4. Gewalt einen besseren Job machen würde, dann wäre ich sehr beruhigt.

 

So, habe ich eher das Gefühl man möchte den Karren mit voller Wucht vor die Wand fahren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, wenn im Waffenrecht (bzw. der zugrunde liegenden Waffen-Gesetzgebung) einmal faktenbezogene Vernunft einkehrt, und man sieht, dass die sog. "etablierten" Parteien das Thema LWB rational und fair angehen.... Dann werden viele LWB auch aufhören, fasziniert gewissen Neu-Parteien hinterherzulaufen, weil sie von denen eine Verbesserung der Situation erhoffen. Im Moment scheint die blaue Partei da für Viele ein regelrechter Griff nach dem Strohhalm zu sein, begründet oder nicht....

  • Important 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb renado:

 

Du wolltest doch Beispiele. Dort findest du sie

Ich dachte es geht um Teilbereich "Waffenrecht & Waffen" und das alles hier im Forum von der rechten Seite "verseucht" wird... Ach dann relativiert sich das ja wieder. Also im "Off Topic" gibt es Politik und Rechte Meinungen - ach schau einer an....

 

Und ne, lese ich trotzdem nicht - ich habe eine ausgewogene Meinung zu dem Thema, dafür bin ich nicht im WO-Forum.

Edited by Kanne81

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Die Blaue Partei nutzt einfach nur die Dummheit vieler Menschen aus, das wars, und sonst nix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb MP%:

Die Blaue Partei(en) nutzt einfach nur die Dummheit vieler Menschen aus, das wars, und sonst nix

Wenn Du den Plural verwendest, dann wird daraus ein Schuh.

 

Einverstanden ?

  • Like 1
  • Important 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 6 Minuten schrieb Kanne81:

 

Apellier an die Medien, Politik, Antifa, etc ...

 

und warum nicht auch an AfD (z.B. Thüringen), Identitären, Reichsbürger, Pegida usw?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Kanne81:

Ich dachte es geht um Teilbereich "Waffenrecht & Waffen" und das alles hier im Forum von der rechten Seite "verseucht" wird... Ach dann relativiert sich das ja wieder.

Grundsätzlich heisst das Forum "waffen-online.de". Das stellt es nach aussen dar, so wird es wahrgenommen. Alles, was hier drin verbreitet wird, sieht die sogenannte Verbieterfraktion als die Äußerung von Legalwaffenbesitzern an. Insofern ist auch jegliche Äußerung im Off-Topic- und Politik-Bereich relevant.

 

Und das ist im derzeitigen Zustand alles andere als vorteilhaft.

 

SB hat es dann nochmal auf den Bereich Waffenrecht eingegrenzt, aber da sieht es auch nicht wirklich besser aus.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb karlyman:

Ich denke, wenn im Parlament (bzw. den zuständigen Ausschüssen und Gremien) einmal faktenbezogene Vernunft einkehrt, und man sieht, dass die sog. "etablierten" Parteien Probleme und Herausforderungen rational und zielführend angehen....

Ich denke, du kannst das ruhig verallgemeinern.

Grundsätzlich bringst du es aber auf den Punkt.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb MP%:

Die Blaue Partei nutzt einfach nur die Dummheit vieler Menschen aus, das wars, und sonst nix

Also, beim besten Willen - so richtig intelligent ist diese Aussage jetzt aber irgendwie auch nicht.

  • Like 5
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb German:

Da braucht man auch nicht mehr seine Zeit darauf zu verschwenden, Beispiele rauszusuchen...

oder einfach nur zu faul zum Suchen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb renado:

und warum nicht auch an AfD (z.B. Thüringen), Identitären, Reichsbürger, Pegida usw?

Selbstverständlich bei denen auch.

 

Es geht im Allgemeinen und für ALLE darum wieder zur Mitte zu finden. - aber DU bist nicht bereit eine andere Meinung außer DEINER eigenen zuzulassen ohne gleich "Nazi" zu schreien. Und von daher, gilt es als erstes Mal die AFD mit allen Fehlern als legitime Partei anzusehen. Überprüf mal DEINE Werte, wie sieht es tatsächlich mit Deinem Freiheits-, Toleranz- und Demokratieverständnis aus.

Man versucht halt mit nochmehr "Links" etwas zu bekämpfen was nur dadurch genährt wird.... Öl ins Feuer, genial.

 

Und machen die Medien momentan einen guten Job als 4. Gewalt - oder ist diese selektive und gewichtete Berichterstattung noch der Zunder für Agression und Intolerenz auf BEIDEN Seiten. Wie wäre es mit einer faktenorientierten Berichterstattung?

Aber leider sind die Medien halt nicht unabhängig in D und haben auch kein Interesse an Vernunft.... Von daher wird sich Geschichte wiederholen, wie immer.

 

Und nochmal, jeder der sagt als erstes muss die AFD vernünftig werden - der hat leider gar nichts verstanden...................

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

die AFD muß nicht vernünftig werden - die muß weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Merkelismus in seinem Lauf hält weder Maas noch Merkel auf.

 

Ich selbst habe fast 30 Jahre gebraucht um zu verstehen, das der Antifaschistische Schutzwall in seiner eigentlichen Wirkung ein antisozialistischer war.

 

Was das alles mit Waffenrecht zu tun haben soll? Ich weiß es nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb MP%:

die AFD muß nicht vernünftig werden - die muß weg.

Die CDU/CSU und FDP haben die Partei (in der Lehmann Krise geschaffen) und über viele Jahre mit viele weiteren dummen Entscheidungen genährt und aufgepeppelt.

 

(so ähnlich wie die SPD das mit der Linken und den Grünen gemacht hat)

 

---> Und ich erkenne leider dort noch kein Umdenken, die CDU will eine starke AFD.

 

 

Siehe Söder: Der Feind (also dem man Wähler abluxen möchte) sind die Grünen , naja , 3x darf man raten wie das dann geht mit CDU/CSU - noch mehr linke Themen und realtitätsfremde ideologitsch Politik machen.... juhu.

 

Edited by Kanne81
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und die Wähler gleich mit - ab in den Gulag zur politischen Umerziehung.

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

die AfD gibt es nur, weil die "etablierten" Parteien nichts, aber auch gar nichts verstanden haben und weiterhin auch nicht verstehen. Mit "weiter so" und "der Kampf (allein schon dieser Ausdruck!) gegen Rechts muss verstärkt werden" wird die AfD immer stärker werden.

  • Like 2
  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Sgt.Tackleberry:

Warum also nicht tatsächlich eine "politikfreie" Zone einrichten, wo wirklich nur über fachliche Inhalte gesprochen wird, neutral und sachlich - und für alle, die es wollen, einen zweiten Bereich, wo man sich über das Waffenrecht und die verantwortlichen Politiker ausko*** kann. Dann kann jeder selbst entscheiden, wo er sich beteiligen möchte und ob ihm die im Politikforum vorherrschende Himmelsrichtung nun gefällt oder eher nicht.

Ziel erkannt. Genau DAS war von uns gemeint.

 

Es ist ja kein Problem, wenn sich diverse User hier auch politisch Luft verschaffen möchten. Dann aber bitte nicht in den Fachthemenbereichen. Das ist einfach nur lästig.

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Sachbearbeiter:

Insbesondere in den letzten Jahren ist das nun leider ganz stark abgetriftet in politisierende Hasstiraden, die mittlerweile nahezu flächendeckend die Threads der Rubrik Waffenrecht zumüllen und erkennbar immer weiter nach rechts wandern, was

 

Achso, na dann. Ich habe das nicht gleich erkannt. Entschuldigung. Aber EURE ( @German @Sachbearbeiter & ANDERE) zahlreichen Beispiele bis hierher dieser "Hasstiraden" haben das auch ganz klar gemacht...

 

Siehe Bereich "Off Topic" ... , ne! 😉

Edited by Kanne81

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Sachbearbeiter:

Ziel erkannt. Genau DAS war von uns gemeint.

und warum habt ihr es dann so nicht geschrieben? Wäre nur ein einfacher Satz gewesen. Stattdessen erstmal den Eindruck vermitteln, LWB und WO-User im Besonderen sind latent Rechtsextremisten, Rassisten... = Nazis.

Nee ihr Beiden, ihr seid ganz einfach über das Ziel hinausgeschossen. 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb MP%:

Da ich mal voraussetze, das Sbine/SB hier privat unterwegs sind und die Behörde keine Außenstelle

für das Forum eingerichtet hat, kann Sbine und SB hier also schreiben was sie wollen und demnach auch

Ihre Meinung kund tun. Und eine Dienstliche Grundlage ist sicherlich nicht, das man keine eigene Meinung haben darf

So ist es. Ich (SBine) bin seit Jahren im Ruhestand und SB liest hier nur sporadisch ab und zu mal mit. Schreibend bin fast nur ich hier zugange. Wir beide können aber auch irgendwann mal die Lust verlieren, wenn sich die negativen Tendenzen so weiterentwickeln.

 

Damit sind wir aus diesem Thread raus. Es war und bleibt eine Anregung zum nachdenken für jede/n hier in der Hoffnung, dass es besser wird (denn die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt).

 

SBine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.