Jump to content
IGNORED

Kanada will Stgw 90 verbieten!


mühli
 Share

Recommended Posts

Hmm, hat der Verantwortliche seine "Munition" für diesen Unsinn womöglich aus D gekupfert?

Hier wollte man ja auch schon mal von Grün aus die pööösen Berettas verbieten, weil die sind nämlich gefährlich, im Gegensatz zu sämtlichen sonst noch existierenden 9mm-Pistolen... :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Herrlich, 8 Tage bevor der CH-Nationalrat über die Nachregistrierung sämtlicher Feuerwaffen debattiert, wird hier, quasi auf dem goldenen Tablett, wunderbar dargelegt wozu so ein Register nützlich ist. Willkürliche Gesetzesänderungen und vermutlich entschädigungslose Enteignung anständiger, staatstragender und unproblematischer Bürger. Man lasse sich das auf der Zunge zergehen, eine Waffe die vor 12 Jahren erlaubt wurde, seither nicht ein einziges mal für kriminelle Zwecke missbraucht wurde und selbst in Kanada eine ordentliche Stange Geld kostet, soll einfach mal so verboten werden. Weils gerade einer Laune eines idiotischen Bürokraten entspricht.

Ich hoffe dies wird Einfluss auf das Stimmverhalten unserer Räte haben und ich bin mir sicher es hat Auswirkungen auf die Anzahl gemeldeter Waffen, sollte dieser Schwachsinn bei uns durchgeboxt werden...... :-)

Link to comment
Share on other sites

System. Das ganze nennt sich System.

Ebendieses. Deshalb ist es gefährlich, einfach Inkompetenz zu unterstellen. Die Wahrscheinlichkeit, dass wirklich aus Dummheit trotz völlig fehlender Deliktrelevanz genau die Waffen verboten werden, die besonders geeignet zur persönlichen Verteidigung gegen einen ähnlich bewaffneten Gegener sind, ist leider sehr gering.

Link to comment
Share on other sites

...

Man lasse sich das auf der Zunge zergehen, eine Waffe die vor 12 Jahren erlaubt wurde, seither nicht ein einziges mal für kriminelle Zwecke missbraucht wurde und selbst in Kanada eine ordentliche Stange Geld kostet, soll einfach mal so verboten werden. Weils gerade einer Laune eines idiotischen Bürokraten entspricht.

...

In Kanada scheint der Verbotsgedanke für viele nicht Überraschend zu kommen.. schon vor einigen Jahren hat ein Händler dort gemeint das die Sache mit dem SIG auf wackeligen Beinen steht und irgendwann das böse Ende kommen wird.. auch in dem von Mühli verlinkten Bericht wird von einer "Grauzohne" berichtet!

Gruß

Hunter

Link to comment
Share on other sites

Wie siehts denn dort mit anderen HAs aus, wie z.B. AR15 und AK?

Wie siehts denn dort mit anderen HAs aus, wie z.B. AR15 und AK?

AR 15 sind restrikted(anmeldepflichtig),AKs verboten weil es sehr gefährliche Waffen sind. Die SIG Gewehre mit normaler Lauflänge waren sogar anmeldefrei.

Link to comment
Share on other sites

Dazu lohnt es sich, ein wenig auf kanadischen Waffenseiten zu surfen. Da ist doch so einiges erlaubt. Z.B. das Robinson Armament XCR ist dort, allerdings nur mit 18" Lauf, erlaubt. Was daran anders oder weniger gefährlich sein soll, als an einem PE90 (wohlverstanden, PE90 sind WERKSHALBAUTOMATEN, keine umgebauten Seriefeuerwaffen) entzieht sich meiner Kenntnis. Es verschiessen beide die .223 Remington, beide Halbautomaten, beide 5-Schuss Magazine..... reinste Beamtenwilkür. Aber das kennen wir in Europa ja aus eigener Erfahrung.

Link to comment
Share on other sites

Wie siehts denn dort mit anderen HAs aus, wie z.B. AR15 und AK?

Es sind relativ viele verboten. Bei wikipedia gibt es eine Liste mit (in Kanada) verbotenen HA.

Andererseits kann man das Tavor einfach an der Tankstelle kaufen :victory:

Und die Antwort wieso das Tavor erhältlich ist und die meisten anderen HA nicht gibt es hier

Link to comment
Share on other sites

Und die Antwort wieso das Tavor erhältlich ist und die meisten anderen HA nicht gibt es hier

Diese absolut sinnvolle und für jeden nachvollziehbare Logik haben die Ahornsirupfresser anscheinend vom Mutterland ihres Commonwealth übernommen.

Wenn man schon gern Rindfleisch isst, sollte man z.Zt. das Hirn der Rindviecher lieber meiden.

Edited by Sal-Peter
Link to comment
Share on other sites

Dazu lohnt es sich, ein wenig auf kanadischen Waffenseiten zu surfen. Da ist doch so einiges erlaubt. Z.B. das Robinson Armament XCR ist dort, allerdings nur mit 18" Lauf, erlaubt. Was daran anders oder weniger gefährlich sein soll, als an einem PE90 (wohlverstanden, PE90 sind WERKSHALBAUTOMATEN, keine umgebauten Seriefeuerwaffen) entzieht sich meiner Kenntnis. Es verschiessen beide die .223 Remington, beide Halbautomaten, beide 5-Schuss Magazine..... reinste Beamtenwilkür. Aber das kennen wir in Europa ja aus eigener Erfahrung.

Vielleicht weil man bei einem PE90 die Abzugsgruppe und den Verschluss eines 550 einbauen kann.

Joker

Link to comment
Share on other sites

Wie bei uns die superduperübergeväährlichen Butterfly-Messer oder Kleiderhaken in Form von Wurfsternen... in meiner Jugend (und die ist noch gar nicht so lange her) gehörte das zur Standardausstattung jedes halbwegs coolen Jugendlichen. Ich hatte auch zwei Balisongs (jetzt natürlich nicht mehr), sogar mein Opa hatte ein, ordentlich geschärftes, Butterfly-Messer in der Tasche, weil ihm die Messer in Restaurants immer zu stumpf waren.

Und plötzlich waren wir alle Verbrecher... jetzt erklär mal einem 70-jährigen Kriegsveteran, warum er sein Restaurant-Messer vernichten muß um das Weltklima zu retten.

EDIT:

Wobei anmeldefrei zu verboten kaum funktionieren wird, da die Dinger eben nicht angemeldet sind. Confiscation wird kaum funktionieren, es weiß ja niemand wo sie sind.

Edited by Fyodor
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht weil man bei einem PE90 die Abzugsgruppe und den Verschluss eines 550 einbauen kann.

Joker

Womöglich ein Punkt, denn für das Tavor spricht

"It is not a fully automatic rifle, nor can it be easily converted with full auto parts."

Im Umkehrschluss wäre Deine Anmerkung ein schlagkräftiges Argument.

Das man in Canada Waffen ihres Aussehens oder ihres Namens wegen verbietet - einfach blödsinnig. Da ist man ja selbst hier wieder von abgewichen.

Link to comment
Share on other sites

Womöglich ein Punkt, denn für das Tavor spricht

"It is not a fully automatic rifle, nor can it be easily converted with full auto parts."

Im Umkehrschluss wäre Deine Anmerkung ein schlagkräftiges Argument.

Das man in Canada Waffen ihres Aussehens oder ihres Namens wegen verbietet - einfach blödsinnig. Da ist man ja selbst hier wieder von abgewichen.

Was ich nicht verstehe warum die nicht für den Export 2-3 kleine Änderungen gemacht haben die den Austausch verunmöglicht. Das PE90 ist auf die Schweiz zugeschnitten wo VA Teile der VA Gleichgestellt werden und sich damit die Frage gar nicht stellt.

Joker

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.