Jump to content
IGNORED

Welche Division für Beginner


TeFeKo01
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Waffen Freunde,

Ich hätte mal eine Frage an die Erfahreneren Schützen unter uns. Ich habe mir in den Kopf gesetzt IPSC zu Schiessen. Meine Frage nun, was meint ihr welche Division ist die beste für einen Beginner?

Production, Standart, ..... etc.?

Ich würde denke ich für Production tendieren, oder was meint Ihr? Und aus welchen Gründen?

MfG

J.G.

Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb TeFeKo01:

Meine Frage nun, was meint ihr welche Division ist die beste für einen Beginner?

Im Zweifel zuerst mal diejenige, für die Du eine passende Kanone herumliegen hast. Am Anfang ist die Wahl der Division eh nicht so weltbewegend entscheidend, weil die Probleme, wie man eine Stage plant und sich effizient bewegt, von der Waffe (außer der Taktik der Nachladens) erstmal weitgehend unabhängig sind. Wenn Du also eine irgendwie für eine Division passende Kanone hat, vielleicht sogar ein Holster und Magazintaschen, dann schieß damit einfach ein paar Matches, und dann kannst Du weiter sehen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Proud NRA Member:

Im Zweifel zuerst mal diejenige, für die Du eine passende Kanone herumliegen hast

genauso isses,..... zuerst brauchst Du ja mal den SURT, den habe ich z.B. mit meiner Beretta gemacht, da die schon ewig im Schrank lag, die ersten Wettkämpfe habe ich dann auch mit der Beretta aufgrund einiger Modifikationen in der Standard Division gemacht und so erst mal etwas Erfahrung gesammelt,..... danach habe ich mich über eine Sig LDC und danach eine Shadow 2 weiterhochgearbeitet und schiesse jetzt in Production, manchmal auch just4Fun in der ClassicDivision,.... (da natürlich mit ner Gold Cup) ?

 

Production habe ich gewählt wegen der 9x19, die ich günstig wiederlade und die 2-300 Hülsen bei jedem Match besser verschmerzen kann,....

 

vor 7 Stunden schrieb TeFeKo01:

Ich habe mir in den Kopf gesetzt IPSC zu Schiessen.

das weitere Vorgehen hängt davon ab welche Vorkenntnisse Du schon hast,...... bist Du denn schon Schütze mit Verein (DSB oder BDS) oder kpl. Anfänger,...? Für IPSC solltest Du Mitglied im BDS sein,.....nur dort ist IPSC möglich!

 

wenn schon Schütze,...... hast Du denn schon einen Verein wo Du die Möglichkeit für IPSC hast??? welche Waffen hast Du schon im Bestand? wie ist Dein Trainingsstand in statischen Disziplinen, .... man sollte zumindest die Grundfertigkeiten des Schiessens wie Handhabung, Waffenhaltung, Sight Control, Abzugskontrolle beherschen BEVOR man sich mit IPSC beschäftigt, alles andere ist m.E. Mun- Verschwendung,.......

 

such Dir einen Verein wo Dich erfahrene (IPSC - ) Schützen unter die Fittiche nehmen, da finden sich bestimmt ein paar Schützen von denen Du auch die Kanone mal ausprobieren kannst um Deine Entscheidung der Division zu erleichtern,.......

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Vielen Dank erstmal für eure Antworten. Nun zu mir und meiner Situation, Privat besitze ich nichts was mit Schiessen zu tun hat, noch keine Abk, keine Mitgliedschaft, keinen Surt, nichts dergleichen. Beruflich bin ich Waffenträger, mit einer HK. 

Meine Frage welche Division, deshalb, damit ich ungefähr weiß welche Waffe ich anstrebe zu erwerben etc.

Meine Tendenz geht mal Richtung CZ Shadow 2, das wäre ja Production Class, oder lieg ich falsch?

Verein hab ich auch schon einen im Auge, welcher im BDS ist.

Was ich noch Abklären muss, ist ob meine Waffensachkunde privat auch zählt? Keine Ahnung

MfG 

J.G

Link to comment
Share on other sites

wenn das eine Waffensachkunde (Bewacher blablabla) nach §sowieso* WaffG in Vbdg. mit §irgendso* AWaffV ist (so wie das den SpoSchü auch bescheinigt gehört), dann gilt die idR., denn die ist dann "allgemein" gültig, also kein nein.

 

 

 

* = nur zu faul das jetzt explizit nachzusehen!

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

wie schon geschrieben, es kommt drauf an WAS Dir da bescheinigt wurde!

 

im Zweifel frag die für Dich zuständige Waffenrechtsbehörde.

 

 

vor 22 Minuten schrieb TeFeKo01:

Regelmäßiges, Behördlich gefördertes Schiessen absolviert.

das interessiert in dem Zusammenhang keinen.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb emmi2:

wenn schon Schütze,...... hast Du denn schon einen Verein wo Du die Möglichkeit für IPSC hast??? welche Waffen hast Du schon im Bestand? wie ist Dein Trainingsstand in statischen Disziplinen, .... man sollte zumindest die Grundfertigkeiten des Schiessens wie Handhabung, Waffenhaltung, Sight Control, Abzugskontrolle beherschen BEVOR man sich mit IPSC beschäftigt, alles andere ist m.E. Mun- Verschwendung,.......

So angeboten, ist Steel Challenge oder verwandte Disziplinen auch nicht schlecht als Einstieg in die dynamische Ballerei. Man sollte natürlich soweit sein, daß man die Ziele treffen kann, was wenn einem anfangs die Zeit egal ist wirklich kein Hexenwerk ist, und bei den Divisionen, die aus einem Holster starten, muß man das sicher können. Man hat aber nicht die Bewegung und die Planung derselben, so daß das ein etwas einfacherer Einstieg in die Sache ist.

 

Stahl ist, soweit vorhanden, eh ein praktisches Ziel, denn man bekommt die sofortige Rückmeldung über den Erfolg. Allerdings natürlich nur, wenn man soweit Treffen kann, denn wenn man verfehlt dann gibt's keine Rückmeldung und man muß das selber im Visier sehen können, was am Anfang eher schwierig ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb TeFeKo01:

Beruflich bin ich Waffenträger, mit einer HK. 

Wäre es da nicht sinnvoll das Du auch privat eine HK benutzt und folglich in Production?

Oder eine Waffe die sich radikal im Bedienkonzept unterscheidet, etwa ein Revolver. 

Einfach damit Du in einer Situation in der Du Dich mit der Waffe verteidigen musst nicht durcheinander kommst.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 2.10.2018 um 00:59 schrieb TeFeKo01:

Hallo liebe Waffen Freunde,

Ich hätte mal eine Frage an die Erfahreneren Schützen unter uns. Ich habe mir in den Kopf gesetzt IPSC zu Schiessen. Meine Frage nun, was meint ihr welche Division ist die beste für einen Beginner?

Production, Standart, ..... etc.?

I

 

Zurück zur Frage...

ganz klar, Standard (vorerst minor).

 

Warum ?

+ Magazine immer voll,

+ Abzug eindeutig geklärt,

+ Munition an faßt jedem Ort der Welt in 9x19 zu erwerben.

 

DVC

Frank (Standadard+)

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich würde mit der vorhandenen (Dienst-)waffe bzw. einer baugleichen starten, einfach wegen des gleichen Bedienkonzeptes.

Es kann aber sein, daß Dich das in den beiden unterschiedlichen Einsatzsituationen verwirrt.

Das mußt Du für Dich herausfinden.

 

Ob Standard oder Production kann man sich immer noch überlegen wenn man im Verein die ein oder andere Waffe eines Schützenkameraden ausprobiert hat.

9mm Luger ist von den Munitionskosten her am besten zu verschmerzen.

ProdOptics ist in der Erprobungsphase, d.h. es gibt kein Bedürfnis dafür.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb TeFeKo01:

Warum nicht Production? Ist doch auch 9x19?

Ist die Production Optic Class jetzt eigentlich offiziell oder noch nicht?

 

Weil Du Dich je nach Sportgerät erst lange an den Abzug gewöhnen und immer die 15er Regel einhalten mußt.

Jeder Reload bedeutet zusätzliche Aufmerksamkeit oder mögliche Konsequenzen.

 

Link to comment
Share on other sites

Naja, die Magazine werden am Tisch geladen, und mit einer Glock oder PPQ die ersten zwei Jahre Erfahrung sammeln ist zumindest genauso einfach. Und Du brauchst Dich nicht um Sicherung etc zu kümmern.

 

Am Anfang ist man doch eh mehr mit Wegefindung, Winkelbeachtung und Scheibennichtvergessen beschäftigt. Und Zeigefingerstrecken.

Link to comment
Share on other sites

Hi Mateusz,  ich denke mal, da ich ja komplett neu einsteigen will in IPSC, muss ich eh mehr oder weniger alles Lernen (Wegefindung, Finger aus Abzug, etc.).

Da ich mir die Pistole neu kaufe (Shadow 2), werde ich mich innerhalb des 1.Jahres auch an den Abzug, Magazin wechseln, etc. gewöhnen. 

Wegen der 15 Patronen Regel, naja wenn man nicht mehr rein tut, kommen auch nicht mehr raus ?, da seh ich weniger das Problem drin, das ein oder andere mal versehentlich leer geschossen, wird schon vorkommen. Wie heißt es so schön, Lehrjahre sind keine Herrenjahre oder so, aber ich bin gewollt zu lernen und werde alles am Anfang aufsaugen was ich kann und das beste für mich raus filtern.

Aber an alle, schon mal besten Dank für alle Anregungen und Hilfen! 

 

Link to comment
Share on other sites

Mit der Shadow 2 bist du auf der sicheren Seite für production und  Standard.

 

Production  sollte man dann entspannen vorab üben... Vor allem: hammer ganz runter, über die fangrast hinaus.

 

Standard: original magazinböden passen nicht in die Box.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.