Jump to content
IGNORED

Schießen ohne WBK


gargar3ns1s
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage und zwar bin ich Jäger und schieße regelmäßig auf unserem örtlichen Schießstand.

Neulich fragte mich ein Freund ob er einmal mitkommen könne um auch einmal das Schießen auszuprobieren. Als ich bei bei uns auf dem Schießstand nachfragte, wurde ich auf die Standordnung verwiesen, in der das Schießen von Nicht-WBK-Inhabern, mit Ausnahme von Jungjägern in der Ausbildung, ausdrücklich untersagt ist. Auf meine Frage ob das gesetzliche Vorgabe oder Schießstandbedingt sei konnte mir allerdings niemand eine Antwort geben.

Weiß jemand von euch Rat? Es müsste doch eigentlich möglich sein mit Leihwaffen und einer Standaufsicht vor Ort einem Nicht-Schützen das schießen zu zeigen, oder?

Waidmanns Heil

Link to comment
Share on other sites

Das ist alles rechtlich problemlos machbar. Dein Standinhaber hat nur seine eigenen Regeln aufgesstellt die weit ueber das, was der Gesetzgeber fordert, hinausgehen.

Es kann natuerlich noch sein, das da einfach nur einer etwas ungeschickt getextet hat "wir wollen keine Waffen die auf der schwarzen WBK stehen auf dem Stand" und die bekannte Zeile ist da rausgekommen.

Link to comment
Share on other sites

Wofür der 1€?

Schiessen nach BDS Regeln--> JEDER Gas ist automatisch versichert!

"Gäste, die am satzungsgemäßen Schießsport des BDS teilnehmen, sind durch den BDS gegen Unfall und Haftpflicht versichert. Als Gäste gelten Personen, die zum Zwecke der Heranführung an den Schießsport zeitlich begrenzt am Training oder an Wettbewerben teilnehmen oder im Ausland wohnende Wettbewerbsteilnehmer."

Der 1€ ist in der Regel Abzocke!

Edited by CZM52
Link to comment
Share on other sites

[...]Weiß jemand von euch Rat?[...]

Jeder der das jeweils gültige Alterserfordernis erfüllt und gegen den kein Waffenverbot verhängt ist darf auf einer zugelassenen Schießstätte, unter Aufsicht mit Waffen schießen, wenn die nicht vom sportlichen Schießen ausgeschlossen sind.

Jeder Standbetreiber hat Hausrecht und kann über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus Einschränkungen machen oder Bedingungen stellen z.B. den Abschluss einer Tagesversicherung oder eine erhöhte Gebühr für die "besondere Aufsicht" verlangen.

Die Handhabung ist durchaus unterschiedlich, ein paar Beispiele von Ständen:

- Keine Gastschützen ohne waffenrechtliche Erlaubnis.

- Keine Gastschützen ohne Jagdschein zu den Schießzeiten der Jäger.

- Zehn Euro für die Aufsicht zusätzlich zu den Gebühren für Gastschützen und der Tagesversicherung

- Obligatorische Tagesversicherung auch für Inhaber jagd- oder waffenrechtlicher Erlaubnisse.

etc. etc.

Der eine Euro für die Tagesversicherung nimmt sich ziemlich günstig aus, hier in der Gegend sind es wenigstens zwei. Die Satzung des DSB, BDS, BdMP, DSU oder VdRdBw braucht Standbetreiber regelmäßig nicht kümmern.

Edited by Godix
Link to comment
Share on other sites

Wenn ein Standbetreiber seine Zuganlagen und Standnummern regelmäßig austauschen muß, weil Löcher drin sind, wird er sich irgendwann Maßnahmen überlegen und entsprechend umsetzen... denk ich mal...

Ich frag mich auch immer, was am Zerschießen von Standnummerntafeln und Regenfallrohren der besondere Reiz ist - will sich mir aber nicht erschließen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich kenne eine KJS die geht gerade mit Pauken und Trompeten unter an ihren derartigen Regeln, nur für Jäger, 3,-€ die Stunde usw.

Besonders die Räumung und Renaturierung wird ein teurer Spass.

Ich kann gar nicht verstehen warum da keiner mehr im Vorstand sein will, eine Sitzung die andere ablöst, die Leute reihenweise austreten.

Ja man hätte auch andere schiessen lassen können oder mehr nehmen können für die Stunde....

Edited by coltdragoon
Link to comment
Share on other sites

Ich finde auch, dass man interessierten Gästen den Schießsport vergällen sollte. Die machen nur Dreck und außerdem alles kaputt.

Herr, lass Hirn regnen.

Link to comment
Share on other sites

Ich sag nicht, daß ich das auch so sehe. Aber das könnte der Grund sein, daß Standbetreiber zu reagieren.

Weil: Das ist echt so. Wird doch überall draufgeschossen, wo es nicht sein sollte.

Gibt aber durchaus Vereine, die finanzieren ihre Anlage zum großen Teil über Gäste, auch wenn die Hälfte der Murmeln bei denen unterwegs irgendwo einkehren.....

Alles eine Frage, wie man die Anlage auslegt.

Wobei ich da aber auch schon Schützen ( und das nicht wenige ) mit eigenen Waffen erlebt habe, die gern mal auf halber Strecke den Boden umpflügen oder die Decke perforieren ( und ich rede hier nicht von ein oder zwei Murmeln...).

Link to comment
Share on other sites

...

Es müsste doch eigentlich möglich sein mit Leihwaffen und einer Standaufsicht vor Ort einem Nicht-Schützen das schießen zu zeigen, oder?

...

Moin,

es wurde viel gesagt...

Die wesentlichen Dinge mal zusammengefasst:

Ja - auch nicht WBK Inhaber dürf(t)en unter Aufsicht auf einem Schießstand schießen!

Aber: Jeder Schießstandbetreiber kann auch Regeln aufstellen die, wie im vorliegenden Fall, weit über das Gesetz hinausgehen! Der Betreiber hat nunmal das Hausrecht. Wenn Dein Standbetreiber das Schießen durch nicht WBK-Inhaber also untersagt, dann ist das zwar unschön - es ist aber eben so!

Link to comment
Share on other sites

Bleibt aber dann trotz dem unverständlich: wo haben den die WBK Besitzer, die dort schiessen, ihre WBK her? Aufgrund der Tatsache nur mit Luftgewehr geschossen zu haben, sicher nicht. Ergo ist das ein Verein, der keine WBK Besitzer produziert. Oder werden auf dem Stand nur Jäger "ausgebildet"?

Link to comment
Share on other sites

Es gibt in NRW Stände auf denen kannst du dir Waffen leihen und Munition zum sofortigen Verbrauch.

Personalausweis hinterlegen und saftige Preise für Eintritt, Leihe, Munition, Pappscheibe, Schusspflaster und Standbenutzung sind üblich.

Ich kenne keinen der unter gesamt 80,-€ bei einem Revolver .357 oder Pistole 9 x 19 mit 50 Schuss vom Stand kommt und dann nochmal in die 0,2 l Colaflasche im Gastraum investieren darf. Schießstand Breckerfeld, halb geschlossen und fast pleite.

Der Luxusstand für gehobene Ansprüche "Top Gun" in Langenfeld, Schiesshalle mit Laserwurfscheibe, KW Bahn, LW Bahn alles mit Zwang zur Nutzung von dort gekaufter, keiner wiedergeladener Munition und grosser Gastronomie war recht schnell pleite.

Die öffentlichen Stände von Berka in Rheinberg, Magnum Düsseldorf, Isenberg Hattingen und irgendwo in Bochum laufen augenscheinlich gut. Die Preise dort kenne ich nicht.

Edited by coltdragoon
Link to comment
Share on other sites

Nach Breckerfeld tingeln doch so einige Jagdschulen, jedenfalls hatte ich dort meine Ausbildung an der Flinte und Büchse auf 100m, Preise kenne ich daher nicht, war im Paket mit drin.

Der Stand bei uns um die Ecke (Gürather Höhe) ist auch nicht sehr gastfreundlich eingestellt. Trap/Skeet Stand wird von einem Tontaubenschießverein betrieben (nimmt nur Jäger auf) und die Kugelstände (100m, laufender Keiler (50m) und KW 25m) werden von der Kreisjägerschaft Rhein-Erft betrieben. Selbstlader nicht erwünscht, mit Ausnahme darf man eine! Kugel laden.


Ich kenne keinen der unter gesamt 80,-€ bei einem Revolver .357 oder Pistole 9 x 19 mit 50 Schuss vom Stand kommt und dann nochmal in die 0,2 l Colaflasche im Gastraum investieren darf. Schießstand Breckerfeld, halb geschlossen und fast pleite.
Link to comment
Share on other sites

wow, wieder mal unschön zu lesen wie es mancherorts abgeht. Bei uns im Verein ist das kein Problem. habe selber grade wieder einen Anfänger unter meiner Fittiche. Der hat natürlich auch keine WBK. Der schiesst die erste zeit mit meinen Waffen mit und nutzt die Vereinswaffen. Das der am Anfang immer eine eigen Aufsicht, mich in dem Fall, hat ist erst mal klar und für mich nachvollziehbar. Aber selbst der trifft zumindest die Scheibe. Aber auch bei uns gibt es die gelochten Standnummern, Löcher in der Decke und auch ein paar im Boden. Ob das aber immer Anfänger sind???? Das letzte Zugseil wurde von einem langjährigen Mitglied zerschossen..............

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.