Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Direwolf

Militärwaffen: News und Interessantes...

Recommended Posts

vor 22 Stunden schrieb German:

Größer ist daher nicht unbedingt besser und solange wir nicht in einen großen Vaterländischen ziehen, ist ein Waffenmix dafür vermutlich die beste Antwort.

Das habe ich nicht abgestritten. Die Lösung der Briten finde ich gut. Ggf könnte man noch über mehrschüssige Granatgewehre wie den Milkor nachdenken. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Granatgewehre.

Wurde in anderen Foren auch schon in die Richtung argumentiert, dass, wenn größere Wirkung oder Reichweite gewünscht ist, Mörser, Raketenwerfer oder Artillerie besser wären, als den normalen Infanteristen mit Gewehren mit größeren/schwereren Kalibern auszustatten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb b_A:

Mörser, Raketenwerfer oder Artillerie

Sind keine Infanteriewaffen. Der Milkor ist allerdings beim USMC auch nicht auf Gruppenebene, sondern bei den schweren Waffen des Zuges aufgehängt. Je nach Auftrag und Situation kann man die den Gruppen zuteilen. Genau wie die anderen schweren Waffen wie Panzerfäuste, Carl Gustav oder das neu bei der BW eingeführte "Wirkmittel 90".

 

Edited by Direwolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würde mehr interessieren wo die das Mag beziehen, Stichwort Brexit.

Eine Lizenzproduktion auf der Insel fällt ja mangels geeigneter Hersteller flach!

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Frank222:

Mich würde mehr interessieren wo die das Mag beziehen, Stichwort Brexit.

Bauen die dann eine Mauer, durch die keine Dinge hindurchkommen werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Frank222:

Mich würde mehr interessieren wo die das Mag beziehen, Stichwort Brexit.

Eine Lizenzproduktion auf der Insel fällt ja mangels geeigneter Hersteller flach!

 

Gruß

Frank

Vom Schwarzmarkt ? :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das letzte Upgrade auf L7A2 hat doch HK gemacht, oder? 

 

Angeblich soll die ja erdbraun beschichtet sein, nur findet man im Netz keine Bilder davon. 

Edited by Direwolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die auf den einschlägigen Fachmessen gezeigten L7A2 waren meiner Erinnerung nach schwarz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herr Gal hat doch in Verbindung mit Ruger ne neue Uzi entwickelt. Wieso hört man da nix mehr von?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Direwolf:

 BT ne ernsthafte Chance:

 

Dieses zusammengetorxte Ding ?

 

Nö.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎07‎.‎09‎.‎2018 um 21:13 schrieb Creeper45:

Man stelle sich vor, die Briten würden auf .50 BMG hochrüsten...

als lMG?

 

 

Ok, ok, bin ja schon weg.

Edited by 6/373

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt eigentlich nur noch "zusammengetorxte Dinger" bei "neuen" MPis für klassische KW-Patronen. Die MPi ist soetwas von wirtschaftlich uninteressant, dass es sie praktisch nur noch als VA-Varianten von zivilen LW für KW-Patronen oder Wechselsystemen gibt. Die Zeit als auch wirtschaftlich selbständige Waffengruppe ist für die klassische MPi vorbei, auch wenn immer einmal wieder eine Lücke gefüllt werden soll.

 

Dein

Mausebaer :hi:

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn dem so wäre, würde niemand noch welche produzieren. Die MP als Teil einer Waffenfamilie macht ja nicht nur aus der wirtschaftlichen Sicht Sinn, wobei die Gleichteile sich auch in Grenzen halten, was richtig Geld kostet, also Lauf, Verschluss und der Großteil der Gehäuse ist auf die Pistolenpatrone ausgelegt. Fast alle großen Hersteller haben noch MP´s im Portfolio:

 

Beretta PMX (übrigens ein BT-Design)

CZ Scorpion EVO

HK UMP und MP5

SIG MPX

Colt 9mm SMG

BT APC (übrigens beim österreichischen Einsatzkommando Cobra als Dienstwaffe zu finden, unter anderem..)

 

Und von den PDW´s in Kleinkalibern wie 4,6x30 hat ja HK und FN auch was im Programm...

 

Wenn die Stückzahlen sinken, erhöht sich halt der Einzelpreis. Ja mei.

 

 

Edited by Direwolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Direwolf:

Wenn dem so wäre, würde niemand noch welche produzieren. Die MP als Teil einer Waffenfamilie macht ja nicht nur aus der wirtschaftlichen Sicht Sinn, wobei die Gleichteile sich auch in Grenzen halten, was richtig Geld kostet, also Lauf, Verschluss und der Großteil der Gehäuse ist auf die Pistolenpatrone ausgelegt. Fast alle großen Hersteller haben noch MP´s im Portfolio:

 

Beretta PMX (übrigens ein BT-Design)

... ist eine VA-Version von BT zivilen HA P26

vor 6 Minuten schrieb Direwolf:

CZ Scorpion EVO

VA-Version der gleichnamigen zivilen kurzen und langen HA

vor 6 Minuten schrieb Direwolf:

HK UMP und MP5

Nix neue MP5 von HK und der USC sollte bekannt sein. Aber ja, eigentlich wurde die UMP zuerst vorgestellt, aber wo wäre sie Heute ohne den USC?

vor 6 Minuten schrieb Direwolf:

SIG MPX

vgl. SIG MPX Carbine

vor 6 Minuten schrieb Direwolf:

Colt 9mm SMG

Neu ist das nicht gerade und zivile 9mm ARs gibt's auch schon länger in G'stan selbst für Sportschützen zu erwerben.

vor 6 Minuten schrieb Direwolf:

BT APC (übrigens beim österreichischen Einsatzkommando Cobra als Dienstwaffe zu finden, unter anderem..)

BTs APC Familie gibt es auch als zivile HA und auch für KW-Patronen

vor 6 Minuten schrieb Direwolf:

Wenn die Stückzahlen sinken, erhöht sich halt der Einzelpreis. Ja mei.

... oder fertigt faktisch nur noch VA-Varianten von zivilen Halbautomaten. :hi:

 

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja klar. Was war zuerst da, die Henne oder das Ei. Viel Spaß beim Gespräch mit meiner Hand. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Valdez:

Dieses zusammengetorxte Ding ?

 

Nö.

Was ist denn an der APC9 "zusammengetorxt"?

 

Das würde allerhöchstens auf die Evo zutreffen, die mit 8(?) Schrauben zusammengetüddelt ist.

 

Oder meinst Du bei der APC9 den eingeschraubten Lauf?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Mausebaer:

Es gibt eigentlich nur noch "zusammengetorxte Dinger" bei "neuen" MPis für klassische KW-Patronen.

Nicht so wirklich.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Direwolf:

Ja klar. Was war zuerst da, die Henne oder das Ei. Viel Spaß beim Gespräch mit meiner Hand. 

Es geht doch gar nicht um "zuerst da". Es geht darum, dass Heute sich keine MPi für eine klassische KW-Patrone mehr alleine finanziell rechnet. Zu allen aktuellen Produkten von gewerblichen Anbietern gibt es zivile HA. Auch klappt es nicht, einfach die Preise höher zu schrauben, da bei öffentlichen Ausschreibungen auch der Preis und dessen Gestaltung immer wichtige Entscheidungskriterien sind. :hi:

 

Dein

Mausebaer

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rein als Beispiele aus obiger unvollständiger Liste ohne Anspruch auf Vollständigkeit: APC9, MPX, PMX, alle relativ neu, alle für klassische KW Patronen, alle nicht "zusammengetorxt". Die diversen russischen 9mm MPs der letzten 10-15 Jahre wären ein anderes Beispiel.

 

Das sind auch nicht alles "Vollautoversionen von zivilen Halbautomaten" und ganz so wirtschaftlich uninteressant sind sie auch nicht, aber die Baustellen müssen wir jetzt nicht auch noch aufmachen. :unknw:

Richtig ist aber, dass es für einen Hersteller wirtschaftlich definitiv interessant ist, parallel auch zivile, halbautomatische Varianten mit möglichst großer Teilekompatibilität anbieten zu können. Eigenständig wird beides schwieriger, aber auch nicht unmöglich, grade auch aus politischen Gründen.

 

/edit wegen Zwischenpost: Deine ursprüngliche Aussage war aber eine andere.

Edited by German
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK,

Du legst das als "geschraubt" aus. Aber welche der neuen MPis von gewerblichen Herstellern, also nicht was z.B. in Russland so die letzten 10-15 Jahre von staatlichen und teilstaatlichen Herstellern vorgestellt und nicht selten nach einer Kleinserie wieder eingestellt wurde, hält sich denn am Markt ohne mindestens einen zivilen HA? :rolleyes:

 

Dein

Mausebaer :hi:

Edited by Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Mausebaer:

Du legst das als "geschraubt" aus.

Was sollte "getorxt" sonst bedeuten?

 

vor 21 Minuten schrieb Mausebaer:

Aber welche der neuen MPis von gewerblichen Herstellern (...) hält sich denn am Markt ohne mindestens einen zivilen HA? :rolleyes:

Darüber diskutieren wir nicht, dahin hast Du die Diskussion jetzt hingebogen. Dagegen sagt niemand was.

 

Deine Ursprüngliche Aussage war:

vor 4 Stunden schrieb Mausebaer:

dass es (...) [die MPi] praktisch nur noch als VA-Varianten von zivilen LW für KW-Patronen oder Wechselsystemen gibt.

Und das stimmt eben nicht.

Auch nicht, wenn Du mit einem Halbsatz die Entwicklungen eines ganzen Landes aus der Diskussion wischen möchtest.

 

Da kannste Dir Deinen...

vor 26 Minuten schrieb Mausebaer:

:rolleyes:

...sparen, denn der macht's nicht besser.

 

Aber Direwolf hatte wohl Recht, gleich aus der Diskussion auszusteigen. Ich Dummerchen hatte noch Hoffnung. :unknw:

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.