Jump to content
IGNORED

UTAS - UTS 15 - Repetierflinte


harald gräff
 Share

Recommended Posts

Also, das auf All4shooters.com wiedergegebene Datenblatt sagt im Einzelnen folgendes aus:

UTAS Makine UTS-15

Typ: Vorderschaftrepetierflinte

Kaliber: 12/70 , 12/76

Kapazität: 12 oder 14 Schuss in zwei Magazinröhren, ein Schuss im Rohr

Gesamtlänge: 720 mm

Lauflänge: 470 mm

Gewicht, leer: 2,8 kg.

Material: Stahl, Technopolymer

Visierung: ohne, MIL-STD-1913 Picatinny-Schiene

Reichweite: 50 m

Link to comment
Share on other sites

unsere version hat eben 95 cm gesamtlänge

für sportschützen geeignet

die kurze wird es nur für die behörden geben

Eure Anstrengung, diese VRF auch "zivil" erwerbbar zu machen, in Ehren.

Allerdings taucht bei mir trotzdem die Frage auf: warum überhaupt eine solche Bullpup-Konstruktion wählen, wenn sie (unserem Gesetzgeber sei "Dank"....)

dann doch wieder auf etwa die Maße einer üblichen Repetierflintenkonstruktion "gestreckt" wird bzw. werden muss?

(Nebenbei gesagt, für mich selbst ist - nach Betrachten des Videos - die Sache ohnehin nur eine theoretische....

Als Linksschütze scheidet die Waffe für mich wegen der Platzierung des Hülsenauswurfs aus.)

Link to comment
Share on other sites

Allerdings taucht bei mir trotzdem die Frage auf: warum überhaupt eine solche Bullpup-Konstruktion wählen, wenn sie (unserem Gesetzgeber sei "Dank"....)

dann doch wieder auf etwa die Maße einer üblichen Repetierflintenkonstruktion "gestreckt" wird bzw. werden muss?

Mehr Lauf bei gleicher Gesamtlänge wäre zB ein Vorteil der Bullpup-Konstruktion.

Wobei ich - bei verlängertem Lauf - auf die veränderte Balance gespannt bin.

Edited by Gruger
Link to comment
Share on other sites

Also, ich würde an deiner Stelle (und dann noch als Tiroler! :icon14:) nicht mit uns in D tauschen wollen.

Klar, punktuell habt ihr (wie hier bei der VRF) mal Nachteile, aber alles in allem...

Zur Waffe:

Ich denke, aus der Türkei als Flintenland (m.W. auch mit erleichterten Erwerbsbedingungen gegenüber anderen Waffenarten)

kommen da interessante Entwicklungen. Das wird auch sicher nicht die letzte sein.

Edited by karlyman
Link to comment
Share on other sites

In der Schweiz wird das Teil für ca. 1800 CHF angeboten. Soll sie dann entsprechend hier für ca. 1500 Euro über den Tresen gehen? Das wäre etwas viel für eine Pumpe, oder? Zumal die KSG 500 Euro günstiger wäre (allerdings auch wieder gemessen am Schweizer VKP).

Link to comment
Share on other sites

Naja, de KSG ist 66cm lang, da wird der "Anbaulauf" noch ein Stück länger...

Zur UTS: Da in Germanien ja Licht und Laser eher ungern gesehen werden im Zivilbereich, kann man doch die Batterien und die Knöpfe anderweitig nutzen.

Kleiner Lautsprecher dran und dann auf Knopfdruck: "Gentlemen, protect your ears!" :-)

Link to comment
Share on other sites

Will ja nicht unken, denn cool sieht das Teil schon aus...und macht bestimmt auch Spass beim schiessen :s82:

Aber...wenn ich mir die Verlinkten Videos anschaue oder den Testbericht dazu lese...hmm, ich weis nicht :confused:

Vor allem die Ladeöffnungen sind imho schlecht zugänglich, mickrig und mit den Schutzklappen recht unpraktisch wenns mal schnell gehen soll mit dem Nachladen - von den ventilierten Magazinrohren gar nicht erst zu sprechen(verschmutzungsanfälligkeit im Einsatz???)

Ich weiss, jetzt bin ich der Threadmeckerer aber die Ladeöffnung ist sowohl für Sport als auch Einsatz unhandlich und die Löcher im Magazinrohr sind auch nicht optimal wenn die Flinte mal ins Korn - äh den dreck fliegt :ridiculous:

LG: Steam

Link to comment
Share on other sites

so die UTS 15 ist da, die ersten bilder auf facebook.

ascev als freund suchen

Sorry, aber ich als Facebook- Boykottierer will die Bilder auch gerne sehen... kann die mal jemand so verlinken damit man sich nicht auf FB anmelden muß?

Ansonsten finde ich die Flinte sehr interessant, wegen der Kapazität und des handlings. Wenn ich nicht ein Problem mit dem Voreintrag hätte, würde ich mir bestimmt eine kaufen. Ich hab schon mehr Geld für Schrankleichen ausgegeben :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber ich als Facebook- Boykottierer will die Bilder auch gerne sehen... kann die mal jemand so verlinken damit man sich nicht auf FB anmelden muß?

Das wäre gut, denn das Fratzenbuch ist bei mir schon in der Firewall gesperrt. Vielleicht kann die bitte jemand auf einer seriösen Seite online stellen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.