Jump to content
IGNORED

Trefferwertung bei überlappenden Scheiben


Shiva
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ein Beispiel: Zwei Scheiben überlappen sich. Ein Schütze schießt in den Randbereich der vorderen Scheibe und nun beginnt der Schütze mit dem RO zu diskutieren, wie der Schuss auf der hinteren Scheibe zu werten ist:

 

A) Der Schuss geht primär in die hintere Scheibe, berührt aber die Nichtwertungskante der vorderen Scheibe

B) Der Schuss liegt auf der Grenze des Delta der vorderen Scheibe und der Nichtwertungskante der vorderen Scheibe, der Schuss bleibt aber noch innerhalb der physischen Scheibengrenze der vorderen Scheibe.

C) Der Schuss berührt das Delta der vorderen Scheibe, liegt primär in der Nichtwertungskante der vorderen Scheibe, aber liegt auch teilweise außerhalb der physischen Scheibe.

 

Nach meinem Verständnis gelten hier diese Regeln:

 

Zitat
  1. 9.5.2  Wenn der Geschossdurchmesser (Schussloch) auf einem Wertungsziel die Wertungslinie zwischen zwei Wertungszonen oder die Linie zwischen der Nichtwertungskante und einer Wertungszone berührt, oder mehrere Wertungszonen durchzieht, erhält der Treffer den höheren Wert.

  2. 9.5.3  Wenn der Geschossdurchmesser die Wertungsfläche von überlappenden Wertungszielen und/oder No-Shoots berührt, zählen alle anwendbaren Wertungs- und Straftreffer.

 

 

heißt für mich, dass der Schuss im Fall A) nur auf der hinteren Scheibe zählt, B) und C) sowohl für die vordere als auch die hintere Scheibe zählen und vor allem: Die hintere Scheibe bekommt in keinem Fall ein Miss?

 

Oder?

 

Link to comment
Share on other sites

Ich denke vom Gefühl ist klar die Reihenfolge des Beschiessens vorgegeben, kriegt die Hintere was ab war aber nicht drann und es wurde im Aktivwettkampf sofort festgestellt zählt der Treffer nicht, gibts nur ne Endauswertung klar geht er durch oder ist klar ersichtlich dass er durch 2 Scheiben ging, das ist schwer zu beweisen und der Schütze erhält beide Treffer im Zweifelsfall, ausser Doppeltreffer auf der hinteren, um welche Disziplin gehts überhaupt?

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb lastunas:

Ich denke vom Gefühl ist klar die Reihenfolge des Beschiessens vorgegeben

Sorry, aber Gefühle spielen hier keine Rolle! IPSC ist Freestyle! D.h. die Rihenfolge ist dem Schützen überlassen!

 

zu A. es zählt nur der Treffer auf der hinteren Scheibe.

 

zu B. es zählen die Treffer auf beiden Scheiben.

 

zu C. es zählen die Treffer auf beiden Scheiben.

 

Also genau wie Shiva geschrieben hat.

 

 

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb lastunas:

Gut dass meine Entscheidungen als Schiessleiter immer anerkannt wurden, da kann ich Dir nicht helfen.

 

Beim ipsc gibt es keine Schiessleiter.

 

Beim ipsc wäre auch schwer zu entscheiden in welche Reihenfolge du die Scheiben auf 80 Meter beschossen hast.

 

 

 

Scheiben sind Hardcover. Geht ein Schuß durch, zählt er nicht auf hinterer Scheibe.

 

Non scoring border am Rand der Scheibe ist softcover. Ein Schuss dadurch zählt auf der hinteren Scheibe.

 

Sobald eine Wertungszone berührt wird, zählt der Treffer.

 

Somit kann man  unter Umständen mit zwei Treffern 4 Wertungstreffer haben.

 

Oder mit einem ein "Alpha + no  shoot".

  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Proud NRA Member:

Und wenn es sie doch gibt (bestimmte Classifier, jedenfalls bei USPSA) dann wird das über Strafpunkte für die falsche Reihenfolge des Beschießens geregelt und nicht über die Trefferaufnahme.

auch bei der USPSA heißen sie Range Officer, Classifier und Virginia Count ist schon lange bei der IPSC abgeschafft. Die USA hat gerade mal acht IROA Officials, Mateusz hat mit seiner Aussage recht, der hat auch nen guten RO Ausbilder gehabt ?

 

DVC  Werner

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Werner Dahmen:

auch bei der USPSA heißen sie Range Officer

Darn...ich hatte jetzt "Schießleiter" aus dem Kontext als deutschen Begriff für eine Vorgabe der Schußreihenfolge interpretiert. :lol: Die gibt es bei USPSA bei manchen Classifiers, eben mit dem Procedural als Strafe wenn man sich nicht dran hält.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Proud NRA Member:

Darn...ich hatte jetzt "Schießleiter" aus dem Kontext als deutschen Begriff für eine Vorgabe der Schußreihenfolge interpretiert. :lol: Die gibt es bei USPSA bei manchen Classifiers, eben mit dem Procedural als Strafe wenn man sich nicht dran hält.

Ich war seit 1988 Member bei der USPSA (B-Class), da ich in Bitburg (Spandahlem) und Heidelberg noch unter Benny King IPSC noch unter den US Boys IPSC geschossen habe, man benötigte dort eine Nummer, erst 1990 sind die IPSC Rechte an den BDS gegangen, bei den ersten deutschen Meisterschaften hatte wir noch Classifier und VC, ist mir also nicht unbekannt, El Presidente ist wohl den meisten noch geläufig.

 

DVC  Werner

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb erstezw:

Schade drum, war echt ein Klassiker. Vor allem bei Start mit dem Rücken zu den Scheiben.

Gibt es ja meistens bei jedem guten LVL3 match.

 

 

vor 4 Stunden schrieb Werner Dahmen:

auch bei der USPSA heißen sie Range Officer, Classifier und Virginia Count ist schon lange bei der IPSC abgeschafft. Die USA hat gerade mal acht IROA Officials, Mateusz hat mit seiner Aussage recht, der hat auch nen guten RO Ausbilder gehabt ?

 

DVC  Werner

?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.