Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

FAZ: Da ist sie, die nächste Goldmedaille für Deutschland am Schießstand!


Empty8sh
 Share

Recommended Posts

FAZ.NET: Da ist sie, die nächste Goldmedaille für Deutschland am Schießstand!

 

http://www.faz.net/aktuell/sport/olympia/deutsches-team/sportschuetze-reitz-trifft-mit-der-schnellfeuerpistole-ins-goldene-14386344.html#GEPC;s6

 

 

 

Wir erinnern uns leider an die beiden Artikel im letzten halben Jahr über die Gefahr des deutschen Waffenrechts und die Mordlust deutscher Schützen, formuliert vom lieben Herrn R.G.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/unzureichendes-waffenrecht-aus-sport-wird-eben-doch-mord-13986021.html

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/waffenrecht-private-schusswaffen-werden-zur-mordwaffe-14355560.html

 

Für die Facebook-Nutzer wäre eine Kommentierung des Artikels doch bestimmt machbar...Wir sind schon kräftig am Posten ;)

 

Beste Grüße

Empty8sh

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb ED2:

Schnellfeuerpistole! Schockschwerenot und Herzkasper! Verbieten, schnell!

 

:gaga:

 

Haben wir bei den Amis schon. Da zählt in einigen Bundesstaaten und Ortschaften das Ding allen Ernstes als verbotene "Sturmwaffe." Grund: Die Grapscher wollten ARs und ähnliches in Pistolenausführung verbieten (eh schon eine nutzlose Waffe, deren Existenz weitgehend der Überregulierung von kurzen Gewehren geschuldet ist) und verboten dann einfach alle Pistolen, bei denen das Magazin außerhalb der Griffs liegt...

Link to comment
Share on other sites

Gratulation an unsere Schützen! Heute sind wir mal der helle Schein, ... in zwei Wochen kommen wieder die sieben Brücken.

Das deutsche Schützenfest in Rio geht weiter - Perfektionist Christian Reitz hat bereits das dritte Olympia-Gold für die Sportschützen gewonnen. Der Schnellfeuerspezialist gewann am Samstag in imponierender Manier bereits seine zweite Olympia-Medaille.

 

Wie sie aus einem dumben Waffennarren einen Schnellfeuerspezialisten machen. Die anderen Schnellfeuerspezialisten lassen sie

durch das Finanzamt ächten, .....

Edited by ThomasMueller
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb heletz:

Immerhin können wir auf die Erfolge in Forenbeiträgen, FB etc. in den nächsten Jahren immer wieder hinweisen.

 

Kommt zur rechten Zeit.

 

Vielleicht kann man wirklich langsam ein Umdenken bewirken:

 

http://www.rotenburger-rundschau.de/sport/mehr-sport/olympia-2016-rio-ere193340/olympia-2016-christian-reitz-interview-ueber-sportschuetzen-waffennarren-zr-6661677.html

 

Zitat

Schützen werden schnell "über einen Kamm geschoren"

[...]

Die Sportschützen werden ja immer bei Amokläufen oder Gewaltexzessen schnell in die Terrorecke gedrängt. Wie geht man als Hochleistungssportler damit um?

 

Bei dem Thema bin ich als Polizeioberkommissar immer der Lieblingspuffer des Deutschen Schützenbundes. Sämtliche Anfragen werden immer an mich weitergeleitet. Es ist schwierig. Die Problematik ist halt immer, dass alles verallgemeinert wird. Aber es ist teilweise von den Medien so gewollt. Es ist schon provozierend, stachelt halt eben an und verkauft sich eben, weil es mittlerweile schon eine Mentalität ist. Sportschützen sind alles Waffennarren, das hat sich bei vielen wirklich schon in den Kopf eingesetzt. Es ist schon schade, denn es wird immer alles über einen Kamm geschoren und halt beim Thema Waffe geht es immer mit Druck in diese eine Richtung.

 

Aber Schützen sind doch irgendwie auch Waffennarren, oder?

 

Wir als Sportschützen haben das Problem, dass das Ding eben Sportwaffe heißt. Deswegen nutzen wir eigentlich häufig auch die Bezeichnung Sportgerät. Dieses Wort Waffe ist einfach grundsätzlich schon negativ belastet, deswegen verkauft sich das auch dementsprechend. Das eine hat mit dem anderen aber nichts zutun. Beim Thema Waffen heißt es dann wieder, ach es war wieder ein Sportschütze. Dabei ist der Begriff immer relativ weitgefasst, da reicht schon die reine Mitgliedschaft im Schützenverein.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb heletz:

Virales Agieren lohnt sich irgendwann.

 

Absolut!

 

Ich hatte als erster unter dem FAZ-Artikel kommentiert, das wurde aber irgendwie kaum gelesen, nur Handvoll Likes.

 

Allerdings habe ich zeitgleich hier in WO und in diversen FB-Gruppen auf den Artikel aufmerksam gemacht. Binnen kürzester Zeit hatten wir 30 Pro-Gun-Kommentare mit teil 20-30 Likes drunter, sogar die Redaktion hat kommentiert und sich verteidigen müssen.

 

Bis auf einen Vollhonk, der von "Wehrertüchtigungsübungen bei den Korruptionsspielen" spricht, war alles auf unserer Seite. Der war aber laut Profil auch glühender Anhänger der Mauserschützenpartei...

 

 

Die Masse macht's :)

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb südwest:

Artikel sind schön und recht aaaaaber  in 14 Tagen Schall und Rauch, und dann wieder voll auf ANTI gebürstet.

 

 

Siehe hier:

 

Gerade eben schrieb heletz:

Und zweitens kann man in den nächsten vier Jahren immer hübsch darauf herumreiten.

 

 

Genau deswegen müssen wir in den nächsten Wochen und Monaten unter jeden Anti-Waffen-Artikel den Hinweis auf die Medallien posten. Wir brauchen dafür die Informationshoheit. Das muss jedem Leser eines dieser Artikel sofort präsentiert werden. Die Betonschädel kriegst du damit nicht, aber die uninformierte Bevölkerung kann man damit überzeugen .

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Empty8sh:

 

Siehe hier:

 

 

 

Genau deswegen müssen wir in den nächsten Wochen und Monaten unter jeden Anti-Waffen-Artikel den Hinweis auf die Medallien posten. Wir brauchen dafür die Informationshoheit. Das muss jedem Leser eines dieser Artikel sofort präsentiert werden. Die Betonschädel kriegst du damit nicht, aber die uninformierte Bevölkerung kann man damit überzeugen .

Die DDR/China holen im Schießen auch Medallien. Der private Waffenbesitz war / ist in % genau.

 

Das wird ein rufen im dunklen Wald. Deine persönlichen Anstrengungen in allen Ehren !

Aber die Bevölkerung ist so saudumm, und auf Linie gebürstet, unterhalt dich dochmal mit Ottonormaldurchschnitt, Deutsche? Das ist das bescheuertste Volk gleich nach den Amis.

 

Aber vergiss es, der Drops ist gelutscht.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb südwest:

Aber vergiss es, der Drops ist gelutscht.
 

 

Gib bitte alle deine Waffen morgen bei der Behörde ab und gib dein Hobby (Jagd, Sport, Sammeln) auf. Falls du ein paar wertvolle Stücke loswerden willst, bei mir sind sie sicher. Ich werde sie mit Zähnen und Klauen gegen alle kommenden Verschärfungen verteidigen.

 

Nicht flennen, machen!

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Empty8sh:

... Wir brauchen dafür die Informationshoheit. Das muss jedem Leser eines dieser Artikel sofort präsentiert werden. . .

 

 

Richtig!

 

Es gibt nichts Nachhaltigeres als seriöse Informationen unaufgeregt zu präsentieren.

 

Und das kontinuierlich.

 

So etwas werden wir nicht verhindern können, aber eben doch einige Leute zum Nachdenken bringen:

 

http://www.rundschau-online.de/region/rhein-erft/kerpen/sicherheit-kerpener-brachte-alte-waffen-zur-polizei--24485530

 

Zitat

war er in den 60er-Jahren als Zeitsoldat bei der Bundeswehr, später im Schützenverein, „wenn auch nur der Geselligkeit wegen“.

 

Boah! Gar nicht auszudenken, wenn der wegen des Schießens hingegangen wäre!

Gut, daß er nur gesoffen hat!


 

Zitat

...

 

fielen ihm ein altes Luftgewehr und eine Schreckschusspistole in die Hände. ..

 

Der 75 Jahre alte Rentner ist sich – auch angesichts der schrecklichen Terrortaten in den vergangenen Tagen und Monaten sicher: „Es ist besser, wenn es weniger Waffen gibt. Weniger Waffen bedeuten weniger Gefahr.“...

 

 

 

Man weiß ja, was Terroristen mit Luftgewehren so machen!

 

 

Zitat

„Das Luftgewehr war inzwischen verrostet, aber die Schreckschusspistole war noch voll intakt.“  ..

 

Ein Fachmann auf dem Gebiet der Begutachtung!

 

 

Zitat

Die Polizistin, bei der er seine beiden Waffen abgegeben habe, habe ihn noch gefragt, ob er nicht einen Kleinen Waffenschein beantragen wolle, dann könne er die beiden Schusswaffen behalten: ...

 

 

Jetzt muß ich doch echt überlegen, ob ich einem KWS habe, damit ich mein LG behalten darf ...

 

Zitat

Waffen solle man nicht im Haus haben „und schon gar nicht vererben“, sagt der Manheimer  ...

 

Aha.

Vererben ist also noch schlimmer als "im Haus haben"!

 

 

Zitat

„Gerade in der heutigen Zeit wird immer mehr mit Waffen gespielt. Das ist ein Spiel mit dem Feuer...

 

Immer mehr?

Echt?

 

Ein Spiel mit dem Feuer?

Ich dachte, ein Spiel mit der Waffe?

 

Zitat

, denn wer eine Waffe hat, der benutzt sie auch irgendwann einmal, jedenfalls ist das möglich.“...

 

Ja, es ist durchaus möglich, eine Waffe auch mal zum Scheibenschießen zu verwenden.

Bei Olympia zum Beispiel.  :)


 

Zitat

 

Auch Ehefrau Karin Grosche teilte diese Meinung: „In einen Privathaushalt gehört keine Waffe. Das ist meine Einstellung.“ ...


 

 

 

Es kommt immer gut an, wenn Eheleute einer Meinung sind!

(Bloß bei der Namenswahl waren sie nicht einig ...)

 

 

Zitat

Abgeben könne man Waffen aber bei jeder Polizeidienststelle: „In der Regel werden solche Waffen vernichtet.“ ...

 

Ja, ja, abgeben schon. Aber der Transport, der Transport ...  :blum:

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb Empty8sh:

 

Gib bitte alle deine Waffen morgen bei der Behörde ab und gib dein Hobby (Jagd, Sport, Sammeln) auf. Falls du ein paar wertvolle Stücke loswerden willst, bei mir sind sie sicher. Ich werde sie mit Zähnen und Klauen gegen alle kommenden Verschärfungen verteidigen.

 

Nicht flennen, machen!

 

 

Dein Mut in allen Ehren !!!!

Aber es wird nichts bringen, Du wirst es sehen!

 

Wenn es soweit ist lagere ich die Waffen aus.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb südwest:

Dein Mut in allen Ehren !!!!

Aber es wird nichts bringen, Du wirst es sehen!

 

Wenn es soweit ist lagere ich die Waffen aus.

 

 

Ich verstehe deinen Standpunkt absolut. Aber nutze doch bitte die Energie nicht gegen mich, sondern für die Sache :)

Link to comment
Share on other sites

Leute, Olympia und die Erfolge unserer Schützen, sind unsere Chance.
Ich merke gerade, daß Kommentare zu Artikeln in der Presse zur Zeit sehr legere moderiert werden, auch wenn man die Waffenrechts Verschärfung thematisiert.

Nutzt die Chance! Schreibt in den Kommentaren zu Artikeln zur Sicherheit, zum Schießsport, zur Terrorgefahr oder zu Flüchtlingsproblemen.

Prangert de Miseres Vorschläge als Unsinn an. Schreibt daß die deutschen Legalwaffenbesitzer damit unter Generalverdacht gestellt werden den Terror zu begünstigen. Schreibt daß der Schießsport kaputt gemacht werden soll. Schreibt daß die Bürger mit Aktionismus in Sicherheit gewiegt werden sollen.
Schreibt Kommentare in der Presse. WELT, ZEIT, FOCUS. Wo es geht.
Schreibt, die Zeit ist gerade mehr als günstig.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb südwest:

Deutsche? Das ist das bescheuertste Volk gleich nach den Amis.

 

Können wir uns drauf verständigen, dass sie einfach nur bescheuert sind ? Denn die doch so bescheuerten Amis haben seit Anbeginn der Zeit ihr 2nd Amendment, was haben wir ?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Empty8sh:

Ich werde sie mit Zähnen und Klauen gegen alle kommenden Verschärfungen verteidigen.

 

Auch wenn das SEK mit einem Search Warrant vor deiner Haustür steht ? Ich bin ja auch dafür, sich nicht einfach zu ergeben, aber wenn die Herrschaft deine Knarren will, dann holt sie die sich auch.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Empty8sh:

 

Ich verstehe deinen Standpunkt absolut. Aber nutze doch bitte die Energie nicht gegen mich, sondern für die Sache :)

Ich nutze keine Energie gegen Dich - sei versichert. Nur wir werden halt nach Strich und Faden verarscht, und das merke ich halt.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb südwest:

Ich nutze keine Energie gegen Dich - sei versichert. Nur wir werden halt nach Strich und Faden verarscht, und das merke ich halt.

 

Grüße

 

Ich könnte mir auch ein gemütlicheres Hobby und eine erfolgversprechendere Lobbyarbeit vorstellen, sei versichert. Aber nur an harten Steinen kann man seine Krallen gescheit wetzen ;)

Link to comment
Share on other sites

So, Interview mit Christian Reitz auch auf RP-online, das hat dann doch einige Reichweite:

 


 

Zitat

 

Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur lässt der gebürtige Sachse aus Löbau tief blicken: über Waffen, Bleibelastung und über seine Lieblingsbeschäftigung außerhalb des Schießstandes.

 

Christian Reitz, Sie wirkten beim Shootout der Platzierten so locker und entspannt. War es die Lockerheit, die den Sieg ausmachte?

 

Christian Reitz Ich musste kurzzeitig lächeln, dass ich nicht derjenige Schütze war, der wie zuletzt oft ins Stechen musste. Es lief daher perfekt.

 

Wieviel Schuss absolvieren Sie im Jahr, um so eine Treffsicherheit am Schießstand zu bekommen?

 

Reitz Ich habe so 35.000 bis 40.000 in diesem Jahr gemacht. Mein Teamkollege Oliver Geis liegt da in diesem Jahr wahrscheinlich ein bisschen höher...

 

Die Sportschützen werden ja immer bei Amokläufen oder Gewaltexzessen schnell in die Terrorecke gedrängt. Wie geht man als Hochleistungssportler damit um?

 

Reitz Bei dem Thema bin ich als Polizeioberkommissar immer der Lieblingspuffer des Deutschen Schützenbundes. Sämtliche Anfragen werden immer an mich weitergeleitet...

 

 

 

http://www.rp-online.de/sport/olympia-sommer/deutschland/olympia-2016-christian-reitz-klagt-ueber-image-der-schuetzen-aid-1.6184924

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

KK Drei-Stellung.Gerade wurde das gesamte Match in der ARD übertragen. Mega Spannung bis zum letzten Schuß!

Damit ist der Beweis erbracht, dass Schießsport auch "massenmedientauglich" ist. Die beiden Turner im Studio

"So was haben wir noch nie gesehen".

Die beiden deutschen Schützen haben nur knapp die Medaille verpasst. Denoch Gratulation zu dieser Leistung.

(Wobei ich die Übertragung für uns als noch wichtiger ansehe als eine Medaille)

Edited by ThomasMueller
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.