Jump to content
IGNORED

Antiwaffenprominenz macht Bauchfleck


horidoman
 Share

Recommended Posts

Wer kennt nicht die Prominenten aus nah und fern, denen liberale Waffengesetze ein Dorn im Auge sind, die aber selbst Blut an den Händen haben oder wie hier, gerne gehabt hätten oder sonst erhebliche Aggressionen bzw. kriminelle Energie zeigen. Finde, diese Leute verdienen einen eigenen Thread.

Heute und zum Einstieg:

 

Liam Neeson:

Zur Erinnerung: nach dem Anschlag auf die "Charlie Hebdo" Redaktion polterte er, der Anschlag würde zeigen, dass wir strengere Waffengesetze benötigten.

Siehe auch hier:

https://money.cnn.com/2015/01/19/news/liam-neeson-gun-control-boycott/

Zitat

... Neeson criticized gun culture -- and the high levels of ownership in the U.S. -- in the wake of the Charlie Hebdo killings in France, while on a press tour in Dubai last week.

"There's too many f---ing guns out there," he told Dubai-based Gulf News.

"I think the [U.S.] population is like, 320 million? There's over 300 million guns. Privately owned, in America. I think it's a [expletive] disgrace. Every week now we're picking up a newspaper and seeing, 'Yet another few kids have been killed in schools,'" Neeson said. ...

 

 

Und Heute:

https://www.welt.de/vermischtes/article188265775/Liam-Neeson-Warum-er-aus-Rache-einen-Schwarzen-toeten-wollte.html

Zitat

 

Warum Liam Neeson „aus Rache“ einen Schwarzen töten wollte

Schauspieler Liam Neeson hat mit einem Geständnis schockiert: Nach der Vergewaltigung einer Freundin sei er losgezogen, um privat Rache zu nehmen – und vielleicht sogar zu morden. Nun wird dem 66-jährigen Nordiren Rassismus vorgeworfen.

Mit Aussagen über Mordgedanken gegen Schwarze hat Liam Neeson für Empörung gesorgt. In einem Interview mit der britischen Zeitung „The Independent“ berichtete der Darsteller („Schindlers Liste“), dass er nach der Vergewaltigung einer Freundin tagelang durch die Straßen gezogen sei, um auf einen Schwarzen zu treffen und ihn zu töten. Die Geschichte sei „wahr“, sagte der in Nordirland geborene Filmstar in dem Interview weiter ... „Sie hat gesagt, es war ein Schwarzer.“ Er sei daraufhin mit einem Knüppel durch die Straßen gezogen. „Ich habe das vielleicht eine Woche lang gemacht in der Hoffnung, dass irgendein schwarzer Bastard aus einer Bar kommt und mich provoziert, sodass ich ihn töten kann.“ ...

 

Edited by horidoman
Link to comment
Share on other sites

Wenn die linksliberalen Heuchler "keine Waffen in Privathänden" fordern, dann meinen sie ja eigentlich nur damit, dass ihre politischen Gegner - und nur diese! - keine Waffen haben sollten. 

  • Like 13
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

Michael Bloomberg

https://pagesix.com/2016/02/13/jackie-mason-makes-fun-of-bloombergs-gun-control-stance/

jackiemason.jpg?quality=90&strip=all&w=6

Zitat

[Bloomberg’s] standing there with 12 bodyguards, telling you that you shouldn’t have a gun to protect you, while he has 12 guys protecting him! As if his life counts, but yours is not important? If guns are not important and nobody should have a gun to protect himself, why does Bloomberg have 12 bodyguards? Why doesn’t he stand there with 12 rabbis? Why do they have guns? Instead of guns they should have pastrami sandwiches.

 

Link to comment
Share on other sites

Soweit in die Ferne schweifen muss man da gar nicht:

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/lockerung-des-waffenrechts-schaeuble-macht-rueckzieher-sicherheit-geht-vor-1463888.html

Zitat

... Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) widersprach Wulff mit der Bemerkung, das verschärfte Waffenrecht habe sich bewährt. ...

https://www.focus.de/politik/deutschland/althaus-drama-getoetete-skifahrerin-war-vierfache-mutter_aid_359202.html

Zitat

... Einen Tag nach dem Skiunfall des thüringischen Ministerpräsidenten Dieter Althaus ist der genaue Unfallhergang weiter unklar. Für die Kollision mit der gebürtigen Slowakin, die auf dem Weg ins Krankenhaus ihren Verletzungen erlag, gibt es keine Augenzeugen. Die 41 Jahre alte Frau war den österreichischen Behörden zufolge vierfache Mutter. ...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_18505516/dieter-althaus-gesteht-schuld-an-toedlichem-skiunfall-ein.html

Zitat

Tödlicher Skiunfall  

Althaus gesteht Schuld ein ...

 

Edited by horidoman
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb ED2:

Wenn die linksliberalen Heuchler "keine Waffen in Privathänden" fordern, dann meinen sie ja eigentlich nur damit, dass ihre politischen Gegner - und nur diese! - keine Waffen haben sollten. 

Wobei nahezu das ganze Volk unter "politische Gegner" verstanden wird. Politisch äußern mußt Du Dich dazu nicht.

  • Like 1
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb horidoman:

Soweit in die Ferne schweifen muss man da gar nicht:

 

Doch, doch, denn in der Ferne gibt es zumindest noch Ansätze von Meinungsfreiheit, die hierzulande "weggeanwaltet" werden. Siehe Prolegal, CFR und PPK

Link to comment
Share on other sites

Alyssa Milano

5af027e6fc7e9301378b4607.jpg

https://www.rt.com/usa/426024-milano-nra-armed-hypocrite/

 

Zitat

Footage shared by writer Ben Howe shows NRA member Will Haraway ask security guards beside Milano whether they’re armed. In the clip, the guard ignores the question and repeatedly asks him to leave, escorting him away from Milano. “Alyssa you’re a hypocrite,” Haraway shouts. “You have armed security here!”

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb nymikel64:

Was für´n A.schloch.....hoffentlich wird er schuldig verurteilt.

Das Universum und die Dummheit der Menschen ...usw.

Die Anklage wurde fallen gelassen das ist aber schon Jahre her.

Der tat sich danach noch aufregen wie das überhaupt sein kann das die Polizei ihn angezeigt hat.

Der hat inzwischen bei vielen Vereinen Hausverbot.

 

Mach sowas mal als normaler Bürger da lassen sie dir die Hosen runter.

 

Typisch Kommunisten halt da sind die Funktionäre etwas gleicher als der Normalbürger.?

 

Man zweifelt da schon sehr an der geistigen Zurechnungsfähigkeit der Wähler in Thüringen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Tante Dörte:

Der hat inzwischen bei vielen Vereinen Hausverbot.

In anderen deutschen Bundesländern sind Politiker, welche ich glatt vergleichen würde, Mitglied im Schützenverein.:bump:

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Dass in Deutschland alle Abgeordneten in Bund und Ländern sich einfach von ihrem Parlamentspräsidenten eine Bescheinigung als Waffenschein ausstellen lassen und damit beliebig Waffen kaufen und führen können, ohne Sachkunde, Schießtraining oder auch nur eine Haftpflichtversicherung haben zu müssen, sollte man in dem Zusammenhang auch erwähnen.

Link to comment
Share on other sites

Am 6.2.2019 um 18:57 schrieb Schwarzseher:

Dass in Deutschland alle Abgeordneten in Bund und Ländern sich einfach von ihrem Parlamentspräsidenten eine Bescheinigung als Waffenschein ausstellen lassen und damit beliebig Waffen kaufen und führen können, ohne Sachkunde, Schießtraining oder auch nur eine Haftpflichtversicherung haben zu müssen, sollte man in dem Zusammenhang auch erwähnen.

Nicht so bescheiden! In BW, also wo seit Jahren Grün als größte Fraktion mitregiert, wurde diese Befugnis gleich explosionsartig ausgeweitet. Quelle, man will hier ja keine Plagiatspromotion abliefern: https://im.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-im/intern/dateien/pdf/Hinweise_IM_Vollzug_Waffenrecht.pdf Seite 10 "Zu 55.2 ..."

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.