Jump to content
IGNORED

Pyro ohne echtes BAM


uwewittenburg

Recommended Posts

Ich bin nicht gegen Spaß, aber wenn ich heute nach einem geselligem Beisammensein zum Jahresabschluss von Sportschützen und Jägern das Ergebnis zusammenfasse und dass einige weinige der Meinung sind dass sie innerhalb der EU alles einkaufen und einführen können?

Im Wesentlich richtig, aber eine Grundvoraussetzung seine Erlaubnisse zu verlieren.

Entweder EU und dann einheitlich, oder eben nicht!

Link to comment
Share on other sites

Ist doch tausendfach gekauft worden und nur im Ausnahmefall bemerkt worden.
Nichtmal die aus Belgien massig mitgebrachten Waffen hat man groß bemerkt

Link to comment
Share on other sites

Kleinkram ;) Es braucht ja nicht extra eine Messe, um dort einzukaufen und Pakete werden auch nicht groß gefilzt, solnge keine Auffälligkeiten vorhanden sind.
Der Kram ist massenweise in die BRD verbacht worden.

Link to comment
Share on other sites

Und?

Kram eben. Uraltes illegales Zeug, nicht jagdlich oder sportlich nutzbar, letztendlich ein Entsorgungsproblem.

Genau wie das vom Russen-lkw für paar Mark verkaufte Zeug als die rote Arme Ostdeutschland verlassen hat. Einige waren so genial sich ne Panzerfaust und Granaten zu kaufen. Den Scheiss kann man nichtmal gefahrlos irgendwo vergraben, Mülleimer scheidet auch aus. Wie gesagt: Entsorgungsfall.

Die Polenböller werden bevorzugt im zusammenwirken mit Alkohol verwendet. Den Leuten kann eben keiner mehr helfen, deswegen sind die hier auch verboten, die Vokuhila Leute bringen sich eben damit um.

Link to comment
Share on other sites

Die Polenböller werden bevorzugt im zusammenwirken mit Alkohol verwendet. Den Leuten kann eben keiner mehr helfen, deswegen sind die hier auch verboten, die Vokuhila Leute bringen sich eben damit um.

Wobei das wirklich Gefährliche in der genannten Konstellation wohl die alkoholisierten Nutzer sind, nicht die Böller.

Link to comment
Share on other sites

Wobei das wirklich Gefährliche in der genannten Konstellation wohl die alkoholisierten Nutzer sind, nicht die Böller.

Du meinst also, die Prüfzeichen (BAM) sollten besser da angebracht werden, wo das Problem verursacht wird...?

...aber bitte gut sichtbar! :victory:

5jev-14o-2bd7.jpg

Edited by JDHarris
Link to comment
Share on other sites

Die zulässige Höchstmenge des Pyro-Satzes in den bei uns erhältlichen Feuerwerksbatterien wurde klammheimlich erhöht.

http://www.blackboxxfireworks.de/silvesterfeuerwerk/3.html

Während in der Vergangenheit ein Pulvergewicht von 200g je Verbundfeuerwerk (Feuerwerksbatterie) nicht überschritten werden durfte, liegt die max. zulässige Pulvermenge nach heute geltender CE-Norm nun bei 500g. Allerdings pro Schuss dürfen nicht mehr als 25g Pyrotechnik verladen werden, davon nicht mehr als 2g Blitzknallsatz als Effekt-Zerleger.

Das Verbot der "Polenböller" passt jetzt eigentlich nicht mehr. Die werden in den gleichen Fernostfabriken gefertigt wie unser BAM-Zeug.

2 Gramm Blitzknallsatz pro "Bumm" ist schon heftig. In den Vogelschreck war weniger.

Manfred

Link to comment
Share on other sites

(...)

Das Verbot der "Polenböller" passt jetzt eigentlich nicht mehr. Die werden in den gleichen Fernostfabriken gefertigt wie unser BAM-Zeug. (...)

Aber die heimische Feuerwerkslobby möchte das Geschäft für sich alleine machen und duldet keine Konkurenz in Form von "Polenböllern" ;)

Link to comment
Share on other sites

...

Das Verbot der "Polenböller" passt jetzt eigentlich nicht mehr. Die werden in den gleichen Fernostfabriken gefertigt wie unser BAM-Zeug.

...

Das Verbot der "Polenböller" dient wohl heute in erster Line zum erhalten des Geschäftes.. 120 Millionen sind zwar nicht die Welt, aber wenig ist es auch nicht!

Link to comment
Share on other sites

Das Verbot der "Polenböller" dient wohl heute in erster Line zum erhalten des Geschäftes.. 120 Millionen sind zwar nicht die Welt, aber wenig ist es auch nicht!

Passt irgendwie gar nicht zu den Entwicklungen der Märken in den vergangenen Jahren, da würde alles innerhalb der EU "liberalisiert" und "geöffnet"..

Link to comment
Share on other sites

Die armen Beamten in Brüssel sind halt überlastet mit der Normung von Prüfkörpern für Toilettenspülungen.

Das ist auch verständlich.

Versuche Du doch mal, bei zwei, drei <Pfeif> auch nur annähernd gleich zu exkrementieren.

Wie soll man da eine Norm hinbekommen!?!!?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.