Jump to content
IGNORED

Waffenaufbewahrung - Tresor mit 1 Schutzklasse


neon38
 Share

Recommended Posts

Moin, ich hab mir einen neuen groesseren Tresor mit Schutzklasse 1 geleistet.

Waffen und Munition darf ich da ja zusammen aufbewahren. Im Fall der Munition, gilt das auch fuer geladene Magazine oder Speedloader? Oder gibt das Diskussionsbedarf bei einer Kontrolle?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb callahan44er:

Aber um Diskussionen aus dem Weg zu gehen..........

In aller Regel sind die Kontrollen angekündigt, wer zu unpassendem Zeitpunkt jemand unangemeldet ins Haus lässt ist selber schuld. In Coronazeiten 2 mal. Und wenn ich weiß das die Kontrolleure kommen würde ich es wie @callahan44er halten. Man muss denen keinen Grund zur Diskussion liefern, auch wenn es nicht verboten ist Munition im Magazin zu lagern. Ich habe 5 verschiedene Schränke mit Munition, wenn die einen davon sehen sollte das reichen. Und eigentlich geht die auch gar nix an WAS ich da drin habe, die sollen die sichere Aufbewahrung von Waffen ( und Munition, wobei ich mir da grade nicht mal sicher bin ) kontrollieren. Und nicht meine Schränke durchsuchen. Dafür brauchen sie ein besonderes Papier...........................Die bekommen gezeigt wozu ich verpflichtet bin, wer denen alle Schränke, Koffer oder Taschen aufmacht und zeigt ist alles was daraus resultiert selber schuld. Wir müssen uns an die Gesetze halten und tun das auch, aber dann müssen die sich auch an die Gesetze halten und keine Kontrollen generieren die vom Gesetz nicht gedeckt sind.

  • Like 11
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb neon38:

Diskussionsbedarf bei einer Kontrolle

@Fyodor hat es umfassend beantwortet.

 

Wenn bei mir Waffenkontrolle ist, liegt noch nichtmal eine Schießzeitung rum, bzw. gibt es nur das zu "bewundern", was gesetzlich verlangt ist.

Mir hat mal einer der größten und bekanntesten Waffenhändler Deutschlands in einem Gespräch versichert, dass bei Kontrollen in der dortigen Region auch Dinge festgehalten werden, die nicht Gegenstand der Kontrolle sind.  Ich mach einfach Schema F ...

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb PetMan:

In aller Regel sind die Kontrollen angekündigt, wer zu unpassendem Zeitpunkt jemand unangemeldet ins Haus lässt ist selber schuld.

 

 

Natürlich, aber wie das schonmal so ist. Viele Sachen fallen auf  wenn man überrascht wird.

vor 10 Stunden schrieb PetMan:

 

In Coronazeiten 2 mal. Und wenn ich weiß das die Kontrolleure kommen würde ich es wie @callahan44er halten. Man muss denen keinen Grund zur Diskussion liefern, auch wenn es nicht verboten ist Munition im Magazin zu lagern.

Es sei denn man hat einen Grund. Morgen ein Match oder so. Aber dann sollten es 10 volle Magazine sein 😉

Zumal die Magazine in einer Zigarrenkiste im Safe und schon geht die das nichts an was in der Kiste ist. Muss man halt nur wissen.

vor 10 Stunden schrieb PetMan:

Ich habe 5 verschiedene Schränke mit Munition, wenn die einen davon sehen sollte das reichen.

Genau. Nur das was nötig ist. Vielleicht habe ich ja gar keine Muni zu Hause. Ich greife da den grüninnen schon mal vor!

vor 10 Stunden schrieb PetMan:

 

Und eigentlich geht die auch gar nix an WAS ich da drin habe, die sollen die sichere Aufbewahrung von Waffen ( und Munition, wobei ich mir da grade nicht mal sicher bin ) kontrollieren. Und nicht meine Schränke durchsuchen. Dafür brauchen sie ein besonderes Papier...........................Die bekommen gezeigt wozu ich verpflichtet bin, wer denen alle Schränke, Koffer oder Taschen aufmacht und zeigt ist alles was daraus resultiert selber schuld. Wir müssen uns an die Gesetze halten und tun das auch, aber dann müssen die sich auch an die Gesetze halten und keine Kontrollen generieren die vom Gesetz nicht gedeckt sind.

Ganz genau. Dazu muss man aber eben Sattelfest sein, oder eben auch die Eier haben zu sagen das man sich da erst schlau machen muss!

Gut das bei mir noch nie einer war. Das kann auch so bleiben!

Link to comment
Share on other sites

Eine Kontrolle habe ich schon hinter mir. Termin ausgemacht, waren pünktlichst da. Haben die Waffennummern mit ihren Papieren verglichen, fertig. Eine Waffe hatte ich erst 2 Tage zuvor gemeldet und eingetragen, sie ihre Papiere aber noch nicht aktualisiert. Haben sich dann selbst gerügt 🥳 Der Rest wie Munition oder gar Pulverlager hat mein Landratsamt null interessiert. Auf Nachfrage bekam ich die Info, zur Pulverlager-Kontrolle wären sie garnicht mehr berechtigt. Habe nen A/B Schrank (nur mit LW/keine Muni) und nen 1er( LW/KW/Muni gemischt). Zusätzlich noch 2 große Blechaktenschränke für weitere Muni.

Lief alles bei mir sehr entspannt und absolut freundlich ab. Mein LRA ist da aber auch klasse und pro Schützen eingestellt. 

Link to comment
Share on other sites

Hier kommt niemand freiwillig rein. 5 Hunde im Hof. Beim ersten Mal war ein Zettel im Briefkasten, dass sie sich nicht reingetraut haben wegen der Hunde und ich doch einen Termin ausmachen soll. 😎
 

Danke fuer die Antworten.

 

Link to comment
Share on other sites

@CiscoDiscoGenau das hat man Anfangs gemacht. Die Scheintoten mit Neckermann - KK, Quelle - Kipplaufflinte oder Schreckschuß ohne PTB, halt alles aus der Anmeldepflicht 72/75. Die Verbände fanden das auch richtig gut (zumindest teilweise) Man amüsierte sich wie Bolle, daß die Hausbesuche so eine geile Trefferquote hatten und was für üble Drecksäcke die Legalwaffenbesitzer doch seien. :00000733:

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.