Jump to content
IGNORED

Die Grüne Jugend kanns nicht lassen


dere

Recommended Posts

Da war wohl ein Dübel zu viel im Umlauf am Abend zuvor. Sowas kann doch nur von dauerbekifften Bäumeumarmern, die ihren Namen tanzen können, her kommen. Das soll unsere Zukunft sein, aua. :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Siehe dazu auch hier: ...

Der Typ ist aber geil, Zitat:

"Dieser Standpunkt ist natürlich aus Sicht der Grünen Nachwuchsförderung verständlich, konnte ich mich schon bisher bei vielen Grünen Politikern des Eindrucks nicht erwehren daß deren Eltern in einem recht nahen verwandtschaftlichen Verhältnis gestanden haben müssen, so werte ich dies als Untermauerung dieser Theorie."

:ridiculous:

Link to comment
Share on other sites

Der Typ ist aber geil, Zitat:

"Dieser Standpunkt ist natürlich aus Sicht der Grünen Nachwuchsförderung verständlich, konnte ich mich schon bisher bei vielen Grünen Politikern des Eindrucks nicht erwehren daß deren Eltern in einem recht nahen verwandtschaftlichen Verhältnis gestanden haben müssen, so werte ich dies als Untermauerung dieser Theorie."

:ridiculous:

Gehört hier nicht so ganz her, aber zu dem nahen Verwandtschaftsverhältnis passt das irgendwie ganz gut...

Link to comment
Share on other sites

Ein bisschen Sexismus schadet dem Schießsport auch nicht

Beate Gauss (27) Olympiateilnehmerin 2012

title.jpg

title.jpg

Quelle:

Welt online

Playboy

Link to comment
Share on other sites

Nur nehmts der Grünen Jugend nicht übel, aber wie der Name schon vermuten läßt, sie sind halt grün hinter den Ohren - also darf man auch, bedingt durch die blinde Parteimutter - nicht viel Sachkenntnis erwarten.

Klingt blöd, ist aber so.

grüße,

zykez

Link to comment
Share on other sites

Wieder mal ein hirnverbranntes Pamphlet.

Wer wie ich seit einer gefühlten Ewigkeit sportlich und jagdlich aktiv ist, sollte den Wandel in der gesellschaftlichen Akzeptanz unseres Hobbys mitbekommen haben.

Und da einem heute meist Gleichgültigkeit, immer öfter aber auch Ablehnung entgegenschlägt, muß man akzeptieren, daß die Mehrheit der Bevölkerung das Ganze wohl so sieht, wie die grüne Jugend.

Und mal ehrlich : man sollte die Waffengegner nicht für dumm halten, denn ganz daneben liegen sie hier nicht.

Und leider hat die in der Presse oft beklagte, gefühlt aber nicht vorhandene Waffenlobby das immer noch nicht begriffen.

Link to comment
Share on other sites

Da kann man ja gleich Formel 1 am PC übers Netzwerk austragen.

Da muss man nur an die CO2 ersparnis denken.

Gibt es schon lange, macht auch tierisch Spaß kostet aber wahnsinnig Zeit, allein fürs Trainig. War bei mir allerdings nicht F1 sondern DTM und PCC.

Link to comment
Share on other sites

Wer wie ich seit einer gefühlten Ewigkeit sportlich und jagdlich aktiv ist, sollte den Wandel in der gesellschaftlichen Akzeptanz unseres Hobbys mitbekommen haben.

Und da einem heute meist Gleichgültigkeit, immer öfter aber auch Ablehnung entgegenschlägt, muß man akzeptieren, daß die Mehrheit der Bevölkerung das Ganze wohl so sieht, wie die grüne Jugend.

Nein, das akzeptiere ich weder, noch nehme ich es einfach so hin.

Link to comment
Share on other sites

Daran kann man aber zunächst nichts ändern. Das allerdings eine Mehrheit die DInge ähnlich sieht wie die Grünen, schließe ich aus.

Insgesamt sind in diesem grünen Spektrum nur sehr wenige Bevölkerungsanteile vertreten. Sie werten nur durch die Mehrheitsbeschaffung der Regierungen überbewertet. Zum ganz speziellen Thema Waffen sehe ich noch nicht einmal alles aus diesem Spektrum einträchtig vereint, schon garnicht die Bevölkerung.

Link to comment
Share on other sites

Daran kann man aber zunächst nichts ändern. Das allerdings eine Mehrheit die DInge ähnlich sieht wie die Grünen, schließe ich aus.

Das sehe ich ähnlich.

Den meisten Leuten ist das Thema schlichtweg egal, gleichgültig oder unwichtig. Aufschreie gibt es nur wenn mal wieder aufgrund eines "Anlasses" die Sau durchs Dorf getrieben wird. Das Interesse beim Durchschnittsbürger läßt meistens sehr schnell wieder nach und es wird nur durch Qualitäts-Politker und Qualitäts-Medien versucht es künstlich hoch zu halten.

So zumindest die Erfahrungen aus meinem persönlichen Umfeld.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.