Jump to content
IGNORED

Verwaltungsvorschriften


Ordonanz

Recommended Posts

Aus sicherer Quelle war folgendes zu hören:

Gestern in Magdeburg Konferenz der Sachbearbeiter, Amtsleiter und Innenministerium:

gaga.gif Ernsthafter Vorschlag zur Handhabung der "neuen Gelben":

Je Waffenart eine neue Gelbe, d.h. für Repetierer eine, für Perkussion eine, für Einzellader eine u.s.w..

Und mit allem, was dazu gehört - Bedürfnis des Verbandes für jede erteilte , und natürlich 78 und ein paar Tote für jede erteilte WBK.

Macht die Sache richtig Eichel - freundlich.

Einer der Ministerial - Beamten konnte sich zum Abschluß folgenden Hinweis nicht verkneifen:

"wir arbeiten nach der Richtlinie: sowenig wie möglich Waffen ins Volk".

Kollidiert ein bißchen 021.gif mit der Aussage des Gesetzes über den erleichterten Erwerb für Sportschützen.

Ordonanz

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

Aus sicherer Quelle war folgendes zu hören:

Gestern in Magdeburg Konferenz der Sachbearbeiter, Amtsleiter und Innenministerium:

gaga.gif
Ernsthafter Vorschlag zur Handhabung der "neuen Gelben":

Je Waffenart eine neue Gelbe, d.h. für Repetierer eine, für Perkussion eine, für Einzellader eine u.s.w..

Und mit allem, was dazu gehört - Bedürfnis des Verbandes für jede erteilte , und natürlich 78 und ein paar Tote für jede erteilte WBK.

Macht die Sache richtig Eichel - freundlich.

Einer der Ministerial - Beamten konnte sich zum Abschluß folgenden Hinweis nicht verkneifen:

"wir arbeiten nach der Richtlinie: sowenig wie möglich Waffen ins Volk".

Kollidiert ein bißchen
021.gif
mit der Aussage des Gesetzes über den erleichterten Erwerb für Sportschützen.

Ordonanz


Am besten für jede Waffe eine WBK. Dann können die richtig abkassieren. gaga.gif

Die brauchen halt einfach Geld um sich ihre Besoldung und Pensionen zu zahlen. mad1.gif

Hoffentlich arbeiten die wir langsam nach nach der Richtlinie "Sowenig wie möglich Beamte ins Volk".

Frank

Link to comment
Share on other sites

Nun ja - die Verbände werden sich natürlich energisch dagegen wehren, für jede zusätzlich notwendige und auszustellende Bedürfnisbescheinigung 15 Euro von ihren Schäflein kassieren zu dürfen cool.gif

Ist es eigentlich erlaubt, mal laut darüber nachzudenken, welche beachtlichen Zusatzeinnahmen dieses WaffG den Verbänden beschert tongue.gif ?

Sicherlich-auch mit Arbeit verbunden - aber hat irgend jemand schon was von einer Einstellungswelle neuer Mitarbeiter für die Geschäftstellen gehört cool3.gif.

Geht vermutlich nach dem Motto : Die Geschäftstellen sind eh da - und die Mehreinnahmen durchaus nicht unwillkommen chrisgrinst.gif

Mouche

Link to comment
Share on other sites

Hab mir den Entwurf (Link im Nachbarthread) nun auch mal durchgeblättert. Auf den ersten Blick sind mir zwei Sachen aufgefallen:

Ziff. 4.2: es gibt eine aktuellere BZRVWV, nämlich die 2. vom 25.07.1985. Vielleicht kommt ja bald Nummer 3, um dort auch Meldungen bezüglich Kleiner Waffenschein etc. aufzunehmen. rolleyes.gif

Ziff. 10.16.2: der bisherige Hauptgrund für die Erteilung einer Schießerlaubnis fehlt dort (Schießen im Wildgehege zur Bestandsregulierung) confused.gif

Ansonsten wurde vieles aus der alten VwV übernommen und zum Teil Auslegungen aus Kommentierungen zum Waffenrecht eingearbeitet. icon14.gif

Na ja, wird ja alles noch überarbeitet. Bin mal auf die Endfassung gespannt... smile.gif

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

Hab mir den Entwurf (Link im Nachbarthread) nun auch mal durchgeblättert. Auf den ersten Blick sind mir zwei Sachen aufgefallen:

...


öhm...ich steh gerade aufm schlauch...welcher link in welchem nachbarthread?

gruß

hilli

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

Hallo Mouche,

weshalb sollen sich die Verbände dagegen wehren? Ist doch nur die 1:1-Umsetzung des Vorschlages vom BDMP-Präsidenten. Schon vergessen? Nu ham wa den Salat!

Grüße

frankmichael


Nein frankmichael ich hab es NICHT vergessen - und ich erinnere mich auch noch sehr gut, woher es kam cool.gif.

Aber NOCH ist die Idee nicht umgesetzt - und auf einen Rest Vernunft darf man ja hoffen chrisgrinst.gif

Auf meiner neuen Gelben jedenfalls steht hinten drauf die Aufzählung, welche Waffen alle erfaßt sind - und innen sind bereits unterschiedliche eingetragen - und bis die Vorschriften mal stehen, werdens noch mehr sein tongue.gif

Damit sind jedenfalls schon mal Fakten geschaffen! rolleyes.gif

Gruß Mouche

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

Nun ja - die Verbände werden sich natürlich energisch dagegen wehren, für jede zusätzlich notwendige und auszustellende Bedürfnisbescheinigung 15 Euro von ihren Schäflein kassieren zu dürfen
cool.gif

Ist es eigentlich erlaubt, mal laut darüber nachzudenken, welche beachtlichen Zusatzeinnahmen dieses WaffG den Verbänden beschert
tongue.gif
?

Sicherlich-auch mit Arbeit verbunden - aber hat irgend jemand schon was von einer Einstellungswelle neuer Mitarbeiter für die Geschäftstellen gehört
cool3.gif
.

Geht vermutlich nach dem Motto : Die Geschäftstellen sind eh da - und die Mehreinnahmen durchaus nicht unwillkommen
chrisgrinst.gif

Mouche


Wenns nur überall 15 € wären. Der Hess. Schützenverband nimmt 30 € pro Bescheinigung und obwohl das Formular es hergäbe musst du z. B. bei der Beantragung einer KW + "Neue Gelbe" zwei Bescheinigungen vorlegen und 2 x 30 € abdrücken. Wenn das keine Abzocke ist 016.gif

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

Hast wohl nicht bedacht, dass alle vor dieser Regelung erworbenen Waffen fachgerecht unbrauchbar machen zu lassen oder wahlweise dem SB zu übergeben sind.
wink.gif


Aus meinen kalten toten Händen mußt du sie mir winden! mad1.gif

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

Hast wohl nicht bedacht, dass alle vor dieser Regelung erworbenen Waffen fachgerecht unbrauchbar machen zu lassen oder wahlweise dem SB zu übergeben sind.
wink.gif


....wurden die regelmäßigen betriebsärztlichen Untersuchungen eigentlich abgeschaft cool.gif ?.......

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

Hast wohl nicht bedacht, dass alle vor dieser Regelung erworbenen Waffen fachgerecht unbrauchbar machen zu lassen oder wahlweise dem SB zu übergeben sind.
wink.gif


SB: Kannste haben.

Den kalten Stahl oder das heisse Blei zuerst ? pissed.gif

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

....wurden die regelmäßigen betriebsärztlichen Untersuchungen eigentlich abgeschaft
cool.gif
?.......


SB spekuliert auf eine Frühverrentung und läßt deshalb ganz bewußt Zweifel an seiner Dienstfähigkeit aufkommen. tongue.gifgrlaugh.gif

JM

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.