Jump to content
IGNORED

Video zum Beitrag im Waffenrechtsforum


wagman84

Recommended Posts

Moin!

Für all diejenigen, die noch nicht wissen, was man mit einem Schwingschleifer alles machen kann

Hide my Ass macht Video sichtbar

Ansonsten könnt ihr Euch ja mal den gleichen Versuch, welcher durch Armatix durchgeführt wurde, anschauen. Dass man sich selber so blamieren und das dann auch noch auf Youtube stellen kann... :peinlich:

Gruß

wagman

Link to comment
Share on other sites

Das waren solche Profis.....

der Student, dem nicht mehr einfällt als ein wenig auf der Sperre herumzuklopfen, der "Metallermeister" der den Hartmetallbohrern ungeschmiert/-kühlt schräng in die Sperre treibt und dann auch noch abbricht......

Aber wir haben was gelernt: Wenn ein HM-Bohrer im Armatixkrempel abbricht, kann man damit hineinbohren :heuldoch:

Link to comment
Share on other sites

Das schräge hineinbohren, welches eher dem Lauf geschadet hat, der gelbliche "Hartmetallbohrer", der für mich wie TiN-beschichteter HSS aussieht, hat mich ungeheuer beeindruckt.

Ich glaube, wenn man da geschmiert hätte, mit Bohrwasser oder sogar Öl, wäre der Stöpsel evtl. auch so rausgeflutscht.

Mir geht gerade durch den Kopf, was wohl bei einer Fettpresse passieren würde, wenn diese auf die Kopfseite, also in normaler Ausbaurichtung sowie auf die Sperrkugeln drückt. Bei einem flüssigen Medium ist der statische Druck ja überall gleich.

Link to comment
Share on other sites

Ist auch sehr interessant daß sofort die optimale und schnellste Methode

einen Waffenschrank zu knacken gezeigt wird! Wieso wurde da nicht auch

erstmal stümperhaft mit ungeeigneten Bohrern herumgepfuscht, anstatt

mit der Flex die Sperriegel direkt an der richtigen Stelle durch zu schneiden?

Ein Schelm wer böses dabei denkt.....

Link to comment
Share on other sites

Man google mal nach dem gar nicht so unbedarften Metallwerker Lars Jelonnek, etwa auf Lockpicking-Websites. Der hätte sicher schon gekonnt, wenn er gewollt hätte...

Das ist ja seeeeehr interessant... :eclipsee_gold_cup:

Link to comment
Share on other sites

Fettpresse! Was bringt die eigentlich so? 400bar+? Jedenfalls ist die hydraulische Übersetzung ziemlich gross soweit ich weiss. Ich würd da sogar den Bereich um 600bar+ nennen wollen, nur weiss ich es eben nicht besser.

Link to comment
Share on other sites

Moin!

Ich habe den Link aus dem ersten Beitrag rausgenommen, da die FvLW schon einmal anwaltliche Post wegen des Verlinkens dieses Videos bekommen hat.

...

Stellt Euch doch nicht so an, was wollen die denn machen? Bei Visier/Wild und Hund haben sie das gleiche probiert und dann hat ihnen der Richter die Nägel geschnitten.

Bei Visier steht jetzt auf der HP "man hätte sich außergerichtlich geeinigt" (nachdem die erste Instanz an Visier ging)...

Fettpresse! Was bringt die eigentlich so? 400bar+? ...

400bar ist für eine vernünftige Presse schon machbar. Ich nehm an, dass die großen fahrbaren Fußfettpressen, welche mein InstZg hatte, noch etwas mehr drücken ;)

Das Problem an der Fettpresse ist nur: wo anschließen?

Ohne Mündungsgewinde oder nem speziell gedichteten formschlüssigen Gegenlager bringt dir aller Druck nichts, wenn Du das Fett nicht in den Lauf bringst!

Gruß

wagman

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ulrich,

sehr interrresanter Querverweis, da hat sich der gute man zumindest fachlich weit unter Wert in diesem Video verkauft, - finanziell wird er sich wohl nicht so ungeschickt angestellt haben, - hoffe ich für ihn. Als Handwerker würde ich mir das jedenfalls sehr gut bezahlen lassen wen ich meine fachlichen Qualitäten nach "Drehbuch" so darstellen müsste.

Bei einem so prominenten Darsteller hatte doch eine detailierte Vorstellung der versammelten Kompetenz den Wert der Botschaft erhöht, - wer weiß welche ungeahnten Fähigkeiten der Rest der Belegtschaft hat.

Link to comment
Share on other sites

Moin!

Für all diejenigen, die noch nicht wissen, was man mit einem Schwingschleifer alles machen kann

Hide my Ass macht Video sichtbar

Ansonsten könnt ihr Euch ja mal den gleichen Versuch, welcher durch Armatix durchgeführt wurde, anschauen. Dass man sich selber so blamieren und das dann auch noch auf Youtube stellen kann... :peinlich:

Gruß

wagman

Hi, sei so nett und schick mir doch mal den link...... danke !!!! Grüße !

Link to comment
Share on other sites

400bar ist für eine vernünftige Presse schon machbar. Ich nehm an, dass die großen fahrbaren Fußfettpressen, welche mein InstZg hatte, noch etwas mehr drücken ;)

Das Problem an der Fettpresse ist nur: wo anschließen?

Ohne Mündungsgewinde oder nem speziell gedichteten formschlüssigen Gegenlager bringt dir aller Druck nichts, wenn Du das Fett nicht in den Lauf bringst!

Wie wäre es mit einem Schalldämpferlauf? :bud:

Selbst wenn das funktioniert: Wer hat schon eine Fettpresse zu Hause? Das muss mit normalem Werkzeug oder mit einem USB-Stecker und etwas Internetdownloadsoftware gehen :ninja:

bye knight

Link to comment
Share on other sites

Bei einem so prominenten Darsteller hatte doch eine detailierte Vorstellung der versammelten Kompetenz den Wert der Botschaft erhöht, - wer weiß welche ungeahnten Fähigkeiten der Rest der Belegtschaft hat.

Wenn man etwas recherchiert, dann sind die Protagonisten wohl echt und keine Schauspieler. Der Metallbaumeister hat sogar ein interessantes Hobby ;) Wie der Waffensachverständige sich dazu herleiten konnte, ist mir aber ein Rätsel. Den Revolver beim Schwingschleifertest falschrum gehalten, die Flinte eher einem Streicheltest als einem Hammertest unterzogen - und was denen neben dem Waffenschein am allerpeinlichsten sein sollte: Ist euch aufgefallen, dass am Ende im B-Tresor Waffen und Munition liegen?

bye knight

Link to comment
Share on other sites

Wenn man etwas recherchiert, dann sind die Protagonisten wohl echt und keine Schauspieler. Der Metallbaumeister hat sogar ein interessantes Hobby ;) Wie der Waffensachverständige sich dazu herleiten konnte, ist mir aber ein Rätsel. Den Revolver beim Schwingschleifertest falschrum gehalten, die Flinte eher einem Streicheltest als einem Hammertest unterzogen - und was denen neben dem Waffenschein am allerpeinlichsten sein sollte: Ist euch aufgefallen, dass am Ende im B-Tresor Waffen und Munition liegen?

bye knight

Man muss schon sagen, die haben sich echt viel Mühe gegeben! Wenn das Thema nicht so traurig wäre, wärs eigentlich ein super Witz! :ridiculous:

Aber da sieht man mal die "EXPERTEN"! Eigentlich müsste man sie ja mal darauf ansprechen, ganz unbedarft nach dem Motto:

Ich bin bei Youtube auf ihr Werbevideo gestoßen, aber ist das alles so richtig, wie sie das machen?

Gruß

wagman

Link to comment
Share on other sites

400bar ist für eine vernünftige Presse schon machbar. Ich nehm an, dass die großen fahrbaren Fußfettpressen, welche mein InstZg hatte, noch etwas mehr drücken ;)

Das Problem an der Fettpresse ist nur: wo anschließen?

Ohne Mündungsgewinde oder nem speziell gedichteten formschlüssigen Gegenlager bringt dir aller Druck nichts, wenn Du das Fett nicht in den Lauf bringst!

Pistole wird von vorne gesichert, also muss das Fett von hinten drücken. eventuelle "Dichtungsringe" vorher wie gehabt rauspulen oder mit Aceton o.ä. auflösen.

Eine kleine Vorrichtung bauen, vorne Anschlag für Mündung mit Bohrung für Sicherung. Am Patronenlager ein elastisches Übergangsstück (passender kurzer Schlauch), nur so dass er sich ans Patronenlager durch den Fettdruck anlidert. Und dann Druck drauf und sehen obs dicht ist...

Hab schon n Bild im Kopf.

Link to comment
Share on other sites

Moin!

Da ich des Öfteren angeschrieben werde nach den Links, hier ein kleines Rezept:

Man suche bei Youtube nach "frontal21 armatix", der zweite Treffer sollte einem dann ins Auge fallen.

Link kopieren und bei hidemyass einfügen. Das Wunder geschieht...

Gruß

wagman

Link to comment
Share on other sites

Man suche bei Youtube nach "frontal21 armatix", der zweite Treffer sollte einem dann ins Auge fallen.

Link kopieren und bei hidemyass einfügen. Das Wunder geschieht...

darf man auch einen Tipp geben, wo man das auch ohne Hilfsmittel aufgerufen kann??

Oder wird dann diese Quelle auch gestopft und zensiert? :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Man suche bei Google (Hauptseite) nach "Frontal21 armatix", nicht bei youtube.

Dann werden z.B. auch Videos gefunden, die nicht auf youtube liegen.

Klar soweit?

@Dax

Dann halt von der anderen Seite. Irgendwie geht das schon. Wenn ein Gewinde am Lauf ist, noch besser...

Aber der Schwingschleifer ist wahrscheinlich doch einfacher.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.