Jump to content
IGNORED

Armatix Quicklock = Waffenschrank ?


Guest

Recommended Posts

Egon Armatix Quicklock

Zitat:

"Das QUICKLOCK Sperrsystem eignet sich vor allen gegen eine Fremdbenutzung , da das Sperrelement sich direkt im Patronenlager befindet . Eine PTB Zertifizierung steht noch aus . Ist diese erteilt , werden auch die bisherig verkauften Sperrelemente auch einen Waffenschrank gleich gesetzt !"

Ist das jetzt eine Vortäuschung falscher Tatsachen ? Kann man den Herrn darauf festnageln ?

Link to comment
Share on other sites

Was meinst Du mit festnageln? :unsure:

Schadensersatz wegen fehlen einer zugesicherten Eigenschaft? :confused:

Verantwortlich für die rechtskonforme Verwahrung bist Du und nicht der. :huh:

at 1: sollte nach erteilung ptb dennoch ein Waffenschrank nötig sein, hat er für die kosten aufzukommen, da er ja versprochen hat, das dieses nicht nötig ist ?

at 2: da soll es im deutschen recht was geben. nennt sich Betrug.

at3: letztlich ja. Schenkt der ein oder andere Käufer ihm aber Glauben, kommt in eine Kontrolle, kriegt Ärger usw. schadet das mal wieder unserem Image.

Link to comment
Share on other sites

Achtung Optimisten!

Ich erwähne es nur ungern, aber im WaffG sind die Schränke vorgeschrieben, die zusätzliche Sicherung ist zusätzlich eine Gleichstellung kann nicht mal das BMI vornehmen. Denn es ist nur ermächtigt zusätzliche Sicherungen vorzuschreiben. Der og. Gedanke benötigt schon eine richtige Gesetzesänderung.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen !

Na das ging ja schnell ! Nach 3 Stunden stehen hier schon Meinungen zu meiner Auktion - ich bin begeistert .

Zu den Fragen : Ja , Armatix ist im Moment dabei das Quicklock System PTB zertifizieren zu lassen . Solle das erfolgen , zählen sämtliche Sperrsysteme aus der aktuellen Produktion mit dazu .

Gibt es keine Zulassung , worauf willst Du mich da festnageln ?

Der Preis ist schon 15% unter dem EVP - jeder will doch heute nicht den vollen Preis zahlen .

Nein , meine Schwiegermutter würde ich nicht verkaufen und schon garnicht an Dich .

Danke DIRK

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es trotzdem schade, dass du das ding nicht boykotierst !

Guten Morgen !

Na das ging ja schnell ! Nach 3 Stunden stehen hier schon Meinungen zu meiner Auktion - ich bin begeistert .

Zu den Fragen : Ja , Armatix ist im Moment dabei das Quicklock System PTB zertifizieren zu lassen . Solle das erfolgen , zählen sämtliche Sperrsysteme aus der aktuellen Produktion mit dazu .

Gibt es keine Zulassung , worauf willst Du mich da festnageln ?

Der Preis ist schon 15% unter dem EVP - jeder will doch heute nicht den vollen Preis zahlen .

Nein , meine Schwiegermutter würde ich nicht verkaufen und schon garnicht an Dich .

Danke DIRK

Link to comment
Share on other sites

.....

Der Preis ist schon 15% unter dem EVP - jeder will doch heute nicht den vollen Preis zahlen .

.......

Danke DIRK

Der Punkt ist viel eher, dass das Zeug überhaupt verkauft wird.

Selbst wenn es verschenkt werden würde, würde ich es nicht nehmen. Viel eher trenne ich mich von dem Hobby.

Es taugt keinen schuss Pulver, und das wurde bereits mehrfach demonstriert.

Sorry wenn ich das so sagen muss, aber ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie ein Waffenhändler dieser Firma noch den Rücken stärken kann, obwohl sie alles daran setzen über die Kostenschiene dem legalen Waffenbesitz ein Ende zu setzen.

Sorry, aber jetzt weis ich, wo ich bei egun garantiert nichts kaufen werde.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin schon der Meinung , dass die Systeme was taugen . Sonst hätten sie nicht die Zulassung für die Erben bekommen ! Die Quicklock Sperrelemente sind 1:1 die gleichen wie die der Erbensysteme (Trustlock) .

Das mit dem Schwingschleifer wurde vor Gericht geklärt und das Sperrystem ist auch nach 20 Minunten nicht aus der Waffe gefallen - also war das ganze ein Fake .

Es gibt es keine 100% Sicherheit . Aber wenn ein Einbrecher Deinen A Schrank in einer Minute aufmacht (was sicher kein Problem ist) , verlieft dieser Schrauk auch nicht die Zulassung . Er ist vom Gesetztgeber für ausreichent sicher erklärt und fertig .

Und wenn einer die Teile nicht kaufen mag - kein Problem . Ich würde mir auch nie eine Waffe von HK kaufen !

DIRK

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Schwingschleifer wurde vor Gericht geklärt und das Sperrystem ist auch nach 20 Minunten nicht aus der Waffe gefallen - also war das ganze ein Fake .

Die Frage ist nur, von wem gefaket wurde, oder?

Die Armatix hat in der Verhandlung einen Lauf mit einem Sperrelement vorgezeigt, dass in deren Labor/Werkstatt eingesetzt wurde. Ich traue dem hier gut bekannten Sachverständigen um ein vielfaches mehr als der Armatix.

Link to comment
Share on other sites

Das Sperrelement was "raus gefallen ist" war eins aus der ersten Generation und wahrscheinlich nicht mehr im Originalzustand (um es mal vorsichtig auszudrücken) . Deswegen schreibe ich auch dazu , dass es sich um Sperrelemente handelt , die aus der aktuellen Produktion stammen .

Das System wurde ja nicht nur bei uns getestet , auch in den USA . Auch die haben die Teile nicht aus dem Lauf/Lager gebracht . Nach dem Einsatz einer 8 Tonnen Presse war der Lauf so zerstört , dass man keine Patrone mehr hätte damit abschießen können .

Übrigen den Verlauf der Verhandlung kann man im Netz nachlesen . Ich bin der Meinung , das Sperrelement wurde vor Ort eingesetzt . Suche mal den Link raus und stelle ihn ein .

DIRK

Link to comment
Share on other sites

Hallo, womit die schlaue Firma Armatix nicht rechnet, ist das einer am Element zieht. Wenn man vorne schlägt, schiebt sich über einen Keil die Kugeln in Patronenlager. Gegen Zug von hinten ist das Teil machtlos. ICh glaube gelesen zu haben, mehr als 10 kg Zugkraft würde das Teil nicht aushalten.

Trotz der Riefen im Patronenlager bin ich fest überzeugt, wenn man das Patronenlager dremelt, kann man wieder prima schießen.

Bis bald

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Ich bin der Meinung , das Sperrelement wurde vor Ort eingesetzt . Suche mal den Link raus und stelle ihn ein .

DIRK

Falsch, wie hier nachzulesen ist:

"Das mit dem Einsetzen des Ringes erfolgte nicht. Der Kläger übergibt dem Zeugen einen Lauf mit dem Sperrelement.

Zeuge Plößl: Diese könnte präpariert sein mit Kleber. … Bisschen ausgedacht. Sehe ich als unrelevant an."

Im Übrigen ist ein Verkaufsargument auf Grund von Gerüchten im höchsten Maße unseriös.

P.S.: Die gerichtliche Auseinandersetzung um das Sperrelement ist nicht noch garnicht abgeschlossen.

Link to comment
Share on other sites

Naja wenigstens weiß man jetzt wie Herr Frey zu dem Thema Armatix steht, es kann sich ja jeder selbst seinen eigenen Reim drauf machen....

Meine Meinung: "Wer Armatix unterstützt, unterstützt die Abschaffung des Legalwaffenbesitzes in Deutschland"

Ich frag mich nur wie jemand so intelligent sein kann, sein eigenes Geschäftsfeld auf längere Sicht zu zerstören...

gruß :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin, mal wieder, fassungslos.

Da steht für eine Person die selbst aktiver LWB ist der pure Profit im Vordergrund. Die Person denkt nur an sich und sein kurzsichtiges wirtschaftliches Fortkommen (Profit ist vollkommen okay, aber wie/womit). Und am Ende bleiben ALLE auf der Strecke.

DANKE!

Daher die Konsequenz: Es steht mir, glücklicherweise noch, frei den Händler meiner Wahl mit meinem wohlverdienten Geld zu beglücken.

Link to comment
Share on other sites

Meine Meinung: "Wer Armatix unterstützt, unterstützt die Abschaffung des Legalwaffenbesitzes in Deutschland"

So ist es.

Warum, wurde hier lang und breit und x-mal erläutert.

Herr Frey vertreibt das zweifelhafte Armatix-System nicht nur, er propagiert es (s.o.) regelrecht.

Offensichtlich kann er den Tag nicht erwarten, wenn das (dann "zertifizierte") Quicklock-System per BMI-Verordnung

allen Waffenbesitzern aufgezwungen wird. Damit ist seine Position für alle hier klar - und wir sollten in Bezug

auf unsere Kaufentscheidungen bei seinem Geschäft die Konsequenz ziehen...

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.