Jump to content

Fyodor

FvLW Mitglied
  • Posts

    29411
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Fyodor

  1. Lauf und Trommel sind zwar wesentliche Teile, aber keine führenden wesentlichen Teile. Deshalb können Lauf, Trommel oder Verschluss einfach getauscht werden. Das Griffstück ist rechtlich als führendes Teil anders zu bewerten.
  2. Ich finde die .950 JDJ spannender.
  3. Kannst Du machen. Genau so viel bekommst Du dann im Fall der Fälle von der Versicherung. Nein, Waffen werden in der Hausratversicherung nicht extra aufgeführt. Die ganze Versicherungssumme muss also alles umfassen ohne aufgeschlüsselt zu werden: Möbel, Elektronik, Küchengeräte, Kleidung, Waffen, ...
  4. Grundsätzlich sind Waffen auch nur Sportgeräte, die zum gewöhnlichen Hausrat zählen, und dementsprechend mitversichert sind. Ausnahme: besonders wertvolle Einzelstücke, diese müssen einzeln versichert werden. Und natürlich muss die versicherte Summe auch ausreichen.
  5. Ein Büchsenmacher kann grundsätzlich fast jede Waffe... ein ZF-Draufschrauber halt leider nicht.
  6. Hallo Forum! Ich bräuchte relativ eilig zwei oder drei von den Dillon Locator Pins #3. Bei Grauwolf finde ich sie nicht einzeln, und ich bräuchte sie relativ eilig. Hat jemand davon ein paar in Reserve, und wäre bereit mir drei Stück davon zu verkaufen? Vielen Dank! Gruß, Jochen
  7. Ein Olympia-Schütze ist meistens kein Breitensportler, der 20 oder mehr Waffen besitzt und in 50 Disziplinen startet... da sind dann immer Überschneidungen dabei, die später zum Problem werden können bei Neuerwerb. Wenn der Olympia-Schnellfeuerpistolen-Schütze zwei oder drei Waffen für diese Disziplin hat, wird auch ein Ersatz einfach zu machen sein. Bei mir gibt es auch Waffen, sollte da eine ersetzt werden müssen, würde der Neuerwerb schwierig, weil ich zehn andere in dieser Disziplin einsetzen dürfte, wenn auch ohne Aussicht auf Erfolg. Das wiederum begründet aber kein Bedürfnis.
  8. Das kannst Du dazu schreiben und darum bitten. Bekommen wirst Du es nicht.
  9. Nein. Richtig gemacht. Denn er hat hat keine Erlaubnis für irgendwas beantragt, und kann deshalb auch gar keine bekommen. Er hat den Besitz angezeigt, und die Behörde bestätigt den fristgerechten Eingang dieser Anzeige. Mehr nicht. Und das ist völlig korrekt so. EDIT: Die Behörde könnte vielleicht ein unverbindliches Merkblatt, was ihrer unmaßgeblichen Einzelmeinung nach mit diesen Magazinen getan oder nicht getan werden darf dazu legen. Rechtliche Relevanz hätte das aber auch nicht.
  10. Die Seriennummer als einziges auf der Waffe selbst vermerktes Identifikationsmerkmal ist mittlerweile praktisch ohne Bedeutung.
  11. Gerade dann lohnt sich DHL Filial direkt. Da hast Du denn TamTam am Flughafen nicht.
  12. Kommt aufs Amt an. Aber Ersatzwaffen sind im Waffengesetz nicht privilegiert beschrieben.
  13. DHL geht. Hast Du eine Postnummer? Die kannst Du bei der DHL kostenlos beantragen. Mit dieser Karte kannst Du "Filial-direkt" Versand nutzen, also ein Paket direkt in jede beliebige Filiale schicken lassen. Dort kannst Du es dann innerhalb von 7 Tagen mit DHL-Karte und Perso abholen. Jede Filiale.... also schicke es Dir selbst, ans nächste Postamt am Zielort.
  14. Kann auch heißen: Ohne weitere Auflagen so wie im Gesetz beschrieben im 1er.
  15. Meine Behörde, die nun wirklich nicht als besonders schützenfreundlich zählt, hat mir einfach ein zweites Blatt Papier mitgegeben. Darauf steht: Nummer der bereits vorhandenen gelben WBK mit "-1" ergänzt. Es hat ein paar Euro mehr gekostet für die Ausstellung der Urkunde. Aber ansonsten lief die Anmeldung der Waffe wie immer.
  16. Wenn ich meine dass unbedingt selbst messen zu müssen (wir wissen noch immer nicht wozu überhaupt), dann wäre das mein Vorgehen. Abgesehen davon dass ich als Laie mit der Information wenig anfangen kann. Was nützt es? Wenn es ums Wiederladen geht muss man die Zahl nicht wissen, da reicht vergleichende Messung.
  17. Als Laie würde ich nicht die SL-Funktion nutzen, sondern den Verschluss im zerlegten Gewehr von Hand führen. Dann hat man auch etwas Gefühl davon.
  18. Ich hatte auch schon Neuwaffen in der Hand die definitiv nicht beschossen worden sind. Wenn bei der KK-Pistole der Verschluss nicht zu geht, weil die Tasche für den Auszieher nicht eingefräst ist, oder im Verschluss die Bohrung für den Schlagbolzen nicht gebohrt ist... diese beiden Fälle hatte ich persönlich schon in der Hand.
  19. Mit Desktopversion geht das sogar ohne drehen. Lesen kann ich es in beiden Orientierungen dann nicht mehr.
  20. Muss das nicht den ganzen Weg nach oben raus gezogen werden? Der im Halter steckende Teil des Magazins ist doch so lang wie Deine gesamte Hand. Wenn es für Dich passt ist ja gut, ich kenne mich nicht so gut damit aus wie Du. Ich war nur überrascht.
  21. ... der leider auf dem Handy nicht funktioniert. Habe ich auch schon öfter vermisst. @Michael GroteKann man den Knopf für die Farbe in den reduzierten Editor aufnehmen?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.