Jump to content
IGNORED

Waffenbesitzkarte - WBK aufbewahrung


Mixter
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

leider habe ich zu diesem Thema nichts Passendes gefunden. Weder hier in der Suche noch bei der Suchmaschine "Gockle".

Wie müssen Waffenbesitzkarten gesetzeskonform aufbewahrt werden?

Gibt es dafür überhaupt eine Bestimmung? Ich will ja keine schlafenden Hunde wecken, aber interessieren würde es mich schon.

Momentan liegen die WBK's in meinen Doppelkoffer versperrt mit Zahlenschloss.

Danke für eure Antworten ;)

Link to comment
Share on other sites

ich habe sie sicherheitshalber in einem Bankschließfach deponiert. Zusammen mit meinem Personalausweis [...]

Und die Dokumente holst du vorher immer von der Bank, wenn du mit deinen Waffen unterwegs bist (z.B. zum Schießstand)?

An den TS: Es gibt keine konkrete Vorschrift zur Aufbewahrung. Eine Aufbewahrung analog einem resiepass oder Personalausweis genügt völlig.

Anders als bei einer Erlaubnis nach § 27 SprengG ist auch keine Anzeige im Bundesanzeiger zu bezahlen, wenn so ein Dokument mal verloren geht.

Link to comment
Share on other sites

Hier hat mal wieder jemand nicht gemerkt dass die grüne Farbe fehlt! :rotfl2:

Fakt ist, wenn Du bei einer Kontrolle keine WBK und auch keinen Personalausweis dabei hast, hast Du eine Owi begangen, egal wo das "Zeug" aufbewahrt ist, oder wurde!

Beide Dokumente sind erforderlich!

Link to comment
Share on other sites

Und die Dokumente holst du vorher immer von der Bank, wenn du mit deinen Waffen unterwegs bist (z.B. zum Schießstand)?

Du solltest mal deinen Ironie-Detektor kalibrieren lassen. Hat schon im R93-Fred nicht funktioniert. ;)

Link to comment
Share on other sites

@ dkp3011 & SDASS_Nico --> Ahhh, ich hab vergessen das Kommentarlotto abzustellen.

Sorry Jungs, für euch zwei hab ich leider nichts übrig außer smile & wave :bb1:

An den TS: Es gibt keine konkrete Vorschrift zur Aufbewahrung. Eine Aufbewahrung analog einem resiepass oder Personalausweis genügt völlig.

Anders als bei einer Erlaubnis nach § 27 SprengG ist auch keine Anzeige im Bundesanzeiger zu bezahlen, wenn so ein Dokument mal verloren geht.

Godix, danke für deine Antwort.

Fakt ist, wenn Du bei einer Kontrolle keine WBK und auch keinen Personalausweis dabei hast, hast Du eine Owi begangen, egal wo das "Zeug" aufbewahrt ist, oder wurde!

Beide Dokumente sind erforderlich!

Meine Frage kommt durch Bedenken zustande, dass z.B. bei einem Einbruch die WBK's entwendet werden und mir evtl. Fahrlässigkeit im Umgang mit waffenrechtlichen Dokumenten zur Last gelegt werden könnte.

Da es aber scheinbar keine Bestimmungen gibt, brauch ich mir ja keine Sorgen zu machen. Danke für die Antwort(en).

Link to comment
Share on other sites

Und ich dachte, ICH würde die Gesetze überinterpretieren :ridiculous:

Ich habe meine in einem abgenommenen WBK-Raum! Stahlschrank mit Schwenkriegel, A/B-Schränke...alles viel zu gefährlich.

Der Raum nützt gar nix, reicht absolut nicht aus!

Auf Grund der konkreten Gefahr des Diebstahls meiner WBK ausgeht, hat mir meine Behörde Folgendes genehmigt:

Steht jetzt im Garten. Bisher erwischt wurde zwar nur Nachbars Mauzi aber man weiß ja nie...

Link to comment
Share on other sites

@ dkp3011 & SDASS_Nico --> Ahhh, ich hab vergessen das Kommentarlotto abzustellen.

Sorry Jungs, für euch zwei hab ich leider nichts übrig außer smile & wave :bb1:

Sorry Mixter aber für wirklich "unkluge" Fragen hab ich auch nichts anderes übrig...außer eben noch dümmere Antworten :) BTW: Mitglied seit 2009 B)

Auf Grund der konkreten Gefahr des Diebstahls meiner WBK ausgeht, hat mir meine Behörde Folgendes genehmigt:

Hey, ich gehe Montag zur Behörde. Das will ich auch! Bei Fragen darf ich an Dich verweisen? :s75:

Edit: etwas Schärfe rausgenommen.

Edited by dkp3011
Link to comment
Share on other sites

Fakt ist, wenn Du bei einer Kontrolle keine WBK und auch keinen Personalausweis dabei hast, hast Du eine Owi begangen, egal wo das "Zeug" aufbewahrt ist, oder wurde!

Beide Dokumente sind erforderlich!

Naja, manchmal kann man auch PVB überzeugen, dass man zwar alle Dokumente hat, nur gerade nicht dabei.

Schnuffi

Link to comment
Share on other sites

Fakt ist, wenn Du bei einer Kontrolle keine WBK und auch keinen Personalausweis dabei hast, hast Du eine Owi begangen, egal wo das "Zeug" aufbewahrt ist, oder wurde!

Beide Dokumente sind erforderlich!

Oder Du machst es wie ich und hast die WBKs einfach 95% der Zeit bei Deiner zuständigen Behörde liegen. Bei Bearbeitungszeiten von drei Monaten ist das auch mit 2/6-Regelung für Sportschützen machbar ;-)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meine WBK aufgegessen, damit sie nicht in falsche Hände gerät!

Edited by Hinnerk
Link to comment
Share on other sites

Ich habe es mir angewöhnt meine WBK im B Schrank aufzubewahren. Mache ich auch mit anderen wichtigen Dokumenten oder Dingen wie dem Ersatzschlüssel für das Auto. Bei einem Wohnungsbrand oder gar einem Einbruch sind diese Dinge zumindest besser geschüzt als wenn sie in irgend einer Schublade liegen. Eine spezielle aufbewahrungspflicht der WBK ist mir allerdings nicht bekannt. Ich denke mal da ist jeder selbst für verantwortlich, genau wie bei Führerschein, Personalausweis usw. Wenn ich zum schießen oder zum Munitionskauf fahre nehme ich die WBK natürlich mit.

Edited by Dave77
Link to comment
Share on other sites

...und ich habe meine in einen Betonfundament einbetoniert.Die soll mal einer versuchen zu klauen :ridiculous:

---das muß ja nicht unbedingt sein. Aber ich habe meine Dokumente NICHT im B-Schrank mit den Waffen aufbewahrt.

Ein Waffenschrank ist natürlich für einen (Ver)-Einbrecher anreizend wie eine Ledertussi auf der Reperbahn. Ich trenne meine Dokumente- nicht nur die waffenrechtlich erforderlichen, sondern auch TAN-Brief, Dokumentation meiner Rentenbescheide, und zwar dort, wo kein Langfinger sie vermutet: In meinem Putzschrank, wo diverse Sachen lagern, wie Scheißhausreiniger, Besen, Waschpulver und Lokuspapier. Unter einer Magnumpackung Auswischer vom ALDI eingeklemmt, sucht und vermutet Keiner irgendwelche Dokumente.

Das ist durchaus nicht 100%ig ironisch gemeint, andere Versteckmöglichkeiten sind adäquat- wollte nur sagen, man muß die schnellen Langfinger verars--en.

Sie sind zwar durch Vorbildung im Ostblock flink, aber nicht unbedingt intelligent.

Sie gehen alle nach vermeintlichem Anschein vor, wo was zu holen wäre.

Tarnung ist Alles, was die Aufbewahrung angeht.

MfG!

Link to comment
Share on other sites

Ob man die WBKs nun mit den Waffen oder extra verwahrt

ist Geschmackssache; da aber bestimmte WBKs "wertvoller" sind,

als die Waffen selbst, sollten diese zumindest nicht auf dem Tisch rumliegen.

Rote WBKs haben bekanntlicherweise keine Fotos und man kann damit eine Menge

einkaufen... ( ja, ich weiß, gelbe auch; und der BPA sollte auch beim Kauf dabei sein,

aber ich wiederhole mich hier gerne: nur bei einem Bruchteil aller Käufe wird dieser

verlangt; kein Händler / Verkäufer wird einen Handel nicht abschließen, weil der

Käufer zwar seine WBK dabei, aber seinen Ausweis "vergessen" hat;

Ausnahmen bestätigen hier, wie immer, die Regel. )

Link to comment
Share on other sites

Rote WBKs haben bekanntlicherweise keine Fotos und man kann damit eine Menge

einkaufen...

Ich höre allerdings mehr von gefälschten WBKs als von dem Benutzen fremder WBKs. Ist auch kein Wunder -die heutigen Drucker sind oft leistungsstärker als die der Bundesdruckerei, Druckkarton gibts auch im Netz, Vorlagen ebenfalls.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meine WBK an einem Helium-Ballon gehängt, welcher an einer seeeehr langen Schnur seeeeehr hoch schwebt und immer nur heruntergeholt wird, wenn ich zum Schießen o.ä. die WBK benötige, ist absolut sicher, kein Gangster bringt eine so hohe Leiter mit !

Als Alternative hatte ich mir auch überlegt, die WBK in viele kleine Schnipsel zu schneiden und die Schnipsel an unterschiedlichen Orten aufzubewahren, um es einem eventuellem Dieb zu erschweren, ein komplettes Dokument zu erbeuten (von dieser Idee bin ich allerdings wieder abgerückt) !

:ridiculous:

Edited by Schütze001
Link to comment
Share on other sites

Ich habe meine WBK an einem Helium-Ballon gehängt, welcher an einer seeeehr langen Schnur seeeeehr hoch schwebt und immer nur heruntergeholt wird, wenn ich zum Schießen o.ä. die WBK benötige, ist absolut sicher, kein Gangster bringt eine so hohe Leiter mit !

Als Alternative hatte ich mir auch überlegt, die WBK in viele kleine Schnipsel zu schneiden und die Schnipsel an unterschiedlichen Orten aufzubewahren, um es einem eventuellem Dieb zu erschweren, ein komplettes Dokument zu erbeuten (von dieser Idee bin ich allerdings wieder abgerückt) !

:ridiculous:

:00000733::eclipsee_gold_cup:

Link to comment
Share on other sites

Ich höre allerdings mehr von gefälschten WBKs als von dem Benutzen fremder WBKs. Ist auch kein Wunder -die heutigen Drucker sind oft leistungsstärker als die der Bundesdruckerei, Druckkarton gibts auch im Netz, Vorlagen ebenfalls.

Das ist nicht ganz richtig. Aber wer kennt schon die Merkmale, die in echten Dokumenten eingearbeitet sind? Oder prüft sie gar? Das ist wie mit Falschgeld, die Bevölkerung vertraut im wahrsten Sinn des Wortes blind unserem Geld. da kommt es schon mal vor, dass auch eine Schwarzweißkopie als Geldschein den Besitzer wechselt.

Link to comment
Share on other sites

Nein, natürlich war das etwas übertrieben. Aber um einen Unbedarften zu täuschen, reicht ein hochwertiger Drucker heutzutage leider oft aus. Ich gebe Dir 100% Recht aber es ist auch schon eine merkwürdige Gesellschaft,in welcher jeder jedem misstrauen muss.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

wenn Dir die WBK abhanden kommen und jemand Unfug damit anstellt, erklärt Dir der Richter, was er für angemessen hält. Und weil das nicht geregelt ist, entscheidet er je nach Tagesform und kommt durch damit. Das dabei noch ein anderer Schwachmat beteiligt war, der ohne einen Personalausweis o.ä. eine Waffe verkauft, ist dann zweitrangig. Ich habe die meisten WBK übrigens im Handschuhfach, weil mein Auto immer in meiner Nähe und verschlossen ist.

SK

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.