Jump to content
IGNORED

Mann schießt um sich - 16jähriger schwer verletzt


Elch2001

Recommended Posts

Eine (silberfarbene ?) Patronenhülse wurde gefilmt/gezeigt.

Demnach offensichtlich KK/lfB.

Habe ich jedenfalls so erkannt auf die Schnelle.

Kein Großkaliber, also werden sich SPD, Grüne u. Linke wohl

nicht allzusehr entrüsten.

Bei CDU/CSU bin ich mir auch nicht sicher.

(sollte ich das in Grün schreiben ?)

Link to comment
Share on other sites

Eine (silberfarbene ?) Patronenhülse wurde gefilmt/gezeigt.

Demnach offensichtlich KK/lfB.

Habe ich jedenfalls so erkannt auf die Schnelle.

Kein Großkaliber, also werden sich SPD, Grüne u. Linke wohl

nicht allzusehr entrüsten.

Bei CDU/CSU bin ich mir auch nicht sicher.

(sollte ich das in Grün schreiben ?)

Es gibt auch silbernfarbige Grosskalibermunition.

Link to comment
Share on other sites

ENTE, weiß ich, hab ich selbst hier.

Vernickelte WIN.

Die Hülse schien mir aber sehr klein und hatte einen

deutlich erkennbaren Rand ohne Auszieher-Rille.

Warten wir mal die weiteren Meldungen ab.

Die Presse ist sicher vor Ort, das ist ja auch schon fast

wieder ein halber Amoklauf und könnte gut für die Auflage sein !!!

Link to comment
Share on other sites

Eine (silberfarbene ?) Patronenhülse wurde gefilmt/gezeigt.

Demnach offensichtlich KK/lfB.

Habe ich jedenfalls so erkannt auf die Schnelle.

Kein Großkaliber, also werden sich SPD, Grüne u. Linke wohl

nicht allzusehr entrüsten.

Bei CDU/CSU bin ich mir auch nicht sicher.

(sollte ich das in Grün schreiben ?)

Ich meine auch eine .22 l.r. (5,6 lfB) gesehen zu haben.

Geredet haben die aber von Großkaliber.

Kennen die den Unterschied etwa immer noch nicht ?

So lernresistent kann doch echt keiner sein oder ?

Link to comment
Share on other sites

Wenn man sich schon eine illegale Waffe holt, dann doch sicher keine .22er? Die Strafe für illegalen Besitz ist ja gleich und wenn, dann holt man sich doch lieber was mit ordentlich Bumms dahinter.

Der Kerl war noch keine 25 also konnte er legal als Sportschütze kein GK erwerben. Das erforderliche Zeugnis über seine geistige Eignung wäre sicher negativ ausgefallen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man sich schon eine illegale Waffe holt, dann doch sicher keine .22er? Die Strafe für illegalen Besitz ist ja gleich und wenn, dann holt man sich doch lieber was mit ordentlich Bumms dahinter.

ne .22er lässt sich aber besser Handhaben, hat der Mossad nicht auch Pistolen in dem Kaliber im Gebrauch?

Link to comment
Share on other sites

Die Presse ist sicher vor Ort, das ist ja auch schon fast

wieder ein halber Amoklauf

Yepp, wie eben berichtet wurde ist ein Renault Espace mit WN Kennzeichen und mit Magnetblaulicht und H.Sch hinter dem Steuer (Sondergenehmigung des BMI liegt vor) auf der BAB unterwegs Richtung Hannover, um dort mit tränenerstickter Stimme ein Statement vor der Kamera abzugeben. :rolleyes:

Mfg 1up

Link to comment
Share on other sites

Wenn man sich schon eine illegale Waffe holt, dann doch sicher keine .22er?

Kleinkaliber ist doch zum Führen und für kriminelle Zwecke ideal. Die Waffen sind klein, leicht und haben kaum Rückstoß. Dazu kann man das Kaliber mit geringstem Aufwand effektiv schalldämpfen. Dass KK genauso tödlich wie Großkaliber ist, muss ich ja nicht weiter ausführen.

Link to comment
Share on other sites

Yepp, wie eben berichtet wurde ist ein Renault Espace mit WN Kennzeichen und mit Magnetblaulicht und H.Sch hinter dem Steuer (Sondergenehmigung des BMI liegt vor) auf der BAB unterwegs Richtung Hannover, um dort mit tränenerstickter Stimme ein Statement vor der Kamera abzugeben. :rolleyes:

Mfg 1up

Allerdings ist es fraglich das H. Sch... in seinem ja mehrmals öffentlich gezeigten, doch deutlich angeschlagenem Zustand überhaupt noch zum führen von Kraftfahrzeugen auf öffentlichen Straßen geeignet ist :confused:

Gruß

Hunter

Link to comment
Share on other sites

Guest Einzellader
Yepp, wie eben berichtet wurde ist ein Renault Espace mit WN Kennzeichen und mit Magnetblaulicht und H.Sch hinter dem Steuer (Sondergenehmigung des BMI liegt vor) auf der BAB unterwegs Richtung Hannover, um dort mit tränenerstickter Stimme ein Statement vor der Kamera abzugeben. :rolleyes:

Mfg 1up

...während Fr. M. fleißig Statements für Presse und Fernsehen vorbereitet, um dann wieder schulmeisterlich mit erhobenem Zeigefinger und aufgerissenen Augen vor der RTL-Kamera zu stehen: "Genau deswegen brauchen wir Verschärfungen im Waffenrecht, die weit über das hinausgehen, was jetzt beschlossen wurde. Wir stehen erst am Anfang."

Link to comment
Share on other sites

Wer der Täter war wird sich zeigen.

Von diesem Ergebnis hängt dann auch die weitere Berichterstattung ab.

In Hamburg gab es auch - wie fast jede Woche - wieder mal eine kleine Schießerei.

Schießerei in HH"

Trotz Waffenverbotszone (und jetzt ganz neu: "Flaschenverbotszone")

Wobei mit "Flaschen" nicht Politiker sondern Glasflaschen gemeint sind.

Auf ein sicheres Hamburg!!

Link to comment
Share on other sites

Angeblich war die Waffe eine aus den verkauften

Behördenbeständen..

Gestern bericht auf RTL; ca. 5 Minuten..

Patronenhülse war auch zu sehen..

sah aus wie 9 mm...muss aber nicht.

In dem bericht zeigten sie auch eine ältereDame,

welche eine Erbwaffe auf dem Amt abgab.

Diese fand sich später bei einem

Waffensammler wieder an..

...............

Link to comment
Share on other sites

Angeblich war die Waffe eine aus den verkauften

Behördenbeständen.

Da musst du eine andere Sendung gesehen haben als ich (Video ist auf rtl.de online)!

Die Hülse mit Rand sah aus wie eine .22 lfB, man kann zwar aufgrund des fehlenden Maßstabs schlecht erkennen wie groß die ist, doch ist z.B. eine 38er schon noch länger...

Eine 22er ist sicher keine Polizeidienstwaffe, im Bericht hieß es "hätte auch sein können" (wenn es nicht diese gewesen wäre...) um vor der vermeintlichen Gefahr wieder in den Umlauf kommender Behördenwaffen zu warnen.

Herr Schober geht in seinem Kommentar anscheinend davon aus, dass der Bürger diese lieber kostenpflichtig vernichtet sehen würde, anstatt dass es versucht wird, durch einen Verkauf (ggf. ins Ausland) die dafür ausgegebenen Steuergelder teilweise wieder hereinzuholen und so in der Wirtschaftskrise seinen Geldbeutel zu schonen bzw. nicht zulasten zukünftiger Generationen weitere Kredite aufzunehmen.

Den dümmlichen Kommentar mit dem Flohmarkt lasse ich mal für sich selbst stehen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.