Jump to content
IGNORED

Auf gelb NUR noch mit Bedürfnis ?


maiky11

Recommended Posts

Hallo Leute,

habe heute erfahren, das in Braunschweig auf neu gelb nur noch mit Bedürfnis Waffen erworben werden dürfen.

Jetzt meine Frage, hat sich was geändert ist das jetzt Gesetz oder Hat da einer einen Gehirnfurtz oder wie oder was.

Gruß Maiky :rtfm:

Link to comment
Share on other sites

Was auchn immer. Wenns einem passiert, schriftlichen Ablehnungsbescheid verlqangen und klar sagen, dass man dem widersprechen wird. Dann gehts zum chef und macht Arbeit. Das mag man im Amt noch weniger, als Waffen.

Wenn da auch Recht gebrochen wird: Anwalt, Klage, DAB als Wuerze, damit die Personalakte der Nichtsnutze dicker wird.

Das ist sowas von klar, dass man gewinnen wird, dass da nicht mal die RSV unbedingt noetig ist.

Link to comment
Share on other sites

Es ist ganz einfach. Gelb alt (wie neu) ist eine waffenrechtliche Erlaubnis, für deren Erteilung ein Bedürfnis

nachgewiesen werden musste. Einmal erteilt, bedarf es keines neuen Bedürfnisses. Punkt. Keinerlei Spielraum

für Interpretationen/Rechtsauslegungen.

Wie Schaffer schon schrieb: Wenn die Behörde auch nach freundlichem Überzeugungsversuch hartnäckig bleibt, rechtsmittelfähigen Ablehnungsbescheid verlangen; wenn einer ergeht, dagegen Rechtsmittel einlegen; DIESEN Rechtsstreit kann man nur gewinnen.

Eine Variante (hier ebenfalls schon in diesen Fällen angesprochen) wäre:

Waffe auf Gelb kaufen; Eintragung in die WBK verlangen; wenn diese verweigert wird, Rechtsmittel einlegen.

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

...

Eine Variante (hier ebenfalls schon in diesen Fällen angesprochen) wäre:

Waffe auf Gelb kaufen; Eintragung in die WBK verlangen; wenn diese verweigert wird, Rechtsmittel einlegen.

Gruß,

karlyman

genau so, wenn der (ortsansässige) Dealer "auf Gelb" verkauft, wird er sich wohl mit den Gesetzen auskennen, und allein das sollte genügen, um die Behörde zur Vernunft zu bringen.

mfg

Ralf

Link to comment
Share on other sites

[Klugscheissmodus an] Ein Bedürfnis braucht man als Sportschütze immer, ob auf grüne oder gelbe WBK. Bei der gelben WBK wird die Bedürfnisbescheinigung allerdings nur zur WBK-Ausstellung benötigt weil diese ja für alle in § 14 Abs. 4 WaffG aufgeführten Waffen ausgestellt wird, bei der grünen WBK vor jedem einzelnen Waffenerwerb.[Klugscheissmodus aus]

:heuldoch:

Link to comment
Share on other sites

[Klugscheissmodus an] Ein Bedürfnis braucht man als Sportschütze immer, ob auf grüne oder gelbe WBK. Bei der gelben WBK wird die Bedürfnisbescheinigung allerdings nur zur WBK-Ausstellung benötigt weil diese ja für alle in § 14 Abs. 4 WaffG aufgeführten Waffen ausgestellt wird, bei der grünen WBK vor jedem einzelnen Waffenerwerb.[Klugscheissmodus aus]

:heuldoch:

Hallo,

ich meine Natürlich die Befürwortung, wie konnte mir der Fehler nur unterlaufen, muß ich mich jetzt 1000 mal Entschuldigen.

Gruß Maiky

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Behörde hat aus Hannover eine Dienstanweisung bekommen. Wenn ein der Schütze und Verein nur KK schießen nachweisen kann wird seine gelbe WBK auf .22lfb begrenzt. Bei nachweis auch von großkaliber gibt es keine Einschränkung. Hört auf mit diesen Wiederspruch ES GIBT IN NIEDERSACHSEN DAS NICHT, hier heißt es Klagen vor dem Verwaltungsgericht.

mfg

Link to comment
Share on other sites

Na um so eher kommt man zu seinem Recht.

Diese Einschraenkung ist vom WaffG naemlich nicht vorgesehen, wer sie sich bieten laesst, ist selber schuld.

Also Anwalt und ab vor Gericht. Da man ja nun vorgewarnt ist, sollte man frueh genug vor Beantragung der gelben WBK in einer passenden RSV sein. Und dann zuruecklehnen.

Link to comment
Share on other sites

Na um so eher kommt man zu seinem Recht.

Diese Einschraenkung ist vom WaffG naemlich nicht vorgesehen, wer sie sich bieten laesst, ist selber schuld.

Also Anwalt und ab vor Gericht. Da man ja nun vorgewarnt ist, sollte man frueh genug vor Beantragung der gelben WBK in einer passenden RSV sein. Und dann zuruecklehnen.

@Schaffer - Ganz genau!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Neue Version: gelbe WBK wird auf 3 Waffen beschränkt, für weitere wird Bedürfnissnachweis des Verbandes gefordert. Kann meine abholen und bin ziemlich sicher, daß das drinstehen wird. Widerspruch ist klar, wie gehts nach Ablehnung weiter? Vor allem: wird mir die WBK nach Widerspruch überhaupt ausgehändigt (steht ja was drin was mir nicht gefällt)?

Link to comment
Share on other sites

Neue Version: gelbe WBK wird auf 3 Waffen beschränkt, für weitere wird Bedürfnissnachweis des Verbandes gefordert. Kann meine abholen und bin ziemlich sicher, daß das drinstehen wird. Widerspruch ist klar, wie gehts nach Ablehnung weiter?

Vor allem: wird mir die WBK nach Widerspruch überhaupt ausgehändigt (steht ja was drin was mir nicht gefällt)?

Wenn du den Widerspruch nicht allgemein gegen die WBK sondern nur gegen die Beschränkung erhebst, dann gilt die WBK zunächst und die Beschränkung ist schwebend unwirksam!

Link to comment
Share on other sites

Neue Version: gelbe WBK wird auf 3 Waffen beschränkt, für weitere wird Bedürfnissnachweis des Verbandes gefordert. Kann meine abholen und bin ziemlich sicher, daß das drinstehen wird. Widerspruch ist klar, wie gehts nach Ablehnung weiter? Vor allem: wird mir die WBK nach Widerspruch überhaupt ausgehändigt (steht ja was drin was mir nicht gefällt)?

Kiffen die im Dienst oder ist das nur schiere Böswilligkeit aus Langeweile ?

Eine zahlenmäßige Beschränkung bei Gelb steht nirgendwo in den bestehenden Gesetzen und auch nicht in den gerade zur Bearbeitung

vorliegenden Änderungen.

Was ist ein Gesetz wert , aus dem sich jeder Provinzbeamte seine eigene Version bastelt ?

(aber die Frage ist sowieso nur rhetorisch :rolleyes: )

GSG

Link to comment
Share on other sites

Kiffen die im Dienst oder ist das nur schiere Böswilligkeit aus Langeweile ?

Eine zahlenmäßige Beschränkung bei Gelb steht nirgendwo in den bestehenden Gesetzen und auch nicht in den gerade zur Bearbeitung

vorliegenden Änderungen.

Was ist ein Gesetz wert , aus dem sich jeder Provinzbeamte seine eigene Version bastelt ?

(aber die Frage ist sowieso nur rhetorisch :rolleyes: )

GSG

Beamte sind ihrer Zeit einfach weit vorraus! In dem Fall ein parr Jahre...? den dann ist es soweit daß wir für jeden K98 eine Befürwortung brauchen.

Wir passen uns eben immer weiter an und merkens nich mal.

Denk mal an Opa! Der hätte im Leben nicht gedacht daß er für seine 1951 gekaufte Walther mal nen Schein braucht. Und nun stell Dir vor es erzählt ihm einer, 2008 darf man keine Taschenmesser mehr bei sich tragen. Der würd dem Erzähler was erzählen!

Die Bevormundung tarnt sich durch schrittweises vorgehen! Eine Sache wird beschlossen, zum Gesetz gemacht und ein parr Jahre ausgesessen bis keiner mehr das Maul aufmacht und dann gehts zum nächsten Schritt über. Diktatur deluxe!

Link to comment
Share on other sites

Fürchte , Du hast Recht !

Ich kenne jetzt die ganze Entwicklung von den freien Langwaffen vor den 70er Jahren bis zur jetzigen Gängelei .

Eigentlich bestand etwas Hoffnung für 2004 .

Die Neue Gelbe war so dumm nicht.

Nur wenn man sieht , wie das von Anfang an alles verwässert und ständig weiter geknappst wurde und was so langsam daraus wird ,

dann wirst Du am Ende Recht haben.

GSG

Link to comment
Share on other sites

Beamte sind ihrer Zeit einfach weit vorraus! In dem Fall ein parr Jahre...? den dann ist es soweit daß wir für jeden K98 eine Befürwortung brauchen.

Wir passen uns eben immer weiter an und merkens nich mal.

Denk mal an Opa! Der hätte im Leben nicht gedacht daß er für seine 1951 gekaufte Walther mal nen Schein braucht. Und nun stell Dir vor es erzählt ihm einer, 2008 darf man keine Taschenmesser mehr bei sich tragen. Der würd dem Erzähler was erzählen!

Die Bevormundung tarnt sich durch schrittweises vorgehen! Eine Sache wird beschlossen, zum Gesetz gemacht und ein parr Jahre ausgesessen bis keiner mehr das Maul aufmacht und dann gehts zum nächsten Schritt über. Diktatur deluxe!

Ich geb dir 100% Recht.

Auch die Bürokratie hat dazugelernt. Wenn sie es zu schnell machen würden, würde es größere Widerstände geben. Aber die Zeit wird leider auch noch kommen.

[paranoia on]

Laßt uns nur hoffen, dass wir nicht gezwungenermaßen "mal wieder" einen K98 in die Hand gedrückt bekommen.

Ich will gar nicht wissen, wie es in 20 Jahren bei uns aussieht!

[paranoia off]

Gruss und schönes Wochenende

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Neue Version: gelbe WBK wird auf 3 Waffen beschränkt, für weitere wird Bedürfnissnachweis des Verbandes gefordert.

Hallo

genau diese Version hat Dr. Schilling, seines Zeichens der Chef vom BDMP, den Behörden gemacht. Das verstand zwar kein Sportschütze, aber er erklärte in seiner Verbandszeitschrift, daß der einfache Schütze nicht den Überblick hat, aber er das schon richtig macht. Seit einiger Zeit haben wir die Suppe auszulöffeln. Dr. Schilling sei dank. So quer dachten noch nicht mal unsere Bürokraten.

Steven

Link to comment
Share on other sites

Hallo

genau diese Version hat Dr. Schilling, seines Zeichens der Chef vom BDMP, den Behörden gemacht. Das verstand zwar kein Sportschütze, aber er erklärte in seiner Verbandszeitschrift, daß der einfache Schütze nicht den Überblick hat, aber er das schon richtig macht. Seit einiger Zeit haben wir die Suppe auszulöffeln. Dr. Schilling sei dank. So quer dachten noch nicht mal unsere Bürokraten.

Steven

Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde! :traurig_16:

Link to comment
Share on other sites

Hallo

genau diese Version hat Dr. Schilling, seines Zeichens der Chef vom BDMP, den Behörden gemacht.

Und wieso ist ausgerechnet so einer Vorsitzender eines Verbandes? :confused:

Ich sags ja immer wieder: Die schlimmsten Wadenbeisser sitzen in unseren eigenen Reihen. Und wenn so einer auch noch den Posten des 1. innehat kann er echten Schaden anrichten. :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.