Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Delta*Kilo

Mitglieder
  • Content Count

    972
  • Joined

Everything posted by Delta*Kilo

  1. HUS II WEIDEN? Da hab ich mich auf dem UL1 auch mal "verlaufen"...
  2. Wie war da (Indoor) deine Erfahrung mit der Watch als Timer? Die "IPSC" Timer Apps auf dem iphone funktionieren bei mir nicht zuverlässig. Ein lautes "if you are finished unload and show clear" vom RO und schwupps ist die Zeit am Arsch weil die App das noch als Schuß mitgezählt hat... oder der erste, zweite Schuß wird nicht gezählt...
  3. Siehe SA-80 oder bei uns das G22A2. Eine Kampfwertsteigerung lässt sich leichter in die Beschaffung einphasen als eine komplett neue Waffe... Da braucht man eine lange Ausschreibung, Tests, etc. Davon abgesehen ist das ganze bisher nur eine Idee von Steyr ("the STEYR Mod G36 Upgrade may be one solution"). Entschieden ist da noch nichts.
  4. Die Watch hat einen Bewegungssensor, GPS und misst die Herzfrequenz. Was damit ziemlich gut geht ist alles was Ausdauer ist wie Laufen, Joggen, Fahrradfahren, skifahren, etc. ("Cardio") oder die Bahnen beim schwimmen zu messen. Bei all den anderen Sportarten ist es ziemlich egal was du für eine Übung auswählst. Ob du jetzt "Joggen" oder "Fußballspielen" auswählst ist für deinen Kalorienverbrauch egal. Du läufst halt X Kilometer in Y Zeit. Apple bzw. die Anbieter von "Sportuhren" nehmen Erfahrungswerte. Der Apple Watch Besitzer ist 40 Jahre alt, 170cm groß, 68 kg also verbraucht er bei 5km joggen in einer Zeit von X Minuten bei Y Herzfrequenz ca. Z Kalorien. Gewichtheben lässt sich halt so nicht tracken. Die App weiß nicht ob du deine back squat (Kniebeuge) mit 20 oder 100kg machst. Der Grund warum es drölf Übungen (wie "Jagen") zur Auswahl gibt sind die User die Statistiken mögen. Man kann dann halt sehen "Hey, ich war im September 12 Stunden beim Kickboxen, 20 Stunden beim Fußball und 30 Stunden beim joggen". Ob du jetzt am Wochenende 5km zum Hochsitz gelaufen bist oder 5km mit dem Hund Gassi spielt ansonsten für deine Fitness keine Rolle. Zum Schießen: Mit dem Bewegungssensor und dem Mikro könnte man schon eine App schreiben die erkennt, dass du X Schuss gemacht hast. Allerdings sehe ich da keinen Mehrwert. Der Kalorienverbrauch beim statischen Pistolenschießen ist eher gering... Bei IPSC eher (da läuft man bei einem Match schon ein bisschen Strecke), aber da kann man als "Übung" ja "Joggen" oder eben "Hunting" auswählen.
  5. Das mit dem "neuen geheimen Namen" hast du von der deutschen Wiki page, oder? "Naval Special Warfare Development Group (NSWDG), commonly known as DEVGRU (DEVelopment GRoUp) or SEAL Team Six" Jupp, wahnsinnig neu und geheim... Nope, 2001 war "Green" und nicht "Blue" bei der Entwicklung des "HK M4" aka HK416 beteiligt. Keine Ahnung was Wiki schreibt wie derzeit der aktuelle Name von "Green" ist... Ist vermutlich auch geheim... Jedenfalls war der damalige "weapons research and development non-commissioned officer in charge" von Delta ähhm "Green" Larry Vickers. Die komplette Story findest du im Internet oder einem seiner Bücher.
  6. In dem Zusammenhang: Aussage GenInspBw Zorn beim Besuch eines LKdo vor zwei Wochen "Wir werden beim G36 nicht den Fehler beim G3 wiederholen." Sprich die G36 werden nicht verschrottet sondern eingelagert bzw. für die Reserve (RSU-Kompanien) genutzt werden.
  7. Als ich noch DSB (WSV) Rundenwettkämpfe geschossen habe war die Tactical in .45, Expert und Elite in .45 und 9mm sehr weit verbreitet. Sowohl im eigenen Verein als auch bei den "Gegnern". Spontan fallen mir in meinem Verein 9 Personen mit einer der Varianten ein. Frag doch mal erfahrene Schützen in deinem Verein ob die nicht jemanden kennen der eine der Waffen besitzt. In Hamburg solltest du beim http://hanseatic-gun-club.de/ auf jedenfall eine Expert Probeschießen können.
  8. Ich hab hier mehrere professionelle Beschriftungslaser stehen. Benutzen wir für unsere Schneidwerkzeuge (Bohrer, Fräser, Reibahlen). Plastik ist blöd. Wenn es nur um eine "Inventarnummer" geht, kein Problem. Sieht dann halt bei den ersten Versuchen vielleicht nicht toll aus. Einzelstücke (Kugelschreiber mit Namen als Geburtstagsgeschenk o.ä.) die toll aussehen sollen sind ein Problem...
  9. Du willst doch jetzt nicht bei Wehh-Ohh mit Fakten kommen?
  10. Dazu gibt es auch andere Meinungen... http://armamentresearch.com/wp-content/uploads/2020/01/ARES-Research-Report-No.-7-Cased-Telescoped-Ammunition.pdf
  11. Wo ließt du was von "schließen" ? Er schreibt "schießen" (ohne "l").
  12. In Flecktarn gibt es solche Masken hier: https://til-valhall.com/gear/velcro-accesories/2440/behelfsmaske-maskdans-5farb-flecktarn und auch in diversen anderen modischen Mustern https://til-valhall.com/gear/velcro-accesories/?p=1 Doppelter Stoff mit einer "Tasche", d.h. man könnte sich noch ein Vlies oder eine OP-Maske dazwischenstecken. War innerhalb zwei Tagen bei mir. Sehr stylisch im ALDI...
  13. Ist bei mir schon paar Jahre her, die Zahlen habe ich nicht mehr im Kopf. Aber Kauf einer Tür inkl. Einbau durch örtliche Firma und aufmauern/aufdoppeln einer Wand war um einen 5stelligen Betrag günstiger. So ein modularer Raum lohnt sich da nur wenn man keine andere Möglichkeit hat.
  14. Ich weiß von vielen kleinen Fitnessstudios / Yogastudios (in Baden-Württemberg) die proaktiv mit einem Hygienekonzept sowohl auf das Gesundheitsamt als auch auf den Fachbereich "Ordnung und Gewerbe" der Stadt zugegangen sind. Fazit: keine Ausnahmeregelung; ein kleines Yogastudio bei dem man durch kleine Kurse die Abstandsregelung, Hygiene etc. sehr gut durchführen könnte wird behandelt wie eine Fitnesskette mit 4000 Mitgliedern. Ich denke daher, dass die Stände erst wieder aufgemacht werden können wenn alle Sportstätten wieder geöffnet werden.
  15. Un woher weiß Bautz oder alzi, dass das ausgetretene Mitglied keine WBK hat?
  16. Man kann weder Cerakote noch DuraCoat "durch geringsten Fingernagelkratzer zerkratzen". Neuwaffe? Dann beim Händler reklamieren. Gebraucht? Es ist kein Cerakote! Wir haben in der Crossfit Box olympische Gewichtheberstangen von Rogue die mit Cerakote beschichtet sind. Nach über einem Jahr sieht man da deutliche Abnutzungsspuren, gerade in dem Bereich bei dem man bei deadlifts (Kreuzheben) greift. Allerdings sind die Teile auch 7 Tage in der Woche im Gebrauch. Kein Sportschütze/Jäger "grabbelt" so oft, so stark seine Waffe an. https://www.roguefitness.com/the-ohio-bar-cerakote
  17. Aktuell sind noch HK (mit HK416 und HK433) sowie Haenel im Rennen.
  18. Du schießt IPSC Rifle (siehe Unterforum in dem dieser Thread steht) ohne Comp? Da dürftest du der einzige sein...
  19. https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/ausruestungsverleih/leihen Frag mal bei deiner örtlichen DAV Gruppe nach ob die nicht auch welche haben. Irgendjemand in deinem Kollegium wird Mitglied im DAV sein, zumindest ist hier bei mir die Lehrerquote recht hoch...
  20. WO-Lesekompetenz mal wieder excellent... Er will nicht "im Schnee wühlen" sondern "einige Iglus bauen". Ein Klappspaten ist dafür komplett ungeeignet! Normalerweise nimmt man sowas: https://www.snowsaw.ch/de/online-shop/schneesaege-scout um die Blöcke auszuschneiden. Hat er nicht, daher die frage nach der Machete.
  21. SigSauer hat vor dem Start ihrer "Optics division" von Leupold (sitzen ja beide in Oregon) einige Ingenieure abgeworben. Keine Ahnung wie hoch die Fertigungstiefe ist. Die günstigen Optiken (Tango4 usw.) dürften ziemlich sicher aus China kommen, die Tango6 aus den USA.
  22. https://www.sigsauer.com/press-releases/sig-sauer-tango6-1-6x24-riflescope-selected-us-army-squad-designated-marksman-rifle/
  23. Delta*Kilo

    VereinsWBK

    Im Jahr 2018 hat man für sowas eine WhatsApp-Gruppe...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.