Jump to content
IGNORED

Kontrolle


Guest

Recommended Posts

Am Montag hat eine Nachschau stattgefunden. Unangemeldet. 10Uhr .

Waffennummer-Anzahl-Aufbewahrung-verschraubung der Schränke.

Alles ok.

Eine umfassende Kontrolle aller LEGALEN wir in den nächsten Monaten/Jahren vorgenommen.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Am Montag hat eine Nachschau stattgefunden. Unangemeldet. 10Uhr .

Da hatten die Kontrolleure aber Glück, dich anzutreffen.

(P.S.:

Bei mir hätte - um diese Zeit - die Wahrscheinlichkeit hierfür deutlich unter 10% gelegen;

denn bei mir wäre dann zwar jemand da, aber definitiv niemand, der ihnen Haus und Waffentresor öffnet...).

Link to comment
Share on other sites

Die Kontrolle wird bestimmt gemacht. Bedanken darf man sich bei denen die IMMERNOCH ihre Sachen falsch Lagern, und siehe Winnenden.

Link to comment
Share on other sites

Am Montag hat eine Nachschau stattgefunden. Unangemeldet. 10Uhr .

Waffennummer-Anzahl-Aufbewahrung-verschraubung der Schränke.

Alles ok.

Eine umfassende Kontrolle aller LEGALEN wir in den nächsten Monaten/Jahren vorgenommen.

Grüße

Also gestern bei Dir zu Hause?

Mich wundert immer wieder, dass Kontrollettis überhaubt jegwelche Waffenbesitzer zu Arbeitskernzeiten zu Hause antreffen.

Mal eine Frage an die bisher Kontrollierten: Wann hat man Euch heimgesucht :fkr: ?

Link to comment
Share on other sites

Die Kontrolle wird bestimmt gemacht. Bedanken darf man sich bei denen die IMMERNOCH ihre Sachen falsch Lagern, und siehe Winnenden.

Hallo

zuallererst: Ich lager meine Waffen Gesetzeskonform. Dies habe ich in meinem Sicherheitskonzept der Behörde mitgeteilt. Und damit ist gut. Ich werde einer Kontrolle nicht zustimmen und die Kontrolleure wegschicken. Denn ich habe etwas zu verbergen und etwas zu verteidigen. Zu verbergen habe ich meine Intimsphäre und zu verteidigen das Grundgesetz. Letzteres habe ich sogar mal geschworen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

zuallererst: Ich lager meine Waffen Gesetzeskonform. Dies habe ich in meinem Sicherheitskonzept der Behörde mitgeteilt. Und damit ist gut. Ich werde einer Kontrolle nicht zustimmen und die Kontrolleure wegschicken. Denn ich habe etwas zu verbergen und etwas zu verteidigen. Zu verbergen habe ich meine Intimsphäre und zu verteidigen das Grundgesetz. Letzteres habe ich sogar mal geschworen.

Ja, sicherlich hast du recht.

Aber ich sehe das etwas anders.

Wie machst du es bei einer Fahrzeugkontrolle? Zeigst du deine Papiere? Öffnest du den Kofferraum ......Warndreieck/Verbandskasten,.......

Alkoholkontrolle? Einmal pusten, bitte.

Link to comment
Share on other sites

Was hat denn der privateste Rückzugsraum, deine eigenen 4 Wände, mit einem Fahrzeug im ÖFFENTLICHEN Straßenverkehr gemein?

Der Vergleich hingt gewaltig.

Letztendlich muss jeder für sich selbst wissen ob er den Abbau von Grundrechten einfach so hinnimmt, oder die Kontrolleure zumindest aus Prinzip einmal abblitzen lässt oder überhaupt nicht hereinlässt.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir wurden 3 Termine seitens der Behörde verschoben, der 4te klappte dann...17:30 scheint für die Behöre Stress zu sein, aber warum soll ICH mir Urlaub nehmen, wenn DIE was von MIR wollen.

Beim 4. Termin wurde die Kontrolle ohne jegliche Beanstandungen durchgeführt. Kosten, keine.

Link to comment
Share on other sites

Wie machst du es bei einer Fahrzeugkontrolle?

das, was notwendig ist, ist hier doch gut erklärt.

Waffennummer-Anzahl-Aufbewahrung-verschraubung der Schränke.

Nur die Aufbewahrung steht im §36, wo der Rest diese Amtshandlung? :confused:

Die dürfen nur das, was im §36 steht.

Wenn ich die Unterbringung bereits nachgewiesen habe, gilt: §36 Abs. 3

Wohnräume dürfe gegen den Willen des Inhabers nur zur Verhütung dringender Gefahren für die öffentliche Sicherheit betreten werden; das Grundrecht der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) wird insoweit eingeschränkt.
Link to comment
Share on other sites

Am Montag hat eine Nachschau stattgefunden. Unangemeldet. 10Uhr .

Waffennummer-Anzahl-Aufbewahrung-verschraubung der Schränke.

Servus !

Vielleicht habe ich was verpasst, aber wieso NACHSCHAU ?

Und VERSCHRAUBUNG der Schränke ? Hast Du im KW-Würfel mehr als 5 Waffen drinnen ?

Ich muss da mal überlegen, ob ich nicht ne Serie mit Aufklebern für die Wohnungtür auflege. Abgebildet einen Ordnungsamt-Menschen, diesen durchgestrichen und krass darunter steht dann: Du kummsd do nedd rein, Alder ! ;)

Link to comment
Share on other sites

Und VERSCHRAUBUNG der Schränke ? Hast Du im KW-Würfel mehr als 5 Waffen drinnen ?

Spielt das eine Rolle bei der Kontrolle? Wenn die Kontrolle sowieso schon stattfindet, dann können sie ggf. da einen Haken dran machen. Dann müssen sie nämlich nicht wieder kommen, wenn es mal über 5 werden sollten (sofern es im Moment weniger als 6 sind).

bye knight

Link to comment
Share on other sites

Ich merke....viele intressannte Vorschläge, sorry. Aber mal erlich.

Warum müssen jetzt diese Kontrollen sein? Weil ein SPORTSCHÜTZE seine Waffe nicht ordnungsgemäß gelagter hat.

Die Behörden haben den schwarzen Peter, also müssen/dürfen diese tätig werden.

Klar die richtig Oberkuhlen......lassen die Behörde erst garnicht zur Aufbewahrung,.....sondern sagen was Sache ist.

Toll, so taff währe ich auch gerne.

Die Verschraubung hatte ich aus meiner Intention gemacht. Vorrauseilend? Nein, weil doch einiges an Wert im Schrank steht.

Und vielleicht währe es nett den Herrn von der Behörde mit ein wenig mehr Respekt zubegegnen. Auch hier im Netz!

Erwarten doch auch/gerade die Oberkuhlen.....

In diesem Sinn, immer freundlich bleiben.

Link to comment
Share on other sites

..sondern sagen was Sache ist.

Sache ist, was im Gesetz steht. Dort steht, daß Kontrollen in Wohnräumen grundsätzlich der Behörde nicht gestattet sind. Wenn also die Aufbewahrungsbehältnisse in Wohnräumen stehen, gibt es erst einmal nichts zu kontrollieren.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir wurde die Aufbewahrung auch schon kontrolliert.

Uhrzeit: 7:30 Uhr

Beanstandungen und Kosten: Keine

Dauer: ca 5 Minuten

Das lief ganz freundlich und nett ab, zum Schluss habe ich noch das Protokoll unterschrieben und bin wie gewohnt zur Arbeit gefahren.

Gruß,

Harald

Link to comment
Share on other sites

Denn wie man in den Wald hinein schreit, so schreit es auch zurück.

Dann dürfen Deiner Meinung nach die "guten Sachbearbeiter" rein und die "bösen" Sachbearbeiter müssen draussen bleiben? :eclipsee_gold_cup::ridiculous::eclipsee_gold_cup:

Link to comment
Share on other sites

...

Warum müssen jetzt diese Kontrollen sein? Weil ein SPORTSCHÜTZE seine Waffe nicht ordnungsgemäß gelagter hat.

...

NEIN!

  1. Weil Politiker ihre Jobs behalten wollen,
  2. weil Medienunternehmen Profit machen müssen,
  3. weil Menschen gerne (über-)lebene Schuldige haben möchten und
  4. weil intelligente Menschen sich gerne dumm verhalten.

Dein

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

Meine zuständige SB, die zusammen mit ihrem Vorgesetzten die Kontrolle macht, hat schon gesagt das sie zu mir nicht kommt, da ich nen großen Hund habe und sie Angst vor Hunden hat.

Wenn wirklich jemand kommen sollte, muss ich mich leider der Ansage meiner Frau beugen die partout keine Fremden reinlassen will.

Sowas aber auch!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.