Jump to content
IGNORED

Ersatzteil aus den USA bestellen, aber wie?


Quetschkopf
 Share

Recommended Posts

Ich benötige dringend eine Ersatzteil für eine Repetierbüchse. Nichts was bei uns erlaubnisspflichtig wäre, kostet auch nur so um die 40$.

Blöderweise schickt kein Händler das Teil nach Deutschland. Mittels Weiterleitungsservice klappt das auch nicht, beim umpacken erkennen die was es ist und dann landet es im Müll.

Verwandtschaft oder sonstige Bekannte habe ich leider nicht in den USA.

Wer hat eine Idee wie ich das Problem gelöst bekomme?

Link to comment
Share on other sites

Reloading International ist da eine Option.

 

Alternativ einen Händler in D ansprechen der viel Importiert.

Reimer Johannsen bzw. Brownells...The Duke...um mal zwei genannt zu haben.

Gibt da schon noch mehr.

Klar verlangen die dann auch nen Obolus aber besser als nichts.

Link to comment
Share on other sites

Das Ganze ist ein Riesenproblem!!

 

Neuerdings bietet ja Ebaco auch internationalen Versand an, aber man muss sich bei so einem Abwicklungsportal anmelden.

 

Ich war echt zu doof dafür.

 

Je nachdem, was es ist, ist das einfach nicht zu kriegen.

 

Ich warte seit bald einem Jahr auf einem 28 USD Vorderschaft von Choate für meine Encore.

 

Nichts zu machen. 
 

Je nachdem was es ist, kannst Du das komplett knicken.

 

Was ist es denn?

Edited by EkelAlfred
Link to comment
Share on other sites

Wie hieß noch dieser ausgewanderte Deutsche, der das früher gemacht hat?

IIRC hatte der doch seinen Laden dann verkauft und die betrieben das weiter.

Ob das heute, mit diesen irren Bestimmungen und erforderlichen Genehmigungen, noch geht ... ???

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wo sitzt denn Gibraltar Arms?

Kein Impressum, kein Firmensitz, Kontakt nur über Web-Formular, ...

 

Das sind eigentlich die Geschichten, vor denen immer gewarnt wird.

Mag ja anders sein, aber so ...

Bloß wegen ein paar "Hurra"-Beurteilungen ...

 

Hat hier jemand eigene Erfahrungen mit denen?

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb TriPlex:

Wie hieß noch dieser ausgewanderte Deutsche, der das früher gemacht hat?

IIRC hatte der doch seinen Laden dann verkauft und die betrieben das weiter.

Ob das heute, mit diesen irren Bestimmungen und erforderlichen Genehmigungen, noch geht ... ???

 


European Target Shooter Supply oder ETSS?

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb EkelAlfred:

uerdings bietet ja Ebaco auch internationalen Versand an, aber man muss sich bei so einem Abwicklungsportal anmelden.

 

Ich war echt zu doof dafür.

 

Woran ist es denn gescheitert?

 

Ich hab gerade was bei denen bestellt und mich auch dafür bei Easyexport angemeldet, hat eigentlich problemlos geklappt. Nur kommen muß die Ware noch.

  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb EkelAlfred:

European Target Shooter Supply oder ETSS?

THX!

Genau den meinte ich.

Leider:

Zitat

 EUROPEAN TARGET SHOOTERS' SUPPLIES, INC., Dissolved November 1, 1998 (ID number: 19901004663) was incorporated on 01/26/1990 in Colorado.

Their business is recorded as Corporation. The Company's current operating status is Administratively Dissolved

 

Link to comment
Share on other sites

Hab das auch mal mit einem Tuning-Trigger für meine HK SFP9 versucht. Keine Chance!
Am besten über einen Händler bestellen lassen, aber viele Ami-Läden exportieren nicht.

Händler machen das wegen einem Stück auch nicht.


 

Link to comment
Share on other sites

US Teile ist derzeit kein Spass.

 

Wir haben derzeit z.b. ne grössere Order bei HK-Parts am laufen, das bekommen der Ware ist weniger das Problem.

Die Ware aus den USA nach DE zu bringen, DAS ist derzeit das Drama!

 

Und zwar nichtmal die rechtliche Seite, sondern ganz einfach die Frage nach BEZAHLBAREN Frachtmöglichkeiten z.b. Luftfrachtkapazitäten.

 

DA hängt es gerade massiv.....

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Am 19.6.2022 um 21:30 schrieb TriPlex:

Wo sitzt denn Gibraltar Arms?

Kein Impressum, kein Firmensitz, Kontakt nur über Web-Formular, ...

 

Das sind eigentlich die Geschichten, vor denen immer gewarnt wird.

Mag ja anders sein, aber so ...

Bloß wegen ein paar "Hurra"-Beurteilungen ...

 

Hat hier jemand eigene Erfahrungen mit denen?

 

 

Eigene nicht, aber mehrere durchaus seriöse Bekannte empfehlen diese Firma sehr.

 

Da es da meist eh um sonst unerhältliche, gewissermassen lebenswichtige Ersatzteile handelt, kann man es getrost riskieren.

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb CZM52:

Und zwar nichtmal die rechtliche Seite, sondern ganz einfach die Frage nach BEZAHLBAREN Frachtmöglichkeiten z.b. Luftfrachtkapazitäten.

 

naja, zumindest würden sie ja versenden!

japan post hat z.b. schon seit mehreren monaten den "betrieb eingestellt"! da geht überhaupt nix mehr aus dem land raus!

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Am 20.6.2022 um 14:56 schrieb Sal-Peter:

BtW: Ich suche noch 1-2 Magazine für eine KK-Pistole S&W 41. 

Gem. Beschreibung passen auch die Magazine für die 422 etc. hab meine bei Brownells gekauft.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.