Jump to content
IGNORED

2/6-Regelung verwirrt


Jogi79
 Share

Recommended Posts

Hallöchen,

wollte mal kurz nachfragen wie es sich nun genau mit der 2/6-Regelung verhält. 2 Waffen (gelb und grün gesamt) in 6 Monaten oder 2 Waffen (gelb) und grün extra in 6 Monaten? Sprich... kann ich mir z.B. innerhalb von 6 Monaten zwei Waffen für die Gelbe und eine für die Grüne kaufen oder is die eine für die Grüne dann nicht mehr möglich? Ich hab bislang dazu nichts Eindeutiges gefunden.

Dank und Gruß,

Jogi

Link to comment
Share on other sites

Ist das nicht eindeutig genug?

CM

Nö isses nicht. Als Sportschütze umfasst nun nur Gelb oder auch Grün? Ist das Sportschütze auf die WBK als Sportschütze oder die Person als Sportschütze bezogen. Für mich ist das nicht eindeutig.

Link to comment
Share on other sites

Für mich ist das nicht eindeutig.

Welches ist die Grundlage Deines Erwerbsbedürfnisses?

- Sportschütze *)

- Jäger *)

- Sammler *)

- Sachverständiger für Schusswaffen u. Munition *)

- anderer Bedürfnisgrund (z.B. Waffenschein für Personen mit höherer Gefährdung als die Allgemeinheit) *)

*) = nichtzutreffendes streichen!

CM

Link to comment
Share on other sites

Welches ist die Grundlage Deines Erwerbsbedürfnisses?

- Sportschütze *)

- Jäger *)

- Sammler *)

- Sachverständiger für Schusswaffen u. Munition *)

- anderer Bedürfnisgrund (z.B. Waffenschein für Personen mit höherer Gefährdung als die Allgemeinheit) *)

*) = nichtzutreffendes streichen!

CM

Und was sagt das jetzt über die Gelb/Grün-Geschichte aus? Kannst du evtl. einfach mal eine klare Antwort geben und nicht um den heissen Brei drumrum reden? Genau das brauche ich nämlich und nicht son Käse... Herzlichen Dank!

Ich gebe dir gerne mal ein Beispiel für eine verständliche Antwort. z.b.: "Zwei Schusswaffen bezieht die grüne WBK (nicht) mit ein."

Edited by Jogi79
Link to comment
Share on other sites

Und was sagt das jetzt über die Gelb/Grün-Geschichte aus? Kannst du evtl. einfach mal eine klare Antwort geben und nicht um den heissen Brei drumrum reden? Genau das brauche ich nämlich und nicht son Käse... Herzlichen Dank!

Das war jetzt nicht klug. Um dir eine korrekte Antwort geben zu können müsstest du die Frage von CM schon beantworten. Nur fürchte ich, das du ob deiner Unfreundlichkeit nun keine Antwort mehr bekommen wirst.

BBF

Link to comment
Share on other sites

Das war jetzt nicht klug. Um dir eine korrekte Antwort geben zu können müsstest du die Frage von CM schon beantworten. Nur fürchte ich, das du ob deiner Unfreundlichkeit nun keine Antwort mehr bekommen wirst.

BBF

Ich bin immer höflich, aber diese herablassende Art gefällt mir einfach nicht mit der er mir geantwortet hat. Dass ich Sportschütze bin weiss er doch bereits, sonst hätte er aus dessen Gesetzestext nicht zitiert. Wer mir gegenüber freundlich ist und respektvoll auf meine Fragen eingeht, dem werde ich auch nicht auf diese Art und Weise begegenen. Wer zwischen den Zeilen liest sieht dann auch die Provokation in der Antwort von ihm und sowas find ich einfach nur daneben. Wenn man keine Lust hat jemandem eine gescheite Antwort zu geben kann man auch einfach gar nichts schreiben, spart sich die Zeit und anderen den Ärger über die Art und Weise. Tellis Antwort war genau richtig. Präzise, unmissverständlich, nicht unfreundlich. Danke dafür nochmal :)

Edited by Jogi79
Link to comment
Share on other sites

Hallo Jogi79

zwei Waffen pro Sportschütze und halbem Jahr. Die Anzahl und Farben der WBKs ist unerheblich. Macht zwar keinen Sinn, der Gesetzgeber wollte es aber so.

Zu CM: Er ist manchmal etwas rau, aber er hat Fachwissen. Wenn man ihn erstmal kennt, mag man ihn auch.

Steven

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jogi79

zwei Waffen pro Sportschütze und halbem Jahr. Die Anzahl und Farben der WBKs ist unerheblich. Macht zwar keinen Sinn, der Gesetzgeber wollte es aber so.

Zu CM: Er ist manchmal etwas rau, aber er hat Fachwissen. Wenn man ihn erstmal kennt, mag man ihn auch.

Steven

Danke Steven ;) Auch dir noch einen schönen Abend :)

Link to comment
Share on other sites

Hi, es gibt Ausnahmen ;)

Habe es gerade selber durch und innerhalb des ersten Halbjahres eine dritte Waffe gekauft weil ich eine Falschauskunft bei uns im Schützenverein bekommen habe. Der Sachbearbeiter hat bei mir ein Auge zugedrückt, weil ich ihm das Missgeschick erklärt habe und mir im Gegenzug im nächsten Halbjahr auch nur eine Waffe auf die Gelbe hole.

Es gibt SB die gestatten in der ersten Zeit sogar mehr Waffen, so dass Du Deinen Sport ausüben kannst aber das ist selten. Überlicherweise wird das bei Westernschützen so gehandhabt (Unterhebelrepetierflinte, Unterhebelrepetierer und 2 Revolver)

Kurzum wie es schon erwähnt wurde: 2 Waffen pro Halbjahr als Sportschütze auch wenn Du die Grüne und Gelbe WBK hast, ausser der SB erlaubt Dir mehr Waffen zu kaufen was ich aber nicht glaube ;)

Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Politik nicht so medien-gesteuert wäre, hätten wir uns mit derlei Schwachfug (...wie z.B. der 2/6-tel Regelung) gar nicht zu befassen.

Von wegen Aufrüstung in Privathaushalten...., nach meiner Einschätzung hängt genau das mehr vom Geldbeutel als von den Gesetzen ab. Dieses Gesetz geht dahingehend ins Leere !

Mein Tip an alle, die dahingehend affin sind:

Macht den Jagdschein, dann habt Ihr mit dem ganzen Getue nichts mehr an der Mütze.

Traurig, aber genau das entspricht der Wahrheit.

Ich bin zwar mit Leib und Seele Jägersmann, erfreue mich jedoch jeden Tag meines LWB-Lebens daran, in genau diesem Punkt eben NICHT dem Gesetzesblödsinn zu unterliegen.

Sollte sich das ebenfalls eines Tages ändern, dann mag es so sein, aber HEUTE....

bin ich immer noch frei in meinen Entscheidungen, wann und wieviele Waffen ich mir kaufe !

So sollte es eigentlich jedem Schützen gehen, nicht nur dem Jägern und Sammlern !

Freiheit der Entscheidung und nicht Maßregelung des Staates !

BFP

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Du willst gleich 4 Kurzwaffen-Voreinträge?

ja das steht so in seiner frage. nur wo steht dass er das will? was soll die gegenfrage? geht uns nix an!

Edit: als "WBK-Neuling"?

und wenn? ja was solls! was soll die frage? geht uns nix an!

nun zur frage von sas26:

prinzipiell ist das möglich! den rest hat hexoplast75 schon geschrieben.

und sofern alle waffenrechtlichen und schießsportlichen anforderungen erfüllt werden/wurden sollte es keine probleme geben. der rest geht uns nix an.

gruß alzi

Edited by alzi
Link to comment
Share on other sites

Zur Frage des Threadstarters gibt es aber noch was zu sagen:

die 2/6 Regelung bezieht sich nicht auf das Kalenderjahr, sondern auf die Zeit zwischen den Einträgen. Soll heißen du kannst dir nicht im April und im Mai je eine Waffe kaufen und dann schon wieder im Juni weitermachen.

Sagen wir du läßt dir am 1. Februar eine Waffe eintragen, die nächste dann im Mai- dann kannst du erst wieder am 1. August kaufen.

So wird es zumindest bei uns gehandhabt.

Link to comment
Share on other sites

Da kann man aber auch evtl mit dem SB reden.

Das du die Voreinträge hast, heißt ja nicht zwangsläufig das du die 2/6 Regel ignorierst.

Also wieso nicht gleich 4 Voreinträge beantrage, 2/6 konform erwerben kann man ja immernoch.

Schließlich ist nicht Erwerben=Voreintrag in die WBK.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man hier nur noch nach Dingen fragen kann, die einen "etwas angehen" wird es hier bald sehr ruhig. Ob der TE auf meine Frage antworten möchte, bleibt ihm überlassen -nicht Dir, Alzi!

es geht mir darum, sachlich und objektiv die fragen zu beantworten OHNE dass der fragende erstmal die hosen runterlassen muss und seine beweggründe hinterfragt werden müssen. das ist zur beantwortung der frage nicht notwendig, das ist seine sache und ohne grunde würde er nicht fragen.

es wäre nicht der erste thread, der aufgrund unnötiger äußerungen und fragen bzw. rechtfertigungsverlangen von "bedenketrägern" ins OT oder persönliche abgleitet. das beantwortet aber die frage nicht und ist nur in den wenigsten der fälle zielführend.

darum mein einwand und der ist nicht persönlich gemeint, es war allgemeiner art gedacht.

gruß alzi

Link to comment
Share on other sites

darum mein einwand und der ist nicht persönlich gemeint, es war allgemeiner art gedacht.

absolut nachvollziehbar. Mich persönlich interessiert ob es möglich ist, beim Erstantrag auch gleich 4 kW zu "ordern" (wenn man die Voraussetzungen erfüllt). Nicht die rechtliche Möglichkeit, sondern die reale.

Ich fühlte mich etwas auf den Schlips getreten -Sorry dafür.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.