Jump to content
IGNORED

Verlängerung kostenpflichtiges Abonnement


Guest Nightingale

Recommended Posts

Guest Nightingale

Liebe Forenmitglieder,

gestern habe ich eine automatische Mail erhalten, die mich darauf hinwies, dass mein Abbonnemet in Bälde ausläuft.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo!

Diese E-Mail wurde automatisch von WAFFEN-online Foren als Erinnerung versendet.

Dein kostenpflichtiges Abonnement läuft bald aus

----------------------------------

gekauftes Packet: WO Silber

Packet läuft aus: Heute, 16:31

kostenpflichtige Abonnements: http://forum.waffen-online.de/index.php?ac...&CODE=index

----------------------------------

Falls du dein kostenpflichtiges Abonnement fortsetzen willst, kaufe bitte eine Verlängerung in dem du ein neues kostenpflichtiges Abonnement kaufst, wenn dieses Packet ausläuft.

Falls du dein kostenpflichtiges Abonnement auslaufen lassen willst, musst du nichts tun.

Herzliche Grüße

Das WAFFEN-online Foren Team

http://forum.waffen-online.de/index.php

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich hatte gestern versucht, mein Abonnement zu verlängern. Das ging nicht, weil ich vor Ablauf des Datums nur ein anderes Paket kaufen kann, aber nicht jenes, welches ich habe.

Heute bekam ich eine Mail von Paypal, dass mein Abonement verlängert wurde und der Betrag an Tom überwiesen wurde. Nach meiner Ansicht hatte ich kein Dauerabo bestellt und es missfält mir grundsätzlich, wenn sich jemand an meinem Geld bedient. Das sind Sachen die überhaupt nicht gehen und ich bitte drigend darum, dass das geändert wird.

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale
Bei meiner letzten Verlängerung war das nicht so. Ebenso steht das in der Mail von Paypal. Vielleicht hast Du doch angewiesen bei deinem Versuch?

Ich habe gar nichts angewiesen, werder über Paypal noch über Konto. Das Geld wurde ohne meine Anweisung abgerufen und das geht nicht. Ich will das Geld auch nicht zurück weil ich es ja zahlen will, ich starte auch keine Beschwerde bei Paypal, ich möchte nur dass die Routine geändert wird.

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale
du hast email..

aber moment mal.. da fällt mir ein.. die routine wurde auf pm wunsch geändert in autobuchung (scheißgedächnis).. thread müßte irgendwo im pm forum stehen..

Ich habe die Zahlung bei Paypal nochmal überprüft und festgestellt, dass die Überweisung "jährlich" eingerichtet wurde. Mir war nicht klar, dass ich quasi einen Dauerauftrag eigerichtet hatte. Es ist auf jeden Fall so, das Waffen-Online das Geld nicht unberechtigt abgerufen hat, sondern dass es von Paypal automatisch angewiesen wurde. Die fehlerhafte Routine lag also bei mir und nicht bei WO.

Link to comment
Share on other sites

Auch bei mir wurde die Transaktion automatisch veranlasst.

Die Begleit-EMail konnte ich zuerst gar nicht mit Waffen-Online in Verbindung bringen und auch der Name Thomas Marzi sagte mir zuerst mal garnix (tschulljung :s82:)

Ich war nahe dran, den Paypal-Betrugsknopf zu drücken, weil ich es für eine unberechtigte Transaktion hielt.

Leute! Wenn schon automatisch abgebucht wird, dann aber mit einer wirklich informativen Mail dazu! Nichtmal vor-angekündigt wurde die Abbuchung!

:icon13::angry2::icon13:

Und wo ist jetzt mein Status? Abgebucht wurde WO Gold!

Und wo gehts zu diesem "PM-Forum"?

Bin ich zu blöd, oder was?

Link to comment
Share on other sites

Und wo gehts zu diesem "PM-Forum"?

Einloggen und weit, weit nach unten blättern. Ist aber nur für PM sichtbar.

Bin ich zu blöd, oder was?

Ganz gefährliche Frage! ;)

Gilt eigentlich noch das Konto von T.Marzi und ab welchem Zeitpunkt kann ich darüber 'nachlösen', um es als Verlängerung zu kriegen? Ich sehe ja ein, daß die Mods nicht jede Kontobewegung nachhalten können, finde aber die Verlängerungsprozedur nicht sehr geglückt.

Link to comment
Share on other sites

@Thrax: schicke eine PN an den User "Redaktion", das ist Tom Marzi, dann hast Du normalerweise in kürzester Zeit Deinen Paymemberstatus wieder und kannst dann natürlich auch das Paymemberforum sehen und betreten.

Gruß, Jake C.

Link to comment
Share on other sites

Leute! Wenn schon automatisch abgebucht wird, dann aber mit einer wirklich informativen Mail dazu! Nichtmal vor-angekündigt wurde die Abbuchung!

:icon13::angry2::icon13:

Hi Thrax,

ist das Geld wirklich von Deinem PayPal Konto abgebucht worden? Wenn ja - Mail an "Redaktion". Der sieht den Zahlungseingang und verpasst Dir wieder Deinen Goldtaler.

Zu der automatischen Abbuchung allgemein:

WO, Redaktion (Tom) trifft hier keine Schuld. Bei der letzten Überweisung via PayPal war irgenwo auf dem Formular ein Häkchen gesetzt (von PayPal) welches für diesen Dauerauftrag verantwortlich ist.

Bei mir war es auch so - und ich Blindfisch habe es auch nicht bemerkt.

LG

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Mein Taler ist wieder da!

Soweit alles klar.

Das Prozedere mit der automatischen Abbuchung ohne Ankündigung (ich hab keine bekommen) ist aber dennoch unglücklich!

Bei jemandem, der so wie ich, nicht oft hier online ist, und dann auch noch die aktuelle Diskussion im PM-Forum nicht mitbekommt, bricht da schonmal leicht die Panik aus, wenn an einem Sonntag, an dem man nicht einmal Zugang zu Paypal hatte, auf das Konto zugegriffen wird. In der Begleitmail stand lediglich was von Abonnement, Thomas Marzi und WO Gold. Ein nur sporadischer Besucher wie ich es bin, rafft da erstmal nix!

Gruß, Peter

Link to comment
Share on other sites

Paypal Abonnement Kündigung

so geht's:

1. Klicken Sie auf Mein Konto.

2. Klicken Sie oben auf der Seite auf Kontoauszug.

3. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Anzeigen" die Option Abonnementzahlungen aus.

4. Aktivieren Sie das Feld Von, und setzen Sie das Datum um 2 Jahre zurück.

5. Klicken Sie auf Suchen.

6. Klicken Sie auf Details, um die Details einer bestimmten Abonnementzahlung anzuzeigen.

7. Klicken Sie auf Abonnementzahlung stornieren.

8. Klicken Sie erneut auf Abonnementzahlung stornieren.

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn es mir wiederstrebt, das schreiben zu müssen: ich für meinen Teil werde WO, so wie es in der letzten Zeit geworden ist nicht länger finanziell unterstützen und mein Abo b.a.w. nicht verlängern. Auch wenn ich eine sehr lange Zeit Gegner von kostenpflichtigen Foren - insbesondere eines WO nur für Zahlungswillige- war, habe ich meine Meinung dank der Auswüchse der letzten Monate andern müssen. Wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe: WO mutiert immer mehr zur Spielwiese irgendwelcher Profilneurotiker, Schaumschläger, Möchtegerns und sonstiger unangenehmer Zeitgenossen mit mehr als zweifelhaftem Weltbild.

Ich finanziere Leuten, die meiner Überzeugung absolut entgegenstehen nicht auch noch eine Plattform, auf der sie ihren geistigen Abfall veröffentlichen können.

Link to comment
Share on other sites

..........irgendwelcher Profilneurotiker, Schaumschläger, Möchtegerns und sonstiger unangenehmer Zeitgenossen mit mehr als zweifelhaftem Weltbild.

Ich finanziere Leuten, die meiner Überzeugung absolut entgegenstehen nicht auch noch eine Plattform, auf der sie ihren geistigen Abfall veröffentlichen können.

Servus Asgard!

Dafür gibt es ja die "Ignore Funktion"... wie heist es so schön: D****n sind immer und überall.....

Laß dir deinen (unseren) Spaß hier nicht durch wenige WO´ler vermiesen...

Liebe Grüße aus Graz

Bernd :s75:

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale
Wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe: WO mutiert immer mehr zur Spielwiese irgendwelcher Profilneurotiker, Schaumschläger, Möchtegerns und sonstiger unangenehmer Zeitgenossen mit mehr als zweifelhaftem Weltbild.

Diese Leute gibt es, seit es das Internet gibt. Du möchtest Dich mal bitte an die Hochzeiten des Usenets erinnern, als einige Goups auschließlich von solchen Leuten beherrscht wurden. Du kannst natürlich mit Deinem Geld machen was Du willst, aber Deine begründung kann ich nicht bestätigen.

Link to comment
Share on other sites

Ein Forum lebt vom mitmachen. Und da die Gedanken frei sind, muss man auch mit anderen Meinungen klarkommen. Für ganz krasse Fälle gibts dann immer noch die Ignore-Funktion.

Jeder muss sich am Ende selbst fragen, ob er WO durch seinen Beitrag am Leben erhalten möchte oder ihm auch andere Spielwiesen reichen. Wir für unseren Teil wünschen uns, dass WO noch lange lebt.

:s75:

Link to comment
Share on other sites

WO mutiert immer mehr zur Spielwiese irgendwelcher Profilneurotiker, Schaumschläger, Möchtegerns und sonstiger unangenehmer Zeitgenossen mit mehr als zweifelhaftem Weltbild.

Wobei ausgerechnet DIE WO nicht unterstützen, sondern nur benutzen und wenn man dann mal bittet keinen Nonsens zu schreiben, kriegt man den Artikel 5 des GG um die Ohren geschlagen... und das man sich von einem "sogenannten, armseeligen Moderator" sich ja nun gar nichts sagen läßt...... (aktueller Fall)

ICH müßte eigentlich derjenige sein, der deine Zeilen schreibt, aber trotzdem unterstütze ich WO weiter, weil ich glaube, das wir in Zukunft noch einiges bewegen können.

Gruß Markus

PS. keiner von diesen rechthaberischen "Schaumschlägern" scheint den Disclaimer bei der Registrierung gelesen zu haben, aber jeder meint, das hier das gesetzlich verbriefte Recht auf freie Meinungsäußerung für sie gilt. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ich finanziere Leuten, die meiner Überzeugung absolut entgegenstehen nicht auch noch eine Plattform, auf der sie ihren geistigen Abfall veröffentlichen können.

Hi Asgard,

es tut mit leid dies ausgerechnet von Dir lesen zu müssen.

Bei allem Verdruß scheinst Du zu übersehen, dass WO sich im Augenblick von einer 08/15 Internetplattform, auf der sicher auch einige ihren geistigen Müll abladen, zu wesendlich mehr entwickelt. Der Trägerverein wird mit den Beiträgen der Paymember (doofes Wort) nicht nur den Erhalt dieser Plattform sichern, sondern auch künftige Aktionen, die dem Erhalt des Schießsportes dienen, finanziell unterstützen. Ich denke hier z.B. auch an Sammelklagen, die einen Kosten verursachenden Rechtsbeistand erforderlich machen.

Dein Beitrag dient also nicht ausschließlich dazu einigen Selbstdarstellen eine Bühne zu bieten.

LG

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Das ist mir durchaus klar. Du solltest Dir allerdings mal drüber klar sein was Du willst: ein Forum mit möglichst vielen Usern und entsprechenden Auswüchsen oder ein kleineres, in dem viel nützliche Informationen unverwässert für eine eingeschränkte Nutzerzahl enthalten sind. Für was ihr euch entscheidet wird zudem Einfluss auf das Ansehen in den Öffentlichkeit haben. Jetzt könnt ihr noch gegensteuern, wenn WO so bleibt wie es jetzt ist, könnt ihr den noch relativ guten Ruf bald vergessen.

Link to comment
Share on other sites

....... könnt ihr den noch relativ guten Ruf bald vergessen.

Sehe ich nicht ganz so extrem - ganz im Gegenteil. Trotz einiger "Geisteskapriolenuser" fängt man an höheren Stellen an WO nicht nur ernst zu nehmen sondern auch zu fürchten.

Die jetzt reihenweise eingegangenen Petitionen können nicht so einfach im Papierkorb verschwinden - die machen in Berlin jetzt richtig Arbeit. Dort sieht man WO im Ganzen, nämlich als bald 20000 User Community. 50 oder 100 "Hanseln" allein bewirken wenig bis nichts - auch wenn die so eine Art High Society darstellen.

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale
Die jetzt reihenweise eingegangenen Petitionen können nicht so einfach im Papierkorb verschwinden - die machen in Berlin jetzt richtig Arbeit. Dort sieht man WO im Ganzen, nämlich als bald 20000 User Community. 50 oder 100 "Hanseln" allein bewirken wenig bis nichts - auch wenn die so eine Art High Society darstellen.

Waffen-Online ist derzeit das, was das FWR eigentlich sein sollte aber nicht ist. Es hat sich gezeigt, dass der "Druck der Straße" weit mehr bewirken kann als irgendwelche Geheimdiplomatie (ob sie denn überhaupt stattfindet weiß eh keiner, das ist ja geheim). Die Scharfmacherin der Grünen, Frau Silke Stokar von Neuforn hat deutlich Nerven gezeigt. Die neue Waffenrechtsverschärfung ist zwar kein Sieg für unsere freiheitliche Grundordnung, aber zumindest wurden die Interessen von Jägern, Sport- und Brauchtumsschützen von den Verschärfungen ausgenommen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.