Jump to content
IGNORED

Tresortür aushängen


Mirco S.
 Share

Recommended Posts

Hallo Forum danke für die Aufnahme,
ich hoffe das ihr mir bei meinem Kleinen Problemchen helfen könnt. 

Wir ziehen demnächst um und da ich ein stolzer §27 Scheininhaber bin muss ich einen schönen 300kg SG1 Schrank haben. 
Da die Preisvorstellung von allen Umzugsunternehmen normal, aber dennoch utopisch sind löl (500-600€) muss ich wohl oder übel selber hand anlegen.
Da bei mir in der Nähe auch nirgends ein Treppensteiger zu bekommen ist, muss ich den Tresor wohl zerlegen und in einzelteilen Transportieren. Womit wir auch bei meiner eigentlichen Frage sind.
Wie bekomme ich die Tür bei meinem Tresor ausgehangen?!
Die Scharniere sind auf der Tür gegenüberliegend angebracht und haben soweit ich gesehen habe nur eine Niete an der Seite. Mir stellt sich nun die Frage wie ich die Tür aus den angeln bekomme oder ob das überhaupt möglich ist. 

Danke schonmal für eure Antworten :)
Liebe Grüße aus dem Hohen Norden

Bild

Bild

Bild

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mirco

 

zuerst schaust du mal, ob du den Bolzen des unteren Scharniers irgendwie nach oben gedrückt bekommst. Könnte federnd gelagert sein. D. h. mit einem Stab hochdrücken und die Tür vom Scharnier wegziehen.

Aber Vorsicht, das Trumm ist schwer. mindestens mit 2 Mann und lege Holzbalken unter und weg mit den Zehen.

 

Steven

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Hailofbullets:

Wenn die Scharniere nicht irgendwo offen sind kann ich mir nicht vorstellen, dass man die Tür rausbekommt.....ohne Flex

nach (richtigem) Betrachten der Bilder muss ich dir recht geben.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Mirco

 

jetzt ist es mir eingefallen: So einen ähnlichen Schrank hatte ich auch mal.

Du musst innen die Abdeckung lösen. Der untere Bolzen, der in das Scharnier greift, ist mit einem Stift befestigt. Stift raus, Bolzen nach oben wegziehen, dann kannst du die Tür entfernen.

 

Steven

Edited by steven
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Hailofbullets:

Ich denke ihr versteht ihn nicht ganz. Die Scharnierhälften sind Tür mittig und Schrank außen (über und unter) 

 

Wenn die Scharniere nicht irgendwo offen sind kann ich mir nicht vorstellen, dass man die Tür rausbekommt.....ohne Flex

Die Tür wurde auch einfach eingehängt. SIe wird sich auch wieder einfach aushängen lassen. Irgendwo lässt sich was öffnen.

Link to comment
Share on other sites

Sehr schön das gibt mir Hoffnung. Ich werde morgen mal schauen ob sich irgendwo nen Bolzen finden lässt den man wegschieben kann. 

Dann geb ich nochmal eine Rückmeldung.

Werde die Tür natürlich nicht alleine rausnehmen :D

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Mirco S.:

§27 Scheininhaber bin muss ich einen schönen 300kg SG1 Schrank haben. 

wie kommst du auf dieses schmale Brett?

Nach welchem § musst du diesen Trumm haben?

 

Welche Auflage hast du für §27 (Sprengstoffgesetz) bekommen? §27 Waffg ist ein vollkommendes anderes Thema.

 

  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Bitte um Aufklärung, falls ihr die Tür rausbekommt. 

 

Wenn die Schlitzschraube den inneren Bolzen festklemmen soll...dann frage ich mich welchen Sinn die Schmiernippel machen sollen und wie kurz die Bolzen sein müssen um komplett in einer Hälfte des Scharniers zu verschwinden...?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb steven:

dass die Halterungen der Scharniere gegenseitig laufen.

Stimmt, hatte ich auf dem kleinen Handybildschirm gestern Abend nicht gesehen.

 

Es gibt Tresore, da kann man die Tür nicht abnehmen. Deiner scheint so einer zu sein. Wenn man das Scharnier vor außen zerlegen könnte, wäre das nicht mehr wirklich sicher.

 

Schraub mal das Blech auf der Innenseite ab (Vorsicht daß es nicht auf den Fuß fällt) und schau, ob evtl. einer der Scharnierbolzen von innen gelöst werden kann. Ansonsten kann man die Tür wohl nicht abnehmen.

 

Ich rate Dir vom Transport dieser Kiste über eine Treppe ohne professionelle Hilfe ab. Ich habe meinen Tresor (260 kg) mit einem gemieteten Treppensteiger und fünf Mann gerade eben so nach oben bekommen. Und es waren einige wirklich gefährliche Momente dabei. Wenn das Teil ins rutschen kommt, macht es alles auf dem Weg platt. Hol Dir Profis (Klaviertransporte), die kosten auch nicht die Welt, aber die können das. Und wenn die ein Loch in die Wand schlagen, ist das wenigstens gut versichert.

  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb Fyodor:

Wenn man das Scharnier vor außen zerlegen könnte, wäre das nicht mehr wirklich sicher.

Einspruch euer Ehren..

Wenn das Ding zu ist, und du flext die Bänder ab, sollte das Teil noch immer genau so zu sein. 
Normal greifen da 1, 2 oder 3 Bolzen als Hinterbandsicherung

 

vor 45 Minuten schrieb Fyodor:

Ich rate Dir vom Transport dieser Kiste über eine Treppe ohne professionelle Hilfe ab

In diesem Punkt bin ich wieder Deiner Meinung  :hi:

  • Like 2
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Mittelalter:

Einspruch euer Ehren..

Wenn das Ding zu ist, und du flext die Bänder ab, sollte das Teil noch immer genau so zu sein. 
Normal greifen da 1, 2 oder 3 Bolzen als Hinterbandsicherung

 

In diesem Punkt bin ich wieder Deiner Meinung  :hi:

Ja das stimmt oben und unten sind auchnoch Schließbolzen. 

Werde heute Abend mal schauen...

Link to comment
Share on other sites

Sooo also so wie es aussied kann man den Bolzen in den schanieren verschieben.Von oben ist eine Feder drin die den Bolzen runter drückt. Nur leider ist der bolzen extrem fest gerostet.
Habe also nen Kampf vor mir :D
Wd40 Attacke...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Fyodor:

Stimmt, hatte ich auf dem kleinen Handybildschirm gestern Abend nicht gesehen.

 

Es gibt Tresore, da kann man die Tür nicht abnehmen. Deiner scheint so einer zu sein. Wenn man das Scharnier vor außen zerlegen könnte, wäre das nicht mehr wirklich sicher.

 

Schraub mal das Blech auf der Innenseite ab (Vorsicht daß es nicht auf den Fuß fällt) und schau, ob evtl. einer der Scharnierbolzen von innen gelöst werden kann. Ansonsten kann man die Tür wohl nicht abnehmen.

 

Ich rate Dir vom Transport dieser Kiste über eine Treppe ohne professionelle Hilfe ab. Ich habe meinen Tresor (260 kg) mit einem gemieteten Treppensteiger und fünf Mann gerade eben so nach oben bekommen. Und es waren einige wirklich gefährliche Momente dabei. Wenn das Teil ins rutschen kommt, macht es alles auf dem Weg platt. Hol Dir Profis (Klaviertransporte), die kosten auch nicht die Welt, aber die können das. Und wenn die ein Loch in die Wand schlagen, ist das wenigstens gut versichert.

Was für einen Treppensteiger hattest du? 

Ne Raupe oder ne 6 Rädrige Karte? 

Und wieviel Treppenstuffen hättest du zu überwinden? 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Mirco

 

dürfte nicht das große Problem darstellen.

Tür raus. Wenn möglich zwei passende Balken (damit du das Trumm wie eine Sänfte mit 4 Mann tragen kannst) mit 2 oder 3 Zurrgurten brutal befestigen. Jeder an ein Ende und das geht problemlos. Durch die Balken könnt ihr auch zwischendrin absetzen, ohne dass was kaputt geht.

 

Steven

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.