Jump to content
IGNORED

HELP!


Hollowpoint

Recommended Posts

Einer unserer US-Freunde aus dem US-Forum The Firing Line ist als GI in der AFB Spangdahlem (irgendwo in der tiefsten Eifel) stationiert.

Er durfte jedoch seine privaten Waffen nicht nach D einführen.

Nun würde er gerne ab und an auch mal außerdienstlich schießen und sucht daher einen Schützenverein oder eine RAG, wo er als Gastschütze mitschießen kann (evtl. mit Vereinswaffen).

@ ALLE: Kennt jemand einen Großkaliber-Schützenverein oder eine RAG in dieser Gegend?

Wenn ja, bitte melden.

Ich meine, der gute Mann sollte JEDE Gelegenheit zum Schießtraining nutzen, wenn er demnächst gegen Saddam's Schergen antreten muß.

Helfen wir ihm doch dabei! cool.gif

GRUß

Link to comment
Share on other sites

@ holow,

In Antwort auf:

Ich meine, der gute Mann sollte JEDE Gelegenheit zum Schießtraining nutzen, wenn er demnächst gegen Saddam's Schergen antreten muß.

Helfen wir ihm doch dabei!


nicht das wieder so viele zivilisten dran glauben müssen, wie in jedem krieg frown.gif

gruß und dvc von StefanT

Link to comment
Share on other sites

Naja, immerhin koennen durch moderne Waffen zivile Opfer minimiert werden. Selbst antiamerikanistische Kreise gehen gerade mal von 3500-4500 zivilen Opfern bei der Befreiung Afghanistans aus.

Da hat ein Jahr Talibanbarbarei das zigfache an Mord- und Hungeropfern gefordert.

Gruss, Frank und deinem Kumpel alles gute bei seinem Job UNS zu beschuetzen und zu verteidigen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo promillo,

deine aussage

-"Naja, immerhin koennen durch moderne Waffen zivile Opfer minimiert werden. Selbst antiamerikanistische Kreise gehen gerade mal von 3500-4500 zivilen Opfern bei der Befreiung Afghanistans aus.

Da hat ein Jahr Talibanbarbarei das zigfache an Mord- und Hungeropfern gefordert."-

finde ich absolut daneben. Du wuerdest warscheinlich anders denken und dein gehirn einschalten wenn bei den opfern deine familie oder deine verwandschaft waere.

Auch finde ich deine aussage

-"Gruss, Frank und deinem Kumpel alles gute bei seinem Job UNS zu beschuetzen und zu verteidigen. "-

ziemlich schwachsinnig. Ich glaube dass wir gut auf eine amerikanische verteidigung verzichten koennen. Fuer meinen geschmack fabrizieren die amis zu viel "Collateral Damage". Was nutzt den verteidigten oder beschuetzten die verteidigung und der schutz wenn sie dadurch abgemurkst werden. Die amis interessiert es naemlich einen dreck wen sie umbringen solange es keine eigenen leute sind.

Ich bin der meinung dass wir uns soweit als moeglich von dem mist fernhalten sollten den die amis da anruehren. Die broken da eine suppe ein die dann von den anderen ausgeloeffelt werden soll. Siehe Ex-Jugoslawien und Afghanistan. Dort haben unsere "Waffenbrueder" sich darauf beschraenkt bomben zu schmeissen. Den wiederaufbau und die sachen die geld kosten und echtes koennen abverlangen koennen dann die anderen machen und bezahlen.

Gruss Skipper cool3.gif

Link to comment
Share on other sites

Skipper, skipper....

....stell dir vor, es gibt Krieg und keiner geht hin!

Mach Dir keine Sorgen, Skipper, der Krieg kommt zu Dir.

Ist nämlich schon längst da und nicht erst seit dem 9/11 - nur merkt's Otto Normalverbraucher hierzulande noch nicht so schnell. Dank unserer Medien und diversen Beeinflussungskünsten unserer Politiker.

Link to comment
Share on other sites

Ach Leute, diese Grundsatzdiskusion passt ja nun gar nicht, da hat Hollowpoint völlig recht, also bitte nicht wieder zum Flaming ausarten lassen.

Gruß

Hans-Joachim

P.S. Und damit ich mir gleich mal selbst widerspreche crazy.gif, Skipper Picard, im Bezug auf Ex-Jugoslawien, du weißt doch überhaupt nicht, wovon du redest, spar dir doch solche Kommentare! Wenn's dazu noch etwas zu sagen gibt, sags mir per privater e-Mail oder Boardmail!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schiller,

mit den bloeden spruechen braucht mir niemand zu kommen. Wenn das deine ueberzeugung ist, dann hast du hoffentlich schon dein geruempel gepackt und dich freiwillig an die front gemeldet. Mir scheint du musst mal mitten in der scheisse stehen um zu sehen um was es geht und dass du ahnung von der sache bekommst, von der ich ja laut HAJO keine habe. Gell HAJO ?. Ihr beiden kommt mir vor wie die biertischstrategen im 1.WK die auch viel dummes zeug geredet, und den krieg immer theoretisch gewonnen haben. Auf jeden fall sollte keiner so leichtfertig von krieg reden und schon gar keiner einen leichtfertig anfangen. Bush hat gut dumm schwaetzen, der sitzt mit seinem feigen hintern sicher in Washington waerend die anderen den mist ausbaden muessen. Bei euch jedenfalls scheint die Kriegstreiberpropaganda hervorragend angeschlagen zu haben. Nebenbei bemerkt hat Bush fuer seine behauptungen und vermutungen noch keine stichhaltigen beweise vorgelegt (Was Blair vorgelegt hat war laecherlich). Und was hat der 11 Sep 01 mit Saddam und dem Irak zu tun ?, wo ist die verbindung ?. Ich bin bestimmt kein freund von Saddam aber ich sehe nicht ein dass sich Deutschland von den Amis in einen krieg hineinziehen laesst der, bei dieser beweislage, jeder grundlage entbehrt. Und wenn man von der moeglichkeit aus geht was eventuell jemand mit seinen waffen anstellen koennte, von dene man nur vermutet dass er sie hat, dann haette die Weltgemeinschaft schon laengst gegen die USA intervenieren muessen, und die Waffengegner haetten recht wenn sie uns unsere Waffen wegnehmen wollen.

So, ich habe fertig (jedenfalls hier).

Gruss Skipper cool3.gif

Link to comment
Share on other sites

Hmm, na Skipper, hat's dich irgendwo getroffenrolleyes.gif ?

Zunächst einmal, ich für meinen Teil habe darum gebeten hier kein Flaming anzufangen, schließlich hat ja nur jemand nach Schiessmöglichkeiten nachgefragt!

Ansonsten, ich wies darauf hin, daß ich eine Antwort auf meine Mecker wenn schon denn schon nicht öffentlich haben möchte, eben um hier ein unsachliches Flaming zu vermeiden.

Im übrigen habe ich in meiner dreieinhalbjährigen Balkanzeit leider nie einen Biertisch im ehemaligen Jugoslawien gefunden(und ich war ziemlich viel in der Region unterwegs), vielleicht hätte ich dich ja dort getroffen grlaugh.gif!?

Damit solls jetzt hier auch gut sein........

Link to comment
Share on other sites

Nein, Hollowpoint -

Du hast eben nicht n u r nach einer Schießmöglichkeit gefragt!

Du mußtest ausführlich erläutern und das Ganze dann mit der absolut unpolitischen chrisgrinst.gif Bemerkung über Saddam und den möglicherweise bevorstehenden Krieg garnieren!

Und jetzt erstaunt,daß das jemand aufgreift AZZANGEL.gif

Ich mag Saddam H. nicht, der ist ein Verbrecher pissed.gif - aber amerikanische Politik k++zt mich an icon13.gif -denn die haben ihm erst zu seiner Macht verholfen -schon vergessen?

Mouche

Link to comment
Share on other sites

@ Skipper Picard:

Also Dein Angriff auf Doc Schiller ist an Unverschämtheit kaum noch zu überbieten!!!

Immerhin hat er im Gegensatz zu Dir ECHTE Kampf- und Fronterfahrung und weiß daher GENAU, wovon er redet!!!

Du solltest erst mal den Lebenslauf derjenigen Leute studieren, die Du so unwissend und frech angreifst.

Gewöhnlich überlasse ich es Dirty Harry, Doc Schiller zu verteidigen, aber hier ist mir echt der Kragen geplatzt!!!

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hollowpoint +P+,

schade, daß Deine Anfrage so ein negatives, politisches Echo ausgelöst hat. Aber schau Dir doch unseren Kanzler und seinen Vize an. Diese Koalition hat doch tatsächlich die Frechheit, sich auch heute wieder in Prag, der politischen Verantwortung zu entziehen. Selbst kleinere Länder sind bereit, sich im Schulterschluß gegen den Irak, zu üben.Und wir?

Ich kann es immer noch nicht fassen, was für eine politische Spitze wir (im Moment noch) haben.

Aber zu Deiner eigentlichen Frage. In der Eifel sieht es wirklich schlecht aus, eine Möglichkeit, wäre vielleicht noch ein Schießmöglichkeit in Luxemburg. Dein Bekannter sollte sich mal an seinen Standortkommandanten wenden.

Ich wünsche Ihm viel Glück, sollte es für Ihn zu einem Kampfeinsatz kommen. Ich schäme mich für die Äußerungen unserer Regierung gegenüber dem Ausland und unserer Verbündeten. Wir sind nicht nur wirtschaftlich am Ende, sondern auch politisch.

Gruß

Ulli redface1.gif

Link to comment
Share on other sites

hallo HP+P

ich war seit 1988 Mitglied in ECPT-Spangdahlen, das war der IPSC-Verein der Airbase. Einer der früheren Mitglieder (Dennis Delhaie) ist immer noch in Germany und schießt auch noch (oder wieder) IPSC. Er arbeitet in D für die US-Army und ich habe seinen Addi, bei Interesse kannste mir ne Mail schicken und ich mache den Kontakt mit Dennis klar.

DVC Werner

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Hallo Schiller,

mit den bloeden spruechen braucht mir niemand zu kommen. Wenn das deine ueberzeugung ist, dann hast du hoffentlich schon dein geruempel gepackt und dich freiwillig an die front gemeldet. Mir scheint du musst mal mitten in der scheisse stehen um zu sehen um was es geht und dass du ahnung von der sache bekommst


@Skipper Piccard:

Du weisst offensichtlich nicht WEN Du da der Ahnungslosigkeit beschuldigst, ansonsten wäre uns dieser Satz von Dir mit Sicherheit erspart geblieben... wink.gif

Zum eigendlichen Problem:

Da hinten gibt es mit Sicherheit auch Vereine wo er schiessen kann, einfach mal ne Suchanfrage ins WO-Vereinssuche Forum setzen. Ansonsten ist Luxemburg bestimmt auch ne gute Möglichkeit, aber IRSCH liegt da glaube ich wirklich näher.

Da solltest Du den Sharps mal anschreiben, vielleicht kann er da helfen...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.