Jump to content
IGNORED

Unterwegs mit den Waffenkontrolleuren


Perser

Recommended Posts

Alles soweit i.O. bei den Waffenbesitzern, nur die alte Dame am Ende "vermisst" einen Revolver.

Sachlich und korrekt gehalten.

Die Kritik, viele Waffenbesitzer würden ihre Waffen falsch lagern, bezieht sich hier auf die Unterbringung in falschen Schränken.

(Da ist der Gesetzgeber aber selber schuld, warum macht man das auch so kompliziert? Einfach Waffen und Munition trennen, und als Behältnis für die Waffen einen Tresor mit Klasse A,B,1 oder 0 vorschreiben - ohne Trennung nach Lang- oder Kurzwaffe. Da gabs sicher mal ne großzügige Parteispende von der Panzerschrankherstellerlobby)

Link to comment
Share on other sites

Ähh Waffe verloren 10000 euro Strafe?

Ist das so gängige Praxis?

Ist schon richtig, Kinderschänder und Gewalttäter kriegen 1x dududu und Waffenbesitzer kriegen richtig existensbedrohend einen reingewürgt.

Hört doch mal auf so einen Quatsch zu schreiben.

Link to comment
Share on other sites

Hört doch mal auf so einen Quatsch zu schreiben.

kann ich nur zustimmen. ich meine mal ertsnsthaft: der revolver ist nicht da wo er sein soll und ggf. (bzw. wahrscheinlich) hat ihn der sohn?!?! hat mich gewundert, dass er die langwaffe nicht sofort mitgenommen und die polizei geholt hat.

Ein solcher Umgang mit Schusswaffen ist für uns rechtschaffende legalwaffenbesitzer nämlich nur abträglich. ich bin definitiv für ein liberales waffengesetz (zu gunsten ehrbarer bürger), aber ebenso für ein verantwortungsvolles Verhalten!

Link to comment
Share on other sites

Warum läßt man die Fernsehfritzen in die Wohnung ?

Ist mir zu hoch :confused:

Hervorragende Frage! :eclipsee_gold_cup:

Witzig ist vor allem der Jäger, der so stolz auf sein ganz geheimes Versteck vom Schrank ist :gutidee: . Jaja, durch das Fernsehen wird das noch ganz doll geheimer und keiner weiß wo der Schrank ist. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Hervorragende Frage! :eclipsee_gold_cup:

Witzig ist vor allem der Jäger, der so stolz auf sein ganz geheimes Versteck vom Schrank ist :gutidee: . Jaja, durch das Fernsehen wird das noch ganz doll geheimer und keiner weiß wo der Schrank ist. :rolleyes:

haha, was mir grad noch aufgefallen ist: der nette herr lässt sogar noch den schlüssel stecken. herrlich

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist nur, unsere "Gegenüber" vom Schlage eines H.S. und Konsorten saugen aus jedem kleinen Dreck noch Honig.

Da kann zu 85% alles in Ordnung sein, und auch die restlichen 15% aus nicht wirklich sicherheitsrelevanten Formalverstößen bestehen (wie dürfen Waffen in unseren Nachbarländern nochmal gelagert werden, ohne dass etwas passiert?) - Letzteres wird dann herausgegriffen und riesig Anti-Waffenbesitz-Propaganda damit gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Schön finde ich auch, daß der Kommentator mal von einem vermissten Revolver,

dann von einer Pistole und zu Schluß wieder vom vermissten Revolver spricht... :confused:

Aber im TV nimmt man es mit der Realität ja nicht so ganz genau...

Oder? ;)

Und für die unkundigen Mitleser der schreibenden Zunft zum Thema "Schlüssel im Safe stecken lassen":

Der Herr kann seinen Schlüssel solange in seinem Waffenschrank stecken lassen wie er sich alleine im Haus befindet.

Er könnte dann sogar täglich alle seine Waffen nett auf den Küchentisch drappieren...

Nur wenn er das Haus verlässt (oder er Besuch bekommt) muß er die Waffen vor dem Zugriff Unberechtigter schützen.

Link to comment
Share on other sites

Obrigkeitshörig ohne Ende. Lieber alles regeln und verbieten und Freiheiten aufgeben - alles ist besser als Hirn einschalten und den gesunden Menschenverstand nutzen!

sehr richtig. ich bitte um die beachtung der signatur von SIeGer und mir :)

und noch ein schönes zitat:

"Diejenigen, die für ein wenig vorübergehende Sicherheit grundlegende Freiheiten aufgeben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."

- Benjamin Franklin (US-amerikanischer Staatsmann, Naturwissenschaftler und Schriftsteller)

Link to comment
Share on other sites

Hervorragende Frage! :eclipsee_gold_cup:

Witzig ist vor allem der Jäger, der so stolz auf sein ganz geheimes Versteck vom Schrank ist :gutidee: . Jaja, durch das Fernsehen wird das noch ganz doll geheimer und keiner weiß wo der Schrank ist. :rolleyes:

In dem bereits der Tresorschlüssel steckt und nach der Kontrolle und "verstecken" steckenbleibt...

Link to comment
Share on other sites

aber mancher Richterspruch :acute: bei jugendlichen (14J.-bis ca.26J. ?) Gewalttätern kommt dem doch recht nah.

14-21J (zur Tatzeit).

Das ist Jugendstrafrecht und das ist etwas vollkommen anderes. Und es kommt dem nicht nahe -es ist eine der möglichen Rechtsfolgen nach Verurteilung, vgl. §5 JGG. Funktioniert seit fast 100 Jahren bestens.

Link to comment
Share on other sites

Liebe Leute,

wir sind hier im Bereich

Waffen - Allgemein

und nicht im Bereich

OT- ganz arg daneben

und Thema ist die Reportage

über eine Waffenkontrolle.

Es wäre sehr wünschenswert, wenn zu dem Thema und in seiner Nähe

geblieben würde.

Danke für Eure Berücksichtigung dieses moderativen Wunsches im Voraus

G.T.

Link to comment
Share on other sites

Guest Harlekin
14-21J (zur Tatzeit).

....Funktioniert seit fast 100 Jahren bestens.

....wie uns ja die zunehmende Anzahl jugendlicher Straftäter und die Zunahme von jugendlichen Gewalltdelikten zeigt....

*kopfschüttel*

Harlekin

Link to comment
Share on other sites

....wie uns ja die zunehmende Anzahl jugendlicher Straftäter und die Zunahme von jugendlichen Gewalltdelikten zeigt....

*kopfschüttel*

Harlekin

Du traust auch keiner kriminologischen Statistik, hm? Zunehmend? Seit Jahrzehnten gleichbleibend. Ist mir auch egal. Ich will keinen aufklären -aber in kompetenter Runde outet Dich so ein Spruch.

*kopfschüttel*

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.