Jump to content
IGNORED

Aussetzung Steel Challenge und Speed Steel


Werner Dahmen
 Share

Recommended Posts

Betreff: Aussetzung Steel Challenge und Speed Steel Sportbetrieb

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

das Bundesverwaltungsamt (BVA) hat Zweifel an der Vereinbarkeit der BDS Sportordnungen für Steel Challenge und Speed Steel mit der Schießstandrichtlinie. Der Verbandspräsident hat daher einerseits Schritte zur Zulassung von nicht abklappenden Stahlzielen auf Schießständen ergriffen (Herbeiführung einer allgemeinen Ausnahme nach 1.6. der Richtlinie) und andererseits dem BVA mitgeteilt, dass im BDS bis auf Weiteres das Steel Challenge und Speed Steel Schießen eingestellt wird. Die LV werden gebeten, das zu beherzigen. Leider ist ad hoc nicht möglich zu sagen, wann das Problem aus dem Weg geschafft sein wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ulrich Falk

 

---

 

Bund Deutscher Sportschützen 1975 e.V.

Syndikusrechtsanwalt Ulrich Falk

Geschäftsführer

 

Birkenring 5 | 16356 Ahrensfelde

Telefon: 030 / 501 844 68 | Telefax: 030 / 501 844 69

falk@bdsnet.de | http://www.bdsnet.de/

 

BDS – Ihr attraktiver Schießsportverband

 

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb LordKitchener:

Um was geht es hier im Kern?

 

Um irgendwelche Reichsbedenkenträger, denen nicht klar ist, dass die o.g. Disziplinen weltweit ohne Probleme geschossen werden. Nur der teusche Bürokrat muss ein Drama draus machen. Es könnte ja was passieren

  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Es gibt Themen, bei denen man vorher mal nachdenken und vielleicht auch mal nachfragen sollte, ob das unbedingt publiziert werden sollte. Wir sind dabei die Angelegenheit recht kurzfristig  zu regeln.

Diese "Herr Lehrer ich weiss was", diese Wichtigtuerei ist einfach nur zum Kotzen.

 

Friedrich Gepperth

  • Like 10
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

Am 16.3.2022 um 22:45 schrieb Friedrich Gepperth:

1. Es gibt Themen, bei denen man vorher mal nachdenken und vielleicht auch mal nachfragen sollte, ob das unbedingt publiziert werden sollte.

2. Wir sind dabei die Angelegenheit recht kurzfristig zu regeln.

3. Diese "Herr Lehrer ich weiss was", diese Wichtigtuerei ist einfach nur zum Kotzen.

Friedrich Gepperth

zu 2: Danke!!

Schön zu lesen, dass der Spuk schon bald vorbei sein wird und wir wohl unsere schon ausgeschriebenen Matches dann wohl auch nicht nicht absagen müssen.

 

zu 1 und 3:

Vielleicht hast Du recht, aber dennoch breche ich eine Lanze für Ulrich Falk!

Der - erfahrungsgemäß stets sehr überlegt handelnde - BDS-Geschäftsführer, Syndikus-RA Ulrich Falk, hat es mit seiner „Publikation“ doch bestimmt gut gemeint, auch wenn sein vom Threadstarter eingestelltes Bulletin an die Verantwortlichen der nachgeordneten Organsationseinheiten des Verbandes vielleicht - angesichts der nach Deiner Mitteilung offenbar kurzfristig zu erwartenden Regelung - nicht unbedingt nötig gewesen wäre, zumindest aber jedenfalls aus meiner Sicht - nicht besonders glücklich formuliert war.

Edited by webnotar
Link to comment
Share on other sites

  • HAJO locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.