Jump to content
IGNORED

Alljagd ünterstützt Armatix


stubenwurm

Armatix-Händler und LWB  

208 members have voted

  1. 1. Würdest Du bei Händlern kaufen die Armatix-Produkte anbieten

    • Ja
      26
    • Nein
      182


Recommended Posts

Kein vernünftiger Mensch redet über diese Firma und deren Lösung für ein nicht existentes Problem. Nur hier wird es immer und immer und immer wieder aufgekocht. Warum eigentlich?
§ 3 Anforderungen an Beiträge (Forennetiquette)

(1) Beiträge müssen sinnvoll verfasst werden und zum Thema passen.

(2) Äußerungen folgenden Inhalts sind im Forum nicht erlaubt:

a.) Beleidigungen, Verleumdungen, Verunglimpfungen, gezielte Provokationen oder ähnliches.

b.) Nonsens, vom Thema abweichende Beiträge und Ein-Wort-Beiträge.

Bevor es sich dahin entwickelt ist Ruhe.

Nostalgiker können in der Suchfunktion Armatix eingeben.

Link to comment
Share on other sites

Heute hatte ich den neusten "Alljagd"-Katalog im Briefkasten.

Auf Seite 25 oben trifft mich der Schlag:

Diese Firma besitzt die Unverfrohrenheit in der aktuellen Lage dieses fragwürdige oder zumindest nicht ganz unumstrittene System

und die Überwachungs-Philosophie dieser gewissen Firma zu unterstützen um sich zu bereichern.

Als Sympathie-Bekundung den deutschen Waffenbesitzern gegenüber kann es wohl kaum gedeutet werden.

Ich bin entsetzt! - Diesen Dolchstoß hätte ich nicht vermutet!

Link to comment
Share on other sites

Bisher sieben von sieben Antworten "Nicht kaufen, bei Händlern die Armatix anbieten".

Gegenfrage:

Wo denn sonst? Finde einen Händler, der klipp und klar sagt "Ich verkaufe das Zeug nicht, auch nicht wenn mich jemand danach fragt!". Einen. Wird schwierig.

Link to comment
Share on other sites

Bisher sieben von sieben Antworten "Nicht kaufen, bei Händlern die Armatix anbieten".

Gegenfrage:

Wo denn sonst? Finde einen Händler, der klipp und klar sagt "Ich verkaufe das Zeug nicht, auch nicht wenn mich jemand danach fragt!". Einen. Wird schwierig.

Einigen wir uns auf:

Händler, die das Zeug nicht aktiv bewerben" ??

Link to comment
Share on other sites

Gegenfrage:

Wo denn sonst? Finde einen Händler, der klipp und klar sagt "Ich verkaufe das Zeug nicht, auch nicht wenn mich jemand danach fragt!". Einen. Wird schwierig.

Ich kenne einen Händler, der sowas nicht anbietet und mir auch mal erklärte, sowas kommt bei dem nicht rein... Ist allerdings kein großer Händler und verkauft nur Sportgeräte und die dazugehörige Muni. Und bei dem kaufe ich ein. :)

Link to comment
Share on other sites

jetzt ist er wieder offen, aber eben nur ein Thread.

Hier könnt Ihr abstimmen und Euch austauschen, solange es sachlich bleibt

MK

Link to comment
Share on other sites

Bisher sieben von sieben Antworten "Nicht kaufen, bei Händlern die Armatix anbieten".

Gegenfrage:

Wo denn sonst? Finde einen Händler, der klipp und klar sagt "Ich verkaufe das Zeug nicht, auch nicht wenn mich jemand danach fragt!". Einen. Wird schwierig.

Nö, nicht im geringsten schwierig, ich kenne mindestens drei, bei denen der Mist nicht über die Theke geht.

mfg

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Und was machen wenn in umkreis von gut 90km nix mehr kommt ausser alljagd? zwischen drin ists doch mal gut auch was in die hand zu nehmen und zu testen, statt sich nur auf mini-bilder ausm netz zu verlassen. und wenn mir der händler 3 gläser zum ausprobieren mit auf den ansitz gibt und mich nen we testen lässt, dann kauf ich auch bei dem, alljagd oder armatix hin oder her. das ist service, und der ist nicht zu verachten. wenn ich bei frankonia damit ankomm lassen die mich mal vors geschäft treten. aber nix mit dämmerung und "realbedingungen".

oder am gewehr ist was "komisch". mal kurz hin, er fummelt ne minute und es passt wieder. kost nix. muss nicht gleich irgendwas verschicken.

soll das glump doch im katalog stehen. solang der büxer mirs ned aufs auge zu drücken versucht, oder wem anders, ists mir egal. ich seh bei ihm keine schilder oder auslagen mit dem zeug liegen.

immerhin gibts ja schon ne gruppe von waffenbesitzern für die solche systeme pflicht sind. die müssen auch bedient werden.

Link to comment
Share on other sites

Nö, nicht im geringsten schwierig, ich kenne mindestens drei, bei denen der Mist nicht über die Theke geht.

Ich kenne auch einen Händler... nämlich meinen!

Nach einer guten halben Stunde Aufklärungsarbeit durch mich, hat er seinen Vorführkoffer zurück geschickt und wird keine Produkte dieser Firma anbieten!

Link to comment
Share on other sites

Manche Händler argumentieren, dass sie, indem sie Armatix offiziell vertreiben, dadurch kompetenter Ansprechpartner für Erben werden.

Die Händler stehen dann quasi an der Front, können den Erben beraten und eventuelle auch Möglichkeiten wie Jagdschein, Schützenverein etc. schmackhaft machen.

Somit wären sie offiziell Armatix-Vertreiber, würden jedoch inoffiziell dafür Sorge tragen, dass möglichst wenig dieser Waffenstäbe in Umlauf kommen.

Link to comment
Share on other sites

Mein Dealer hatte den Kram auch rumliegen und dann wieder reourniert.

Aus zwei Gründen:

1. Wollte eh' keiner (da wurde über Rücksenden nachgedacht)

2. Als das befremdliche Verhalten der Firma gegenüber Kritikern bekannt wurde war es beschlossene Sache.

Ich wünsche mir mehr mutige Händler die zu Ihre Kunden stehen statt ihnen den Dolch in de Rücken zu stoßen!

Die Anscheins-Sicherheits-Produkte dieser Firma sind Pseudo-Antworten auf Fragen die keiner gestellt hat!

Link to comment
Share on other sites

Manche Händler argumentieren, dass sie, indem sie Armatix offiziell vertreiben, dadurch kompetenter Ansprechpartner für Erben werden.

Die Händler stehen dann quasi an der Front, können den Erben beraten und eventuelle auch Möglichkeiten wie Jagdschein, Schützenverein etc. schmackhaft machen.

Somit wären sie offiziell Armatix-Vertreiber, würden jedoch inoffiziell dafür Sorge tragen, dass möglichst wenig dieser Waffenstäbe in Umlauf kommen.

Dieses Argument habe ich auch schon öfter gehört. Ist aber nur eine faule Ausrede, da die Waffenhändler im Bezirk der jeweiligen Waffenbehörde schon vor Armatix stets bei Ersachen von den Behörden angesprochen worden sind bzw. die Behörde die Erben zur Abgabe an einen Berechtigten von der Behörde dort hin geschickt worden sind!

Deshalb gibt es meines Erachtens für einen Waffenhändler nur einen Grund sich bei Armatix zertifizieren zu lassen!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.