Jump to content
IGNORED

Brad Pitt besaß als Kind schon scharfe Waffen


Rubberduck70
 Share

Recommended Posts

Es ist auch erstaunlich, was die Redakteure alles so an Details zu wissen glauben... "Heute greift B.P. nur noch im Film zur Waffe".

Klar, die wissen natürlich, was er real an Waffenbesitz auf seinen Anwesen in USA und Frankreich hat... und was er davon ab und zu mal greift oder nicht...

Nebenbei; meines Wissens ist B.P.s Ehefrau ein Messer-Fan (und -Sammlerin).

Link to comment
Share on other sites

Die Zeitungen sind immer weniger Informations- und werden immer mehr Unterhaltungsmedium. das letzte Aufbäumen? Hilfeschrei?

.... in "unserem" Blatt stands auch drin.... so ganz ohne sonstigen Bezug... echt AUA!!!!

Link to comment
Share on other sites

Es ist auch erstaunlich, was die Redakteure alles so an Details zu wissen glauben... "Heute greift B.P. nur noch im Film zur Waffe".

Klar, die wissen natürlich, was er real an Waffenbesitz auf seinen Anwesen in USA und Frankreich hat... und was er davon ab und zu mal greift oder nicht...

Nebenbei; meines Wissens ist B.P.s Ehefrau ein Messer-Fan (und -Sammlerin).

Prad Pitt ist einer von vielen Schauspielern die Waffen besitzen da wären noch Steven Seagal,Chuck Norris,Tom Sellek,Charlton Heston uva.

Ausgerechnet aber Sly scheint gegen Waffenbesitzer mobil zu machen obwohl gerade er sich gern mit den größten "kanonen"

abbilden ließ verstehe das wer will, habe ich erst auch nicht geglaubt steht hier aber.

http://www.welt.de/vermischtes/article113319483/Stallone-warnt-vor-verrueckten-Waffenbesitzern.html

Link to comment
Share on other sites

Ausgerechnet aber Sly scheint gegen Waffenbesitzer mobil zu machen obwohl gerade er sich gern mit den größten "kanonen"

abbilden ließ verstehe das wer will, habe ich erst auch nicht geglaubt steht hier aber.

Er hatte sich in dem Artikel Anfang 2013 spezifisch gegen "Sturmgewehre" (wohl "assault weapons") im Privatbesitz geäußert (und dabei ersichtlich die Formulierungen der einschlägigen US-Waffengegner verwendet bzw. nachgeredet... al la "they are no hunting rifles").

In dem Artikel hatte er auch betont, das Problem liege nicht an den Waffen, sondern in den Köpfen...

Link to comment
Share on other sites

Ausgerechnet aber Sly scheint gegen Waffenbesitzer mobil zu machen obwohl gerade er ...

http://www.dopinginfo.de/rubriken/02_main.html

Psychotrope Wirkungen

Zu den psychotropen Wirkungen der Anabolika gibt es zahlreiche Fallstudien und Selbstberichte, aber nur wenige nach wissenschaftlichem Standard durchgeführte Untersuchungen. Die Ergebnisse lassen sich folgendermaßen zusammenfassen: Psychotrope Effekte treten vor allem bei hohen Dosierungen der Anabolika (oberhalb der therapeutischen Dosen) auf. Während des Anabolikamißbrauchs kann es sowohl zu positiven (Euphorie, sexuelle Erregbarkeit, Energiebereitschaft) als auch zu negativen Veränderungen (Gereiztheit, Gefühlsschwankungen, Gewaltbereitschaft) der Stimmungslage kommen. Ebenso werden negative Einflüsse auf kognitive Faktoren wie Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit beschrieben. Fast alle Autoren berichten von Verhaltensänderungen in Richtung einer Steigerung der Aggressivität, und mehrere Fallstudien bringen schwere Gewaltverbrechen in Verbindung mit Anabolikaanwendung. In neueren Studien wird auf das mögliche Suchtpotential von Anabolika aufmerksam gemacht, das sich u.a. in Depressionen nach Absetzen von Anabolika äußert.

Das Ausmaß der psychotropen Effekte der Anabolika soll neben der Höhe der Dosierung, der Struktur des Anabolikums und der Dauer der Anwendung auch von der Persönlichkeitsstruktur des Mißbrauchers (Grundagressivität, psychische Erkrankungen, gleichzeitiger Alkohol- und Drogenabusus) und den Umgebungsbedingungen (Stressituation, Gruppendruck, Konsequenzen auf Verhaltensänderungen) abhängen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.