Jump to content
IGNORED

Suche Lehrgang Standaufsicht


Kai
 Share

Recommended Posts

Moin,

 

Ich hab bei unserem Verein letztes Jahr die Lehrgänge zur Standaufsicht verpasst (berufliche Gründe). Jetzt ist der Zug für mich etwas abgefahren, weil gefühlt alle durchgeschult sind, die Vereine kaum noch Kurse anbieten und die Standaufsicht jetzt bei der Sachkunde integriert ist.

 

Ich suche jetzt noch einen Kurs im Raum Kaiserslautern, Mannheim, Karlsruhe, Freiburg. Hat jemand einen Tip für mich? Google habe ich schon durch, aber keinen Kurs in den nächsten 6 Monaten gefunden.

 

Kai

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Kai:

.....die Standaufsicht jetzt bei der Sachkunde integriert ist.

Dann such die bei euch einen Sachkundelehrgang und sprich ab das du nur zu dem Teil Standaufsicht dazu kommst. Hier bei uns in der Gegend ( Saarland) geht das imho.

 

Peter

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb TriPlex:

Von welchen Verbänden werden denn solche Lehrgänge gegenseitig anerkannt?

Beim Thema "Aufsicht" bin ich mir nicht sicher, aber beim Thema "Schießleiter" erkennt der BDMP den Lehrgang beim BDS an, allerdings muss man an der BDMP-Theorie (ohne Prüfung) noch teilnehmen damit die Besonderheiten bei den Wettkämpfen vermittelt werden. Außerdem erkennt der BJV den BDMP-Schießleiter an.

Beim Thema "Aufsicht" ist es wol ein Unterschied ob es darum geht auf einem Stand (beim Training) die Aufsicht zu führen oder ob es darum geht bei einem Wettkampf des jeweiligen Verbandes als Aufsicht zu agieren. Im letzteren Fall kenne ich nur Personen mit Ausbildung zur Aufsicht (meistens sogar "Schießleiter") im jeweiligen Verband. Ist aber auch logisch, da es dort, neben dem Faktor Sicherheit ja auch im Wettkampfregeln, genaue Vorgaben bei Disziplinen, Einsprüche von Schützen und, nicht zu unterschätzen, auch Fragen von Schützen zu "wie läuft das bei deiser Diziplin genau" geht.

Link to comment
Share on other sites

Also was ich suche ist der einfache Lehrgang zur Standaufsicht und nicht als Schießleiter.

 

Im Moment gibt es entweder keine, sind für 2017 ausgebucht oder sie sind abgesagt.

 

Ich schieße zur Zeit in Frankreich, da kennt man das nicht. Wenn ich dann mal in Deutschland bin, scheitere ich oft daran, dass niemand auf dem Stand ist, Lust hat oder selber schießen will. Ist halt schwierig, wenn man immer auf andere angewiesen ist. Ich komme mir da immer etwas blöd vor, wenn der Kollege neben mir auf dem 100 m Stand stehen muss, sich die Finger abfriert aber selbst nichts machen kann ...

Link to comment
Share on other sites

In Sindelfingen gibts was, wenn das in Deiner Reichweitenangabe noch drin ist.

 

Da hab ich meine Aufsicht gemacht. Mit denen kann man reden.

 

Es waren noch ca. 5 Leute da, die auch noch ausschließlich die Aufsicht gemacht haben.

 

Die haben dann die Standaufsicht + Prüfung für uns vorgezogen und gut war.

 

War auch günstiger wie der ganze Kurs mit Sachkunde.

 

Standaufsicht

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb HBM:

Beim Thema "Aufsicht" bin ich mir nicht sicher, aber beim Thema "Schießleiter" erkennt der BDMP den Lehrgang beim BDS an, allerdings muss man an der BDMP-Theorie (ohne Prüfung) noch teilnehmen damit die Besonderheiten bei den Wettkämpfen vermittelt werden. Außerdem erkennt der BJV den BDMP-Schießleiter an.

Beim Thema "Aufsicht" ist es wol ein Unterschied ob es darum geht auf einem Stand (beim Training) die Aufsicht zu führen oder ob es darum geht bei einem Wettkampf des jeweiligen Verbandes als Aufsicht zu agieren. Im letzteren Fall kenne ich nur Personen mit Ausbildung zur Aufsicht (meistens sogar "Schießleiter") im jeweiligen Verband. Ist aber auch logisch, da es dort, neben dem Faktor Sicherheit ja auch im Wettkampfregeln, genaue Vorgaben bei Disziplinen, Einsprüche von Schützen und, nicht zu unterschätzen, auch Fragen von Schützen zu "wie läuft das bei deiser Diziplin genau" geht.

Die DSB Aufsicht wird meines Wissens nach überall anerkannt und ist mit knappen 30 Euro auch noch billig. Musst allerdings im DSB sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb callahan44er:

Die DSB Aufsicht wird meines Wissens nach überall anerkannt und ist mit knappen 30 Euro auch noch billig. Musst allerdings im DSB sein.

Habe gerade noch mal nachgelesen. Der BDS erkennt alle anderen Aufsichtslehrgänge (anderer Verbände) an:

Qualifizierungsbestätigungen als Standaufsicht anderer anerkannter Schießsportverbände
nach genehmigter Sportordnung werden anerkannt; eine ergänzende Bescheinigung wird
nicht ausgestellt und auch eine Umschreibung erfolgt nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb callahan44er:

ist mit knappen 30 Euro

 

so wie Du das schreibst gilt der Preis dann DSB-weit. ja ne is klar.......

 

"der DSB" veranstaltet sowas aber nicht, das machen höchstens die Landesverbände und schon da darf man die einheitlich "knappen 30 Euro" doch anzweifeln. i.d.R. und überwiegend wird das in Vereinen bzw. durch Vereine geschult bzw. veranstaltet und dabei gibts vom DSB keine Gebührenvorgaben.

 

 

schreib also doch bitte besser, dass das der Preis bei Dir im Verein "bitte entsprechend ergänzen" so war. und nicht "im DSB"

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb 2011-Jack:

Falls der TE im BDS ist ... es gibt nun ein brandneue Ausbildungsordnung dort ist soweit alles niedergeschieben.

 

Aus meiner Sicht in diesem Thread der beste Beitrag, den die relativ neue Ausbildungsordnung des BDS kannte ich noch nicht!

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb alzi:

 

so wie Du das schreibst gilt der Preis dann DSB-weit. ja ne is klar.......

 

"der DSB" veranstaltet sowas aber nicht, das machen höchstens die Landesverbände und schon da darf man die einheitlich "knappen 30 Euro" doch anzweifeln. i.d.R. und überwiegend wird das in Vereinen bzw. durch Vereine geschult bzw. veranstaltet und dabei gibts vom DSB keine Gebührenvorgaben.

 

 

schreib also doch bitte besser, dass das der Preis bei Dir im Verein "bitte entsprechend ergänzen" so war. und nicht "im DSB"

Gut, aber dann gilt der Preis im RSB Bereich und nicht nur in meinem Verein! Kannst auf der HP nachgucken +/- nen paar Kröten......Sachkunde ist auch sehr günstig.

Edited by callahan44er
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Kai:

Ich suche jetzt noch einen Kurs im Raum Kaiserslautern, Mannheim, Karlsruhe, Freiburg. Hat jemand einen Tip für mich? Google habe ich schon durch, aber keinen Kurs in den nächsten 6 Monaten gefunden.

 

in Anbetracht der Tatsache, dass das Schützenwesen in Deutschland nicht zu 100% im WWW abgebildet ist, eine Glanzleistung.

von Aktualität mal ganz zu schweigen!

 

schon mal in Betracht gezogen, dass man mithilfe von Google jedoch in den allermeisten Fällen Kontaktdaten zu den Kreis- bzw. Bezirksverbänden finden kann. diese haben (z.B. über ihre Ausbildungsverantwortlichen) idR Kenntnisse über aktuelle Lehrgangsangebote auf Kreis- bzw. Bezirksebene.......und in den ihnen untergeordneten Vereinen.

 

Leute fragt doch einfach dort wo das Wissen ist, und nicht immer nur "Google". was keiner ins WWW schreibt, kann Google auch nicht finden!!!!!!!!

das ist im Schießsport auch nicht anders als in allen anderen Bereichen unserer Gesellschaft auch. wo online keine Infos bereitgestellt werden, da kann man online auch keine finden.

 

gelegentlich kommt man OFFLINE deutlich schneller ans Ziel! besondes blöde, wenn man dann nur ne Telefonnummer hat.....wer kann und will schon noch telefonieren.....gibt doch WhatsApp :rolleyes: ....sogar eMail ist ja inzwischen teilweise schon sowas von aussen vor, gedanklich.

 

 

 

direkter Kontakt Mensch zu Mensch.....für manche ja schon fast obszön. igitt.

Edited by alzi
Link to comment
Share on other sites

Mein " Lehrgang " zur verantwortlichen Standaufsicht hat letztes Jahr genau 10 Euro gekostet und wurde vom BDS bei uns im Verein ausgerichtet. Wir haben auch jemand im Verein der Sachkunde und Aufsichtenlehrgang abhalten darf. Der macht das aber privat. Da kostet die Aufsicht glaub 15 Euro, 80 Euro die Sachkunde. Solche Menschen wird es auch in anderen Vereinen geben.Aber wie Alzi schrieb steht das nicht im WWW, da muss man halt telefonisch Kontakt aufnehmen oder hinfahren und fragen.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Udschebebbes:

Schau mal hier

 

http://www.sk5hd.de/index.php/Schieß-_und_Standaufsicht.html

 

Am 01.03 is noch frei, spute dich beim anmelden......Dort hab ich (wir) mit 5-6 Leuten unseren aufsichtslehrgang gemacht.

Super, Danke !!!

 

Habe mich angemeldet. Hatte schon mit meinen Vereinen gesprochen, aber keine konnte mir sagen wann und wo mal wieder ein Kurs stattfindet.

 

Kai

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.