Jump to content
IGNORED

Wechselsystem in .300BLK für Sportschützen?


MrCoopa

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

ich finde die 300BLK eine coole Patrone, nur sind ja alle mir bekannten WS in dem Kaliber nicht anscheinsfrei und somit vom sportlichen Schießen ausgeschlossen. Gibt es, analog zu den neuen, kurzen 223 ARs von Schmeisser, OA und ähnliche auch schon upper in 300blk die den "BKA Test" bestehen?

Vielen Dank schonmal.

Link to comment
Share on other sites

Ein Wechselsystem ist schonmal von Hause nicht mit Anschein gesegnet.

In der Zusammenstellung mit dem Lower sollte man aber einfacheinen geschlossenen Handschutz ohne "Kühlrippen" verwenden.

Link to comment
Share on other sites

Gibt es denn AR10, auf die ein .300 BLK Wechselsystem paßt?

Ich dachte immer, die .300 BLK baut auf dem AR15 (bzw. M4/M16) auf.

 

Für den Sportschützen wäre der sinnvolle Weg doch eher, eine Waffe in .300 BLK zu kaufen und ein .223 Rem. WS dazu.

Link to comment
Share on other sites

300 Blackout macht sportlich keinen Sinn bzw. Hat gegenüber 223 zumindest sportlich zur Nachteile. Vermutlich gibt es deshalb keine sportlich zugelassenen 300blk ab Werk. Da musst du dir eine bauen lassen mit BKA Bescheid. Glaube auch nicht das da ein Hersteller so schnell was anbieten wird. 

Link to comment
Share on other sites

Die 300AAC wurde als Pendant zur 7,62x39 (oder auch 7,92x33) zur Verwendung im M4 entwickelt.

Es ist kein reines Subsonickaliber. Es funktioniert in beiden Bereichen sehr gut.

Dabei kann man zwischen Überschall und Unterschall wechseln ohne an der Waffe andere Einstellungen zu haben.

Man kann damit ganz normal sportlich schießen. Je nach Disziplin dann in anderer Wertung als mit einer 223.

Es rundet auch die AR15 Gruppe sehr schön ab.

Mit Wechselsystemen kann man 22lr, 9mm, 223Rem, 300AAC, 450BM fein zusammenstellen Dazu hab ich dann noch eine größere Variante in 308.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb sniper-k98:

Wenn Schalli kein Thema ist, warum nicht dann gleich .30AR?

Weil ev. auch mit SD geschossen werden soll und es 300AAC umfangreich von der Stange gibt und 30AR (die ich nichtmal kenne) nicht.

Die 30AR (?) müsste man auch sehr haben wollen.

Warum empfiehslt du diese gegenüber der 300AAC?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Waffen Tony:

Weil ev. auch mit SD geschossen werden soll und es 300AAC umfangreich von der Stange gibt und 30AR (die ich nichtmal kenne) nicht.

Die 30AR (?) müsste man auch sehr haben wollen.

Warum empfiehslt du dise gegenüber der 300AAC?

Weil das 30er Kaliber gewünscht wurde.  Die 30AR bietet da etwas mehr Leistung und Reichweite. Aber ist nur eine Randerscheinung geblieben. Außer 2-3 Fabriklabos nen reines Wiederladerkaliber.

Edited by sniper-k98
Link to comment
Share on other sites

Was bitte ist denn diese 30AR und was hilft die Mehrleistung?

Es wurde auch kein Alternativkaliber gesucht ;)
Reine Fragen zum 300AAC Wechselsystem mit Hinblick auf die sportliche Nutzung des Anscheins wegen.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die vielen Ausführungen. 

Wie ich mir gedacht habe gibt es kein WS von der Stange in 300 BLK. Mit dem Anschein ist klar, es wird immer die komplette Waffe beurteilt. Dachte jetzt an einen Standard Lower mit Schubschaft. 

Das die 300BLK keine bessere Ballistik hat war bekannt. 

Das ganze erscheint mir eher als ein Projekt, wenn ich denn dann mal den JS habe, dann kann es auch mit kurzem Lauf und SD sein und der Anschein ist mir dann auch egal.

Link to comment
Share on other sites

Das schöne an 300Blk ist eigentlich das man nur nen anderen Lauf benötigt und sonst alles reine AR-15 Teile sind....

 

Nur nen Lauf in größeren Kaliber ist im freien D so ne Sache. Andere haben da kein Problem.

 

Ist ne geniale Patrone für Wiederlader und AR-15 Fans , ich hätte gerne so eine. Rein zum Spielen als Wiederlader und Schütze.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb MrCoopa:

Das ganze erscheint mir eher als ein Projekt, wenn ich denn dann mal den JS habe, dann kann es auch mit kurzem Lauf und SD sein und der Anschein ist mir dann auch egal.

Wahre und Weise Worte

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb MrCoopa:

Wie ich mir gedacht habe gibt es kein WS von der Stange in 300 BLK. Mit dem Anschein ist klar, es wird immer die komplette Waffe beurteilt. Dachte jetzt an einen Standard Lower mit Schubschaft. 

Hallo MrCoopa,

es gibt einige Fertigangebote von AR15 im Kaliber 7,62x39. Die Firma MGBstrategic wäre da wahrscheinlich ein guter Ansprechpartner, da sie div. HA in 7,62x39 für Sportschützen konfiguriert und verkauft und neben Saiga auch reichlich AR15 Derivate vertreibt.

Wenn Du so ein sportschützentaugliches AR15 in 7,62x39 erwirbst, kannst Du einen Wechsellauf/Upper dazu erwerben, der (selbes Aussehen vorausgesetzt) dann auch für die .300 BLK sportschützentauglich bleiben sollte.

.300AAC CIP .300AAC ist kalibergleich oder kleiner als 7,62x39 CIP 7,62x39: Das Feldmaß ist bei beiden gleich (7,62mm), das Zugmaß bei der 7,62x39 aber sogar größer (7,92mm) als bei der .300 AAC (7,82mm), also bedürfnisfreier Erwerb eines WS/Uppers sollte gehen.

Wenn Du auch die Firma Schwabenarms in Erwägung ziehst, die bieten sogar ein fertiges AR15 in .300AAC ausdrücklich auch für Sportschützen für 1259 EUR an: https://www.egun.de/market/item.php?id=8775256

Allerdings  werden die für Sportschützen das Teil etwas umkonfigurieren müssen. (Vielleicht auch nicht, denn Luftschlitze im Vorderschaft sind keine vorhanden, kein Quadrail, keine Griffvisierung, kein Zweibein).

Edited by Schwarzwälder
Link to comment
Share on other sites

@Schwarzwälder

Ja, von 7,62x39 auf die 300 BLK sollte gehen. Aber eigentlich will ich, wenn das ganze mal in Betracht kommt nicht den Schritt über eine andere Grundwaffe machen sondern direkt auf das gewünschte Kaliber. 

 

@Kanne81

Bin Wiederlader deswegen wäre das auch kein Problem. Wäre eine reine Spaßwaffe. 

Habe schon, jetzt bald 2 AR15 und somit auch die entsprechenden Lower. 

Aber wie gesagt ohne JS kommt da in D leider immer Murks raus, was die Optik angeht.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.