Jump to content
IGNORED

Waffe gekauft, selbst abholen oder zuschicken lassen ?


Sebastians
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute, brauche mal euren Grips,

 

Ich habe mir eine Marlin 1894 gekauft (ein Traum wird wahr !)

Nun habe ich die Wahl:

 

Wenn ich sie selbst abhole, lässt mir der Verkäufer 30 € nach und gibt mir ca. 350 Schuss .357 mag Muni im Wert von ca. 130 € kostenlos dazu.

Ich müsste mir einen Mietwagen nehmen (Kostenpunkt ca. 60 € mit allem) da mein Auto letzte Woche in die Presse gewandert ist.

Strecke sind ca. 300 km Vorort von München.

 

Er kann sie mir auch zuschicken, dann keine Munition und Versandkosten i.H.v. 37 € und keine 30 € Extra Rabatt.

 

Geht mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie z.B. Bahn was wegen Beförderungsbestimmungen ?

Geigenkasten etc. ? :)

 

 

Wer hat gute Ideen/ Erfahrung ?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Micha176:

Bahn sagt NÖ!

Hast Du keine Kumpels/Freunde?

Sonst Mietwagen.

:)

Dachte schon, dass das deswegen normalerweise nicht geht.

Klar fallen mir da einige Leutchen ein, nur ist Zeit heutzutage knapp und ist dann schon fast ein ganzer Tag futsch.

München ist von hier aus eben auch nicht um die Ecke.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Sebastians:

Geht mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie z.B. Bahn was wegen Beförderungsbestimmungen ?

 

 

Was sind da denn die Rechtsfolgen? Wenn da keine Straftat oder Ordnungswidrigkeit dranhängt, dann sollte eigentlich das Schlimmste, was Dir passieren kann, sein, daß der Schaffner Dich beim nächsten Halt herausbittet, was er aber nicht tun wird alldieweil der Schatz unauffällig verpackt ist.

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Proud NRA Member:

Was sind da denn die Rechtsfolgen? Wenn da keine Straftat oder Ordnungswidrigkeit dranhängt, dann sollte eigentlich das Schlimmste, was Dir passieren kann, sein, daß der Schaffner Dich beim nächsten Halt herausbittet, was er aber nicht tun wird alldieweil der Schatz unauffällig verpackt ist.

 

Ernsthaft im "Instrumenten"-koffer ?

Hätte ich nur ein Instrument gespielt, dann hätte ich so einen.

 

Kann man eine Marlin eigentlich verkürzen ?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Micha G.:

Der Schaft vom Marlin ist einfach, nach Entfernen nur einer Schraube, abzunehmen. So bleibt eine max. Länge von 80cm. Beim Marlin CS sogar nur 60cm.

Das sollte unauffällig zu verstauen sein.

vor 8 Stunden schrieb Proud NRA Member:

Oder in der original Pappschachtel mit Kraft- oder wenn Du ein besonders Lustiger bist Geschenkpapier drumrum. Oder in Deinem Pelicanköfferchen. Was auch immer. Es sollte halt nicht draufstehen "Wumme hier drin!"

 

Kombination aus beidem...

keine schlechte Idee.

Es ist eine 1894CS.

Wenn ich den Schaft abschraube, wird das Gewehr dann nicht zur Kurzwaffe ? Bleibt ja schussfähig ?

 

 

 

 

vor 2 Stunden schrieb Speedshooter:

Nimm  doch eine Gewehrtasche und lass oben eine Angel "rausschauen"...

Hab leider nur den Angelschein, aber keine Angel.:)

 

Edited by Sebastians
Link to comment
Share on other sites

Da werden sich , imho, zu viele Gedanken gemacht. Mit dem billigsten Verkehrsmittel hinfahren , abholen und Heim bringen. Denke nicht das dich da einer Kontrollieren wird was in deiner Tasche ist. Und wenn, es ist LEGAL seine Waffe zu Transportieren. Einzig ein Busfahrer kann dich vielleicht stehen lassen. Aber dem wird das auch so hoch wie breit sein.

Und wenn ich keine Kollegen finden würde die mich so eine Strecke fahren würde ich mir über" zukünftige Hilfsleistungen " denen gegenüber auch mal Gedanken machen, ist immer ein geben und nehmen.......

 

Peter

Link to comment
Share on other sites

Unabhängig vom "Kosten - Nutzenfaktor"...

 

Ich würde meine Waffe lieber selbst abholen. Das ist doch auch ein schöner Teil der Sache. Habe meine X-Five vor einigen Wochen auch selbst beim Bettermann abgeholt (ca. 220km einfache Strecke) und fand den Mehrwert, die Waffe da selbst abzuholen, ein paar Tips zu bekommen und noch die ein oder andere kleine Anpassung vornehmen zu lassen, unbezahlbar.

 

Viele persönlich, als ein Versand mit Post oder Spediteur, und man macht das ja nicht alle Tage... ;-) 

 

Link to comment
Share on other sites

Kleines Update:

Für einen Mietwagen braucht man eine echte Kreditkarte, nix Prepaid, also war das nix.

 

Meine Marlin ist trotzdem jetzt da, er war so freundlich sie mir vorbeizubringen !

Letzten Endes war er knapp drei Stunden da, hat mir Zerlegen und Pflege erklärt.

Über alles Mögliche geredet und auch einiges Neues gehört.

War ein echt netter Typ !

 

Ist wirklich die beste Lösung, persönlich mit dem Vorbesitzer zusammenzukommen, kann ich empfehlen !

Edited by Sebastians
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.