Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
freakaxl

Überraschend: Haenel statt HK für die BW

Recommended Posts

vor 44 Minuten schrieb Direwolf:

Zu einfach.

Ne, zu schwer ;)

HK hat sich aber gar kein Interesse angeneldet und so scheitert es im Vorfeld mit dem Kauf. Selbst wenn er gewünscht wäre.

Das macht es alles andere als einfach.

Edited by Waffen Tony
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Waffen Tony:

Sogar als CSASS

Nein, das hat ein völlig anderes Gehäuse, nicht aus Stahl wie beim G28 und ohne Forward Assist. Und "SASS" bezeichnet nur einen bestimmten Waffentyp, hier das halbautomatische Scharfschützengewehr. Das hat erstmal nichts mit den Amerikanern zu tun. Das G28 ist m.W. wenigstens teilweise bei den Scharfschützen der Bundeswehr gelandet.

Edited by Direwolf
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Waffen Tony:

Vergabeverfahren eine Stufe zurückgesetzt

Jetzt gibt es keine frischen Datteln mehr. Das können die doch nicht mit uns machen. Wie soll ich denn jetzt meinen veganen Dinkel-Datteln Drink mixen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeden Tag was Neues....und trotzdem irgendwie wieder am Anfang.

https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/gescheiterte-sturmgewehr-ausschreibung-bundeswehr-wurde-heckler-koch-wirklich-ausspioniert/

 

Ich fände es ja jetzt wirklich interessant, wenn das vorgebliche Patent im MK556 garnicht  nicht angewendet wurde :D

 

Aber mal sehen. Es dreht sich der Brummkreisel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier kann man auch herauslesen, dass der Investor nicht zu 100% HK erhalten muss.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/waffenhersteller-heckler-koch-mit-neuem-grossinvestor-16998506.html

 

Sollte es sich nicht als gewinnbringendes Geschäft erweisen, wird nicht investiert.

Das Investoren sich ihr Geld wieder herausholen, dürfte allgemein bekannt sein.

Da kann die Bw ja auf Liefersicherheit bauen. 😆

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus der Weisung für Reservistenarbeit 2020 bis 2022,offen, Generalleutnant Laubenthal, Stv des GenInsp.  Für mich als Infrastrukturisten ist 4.4.3 interessant. Ob die wissen, daß zwischen "I have a dream" und Schlüsselübergabe gut 10 Jahre liegen? 

Die hätte ich gerne komplett eingestellt, mein Scanner produziert leider nur jpg und die sind zu groß.

Edited by Cannon Balls

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Reserve nimmt man doch nichtmal im BMVg ernst.

Ich weiss auch nicht, warum man die so überhaupt noch hat.

 

Gerade wird überall nach Personal gesucht. Befristet auf 6 Monate angestellt. Die Bw stellt aktive soldaten für Handlangertätigkeiten.

 

Man könnte einfach die Reserve zur Unterstützung der Gesundheitsämter zu den Coronamaßnahmen abstellen oder zur Unterstützung der ASP Maßnahmen in Brandenburg.

 

Ist irgendwer schon auf diese Idee gekommen?

 

Da siehst du wie man die reserve einordnet. Ich glaub iorgendein aktiver General braucht das zur Stellendotierung als Spielzeug.

Ansonsten ist die reserve hier nicht ernsthaft involviert.

Da jammert man in den Stäben wegen Personalmängeön wegen der Dauerabstellungen und ruft sein eigenes Personal nicht ab.

Nuchts gegen die reservisten. Der Umgang mit diesen ist jedoch ein Witz, ein ganz schlechter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Waffen Tony:

Man könnte einfach die Reserve zur Unterstützung der Gesundheitsämter zu den Coronamaßnahmen abstellen oder zur Unterstützung der ASP Maßnahmen in Brandenburg.

 

Ist irgendwer schon auf diese Idee gekommen?

Du weist aber schon, wie ein KVK funktioniert? Die sind in JEDEM KatStab der Landkreise vertreten und koordinieren ALLE Bw Aktivitäten im Kreis , 10 Mann, alles Reservisten, 3 StOffz, 3 Offz, 3 StFw und 1 Arzt oder Veterinär. 

Mach dich kundig, bevor du plapperst. 

Edited by Cannon Balls
  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich steige jetzt nicht auf dein Niveau ein. tut mir leid.

Es lohnt auhc nicht dir die Basis zu vermitteln.
Spar dir eine Entgegnung. Ich werde sie nicht mehr lesen können ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum wartet man nicht einfach ab, was aus dem Amiprojekt mit den stärkeren 6,8mm Patronen wird. Ist es wirklich ratsam, jetzt noch eine 5,56 Plempe einführen.

Nach meinen Informationen aus Natokreisen ist es den Amis mit dem 6,8mm Projekt absolut ernst.

 

Solange bis das entschieden ist,  tut es das G36 in jedem Fall noch.

 

Mir ist nicht klar, welche Lauflänge das MK556 hat, aber auf den Bildern sieht der immer sehr kurz aus, weniger sogar als 14,5 Zoll. Oder?

 

Friedrich Gepperth

 

 

 

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Friedrich Gepperth:

Warum wartet man nicht einfach ab, was aus dem Amiprojekt mit den stärkeren 6,8mm Patronen wird. Ist es wirklich ratsam, jetzt noch eine 5,56 Plempe einführen.

Nach meinen Informationen aus Natokreisen ist es den Amis mit dem 6,8mm Projekt absolut ernst.

 

Solange bis das entschieden ist,  tut es das G36 in jedem Fall noch.

 

Mir ist nicht klar, welche Lauflänge das MK556 hat, aber auf den Bildern sieht der immer sehr kurz aus, weniger sogar als 14,5 Zoll. Oder?

Weil die Amis seit 20 jahren eine Sau durchs Dorf treiben und am ende alles beim Alten bleibt.

Da testet man. Das ist gut. Bislang stand aber in der Kosten/Nutzen Rechnung einfach nicht genug auf der Nutzenseite.

 

Das man mit dem G36 warten kann, ist schon irgendwo richtig. Man wird es auch müssen, da HK alles an eine Verzögerung setzen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Waffen Tony:

Man wird es auch müssen, da HK alles an eine Verzögerung setzen wird.

 

Aber auch nicht endlos lange....

Die jetzt aufgeworfene patentrechtliche Frage dürfte doch auch nicht so riesig kompliziert zu klären sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Echt jetzt? Die Bussi Wehr hat nicht für jeden eine Knarre? Sind ja Zustände wie bei den Russkis 41-45...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Moskito:

Echt jetzt?

Ach komm, das ist schon seit mindestens 10 - 15 Jahren so. Wenn Du was anderes willst mußt Du mehr Steuern zahlen und/oder der Regierung klar machen, daß sie es vorallem für Knarren ausgeben soll...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.9.2020 um 20:11 schrieb stefan17:

Ja, wo denn?

Quelle: Bundeswehr 

Zitat

Sie gelten als das „Taschenmesser“ der Heeresaufklärer – die leichten Späher: ob zu Fuß, im Versteck oder beweglich vom Transportpanzer „Fuchs“ aus. Sie sind sehr flexibel; das ist ihre Stärke. Gerade waren die leichten Spähkräfte aus der dritten Kompanie des Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“ auf dem Übungsplatz in Putlos zum sogenannten „Schießbiwak“. /Klaas 
#DrittevonSechs

(Foto: Bundeswehr/Aust)

Vor 16 Stunden.

E334E009-B527-46C0-966E-C40742D6BE12.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.10.2020 um 20:15 schrieb Bounty:

Wenn Du was anderes willst mußt Du mehr Steuern zahlen

Der Staat schwimmt im Geld. Daran liegt es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.