Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Termidater

Glas für IPSC Rifle

Recommended Posts

Guest

Ich habe zwei Gläser mit Verlust wieder verkauft ( Vortex und Bushnell) habe Geld in die Hand genommen und mit das K16i gekauft- habe es nie bereut.

Ich schieße auch nur 3-4 Matches pro Jahr aber grade die will ich dann doch genießen ?

Wenn ich nur zwei mal pro Jahr fi**e dann will ich für die zwei mal ja auch keine abgehalfterte Cracknutte vom HbF

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das 1-6 von Nord Arms anschauen.

Das ZF hat nämlich ein metrisches BDC Absehen. Wer da nicht „durchblickt“ sollte es mit IPSC sein lassen. Leider war es mir bis Gestern unbekannt. Der Preis passt und wenn das Nord Arms IPSC Team damit klar kommt ...........

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie geht das mit 2.BE zusammen? Diese MArken sind doch sowieso nur Schätzmarken. Da ist es egal ob metrisch oder ein beliebger Strich. Man muss immer schauen, was das bei einem selbst bedeutet.

Mal nebenbei ist die Webseite so grauenhaft, dass mich das mehr abstößt als die 500g.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein umgekehrt.

 

Keine Schätzungen von Nöten! Klar ist, das der Schütze weiß welche Grundlagen, ( Geschossgewicht und Mündungsgeschwindigkeit, und noch besser, welche Mündungsenergie) zur Berechnung vorgelegen haben.

Mich würde es nicht wundern wenn man natürlich 55grs mir 3100fps herangezogen hätte :Dso hätte ich es gemacht, da ich ja gewinnen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schön soweit für die hilfreichen Antworten!

 

Dass die "Eyebox" ein so kritisches Thema ist, war mir nicht bewusst. Die Größe der Eyebox ist meines Wissens gegeben durch die Größe der Austrittspupille im Augenabstand.

 

image.png.d503867cc19f4e18ad314d30a198f541.png

 

Demnach sind bei diesem Kriterium Z6i und K16i besser als das NX8. Wann macht sich eine zu kleine Eyebox beim IPSC meistens bemerkbar? Eher bei der maximalen Vergrößerung als bei der minimalen, nehme ich an, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Speedmark:

... und wenn das Nord Arms IPSC Team damit klar kommt ...........

Tun sie das?

Madis und Margus schießen Standard Division, also ohne ZF  ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb mwe:

Wann macht sich eine zu kleine Eyebox beim IPSC meistens bemerkbar? Eher bei der maximalen Vergrößerung als bei der minimalen, nehme ich an, oder?

Immer.

Große Eyebox bei 1facher Vergrößerung bedeutet, daß Du das ZF wie ein Rotpunktvisier (Typus Röhre) schießen kannst.

Bei 6facher Vergrößerung verzeiht das ZF unpräzise Anschläge, die manchmal auch einfach einer verrenkten Position geschuldet sind.

 

Sie ist auch nicht zu klein. Sie ist nur besser oder schlechter, sprich: Das Bessere ist der Feind des Guten.

Ich habe die diesjährige DM IPSC Minirifle auch mit dem 300€-Sightron 2-10 geschossen. Geht alles, ist halt nicht optimal und Du mußt präziser anschlagen bzw. den Anschlag nochmal korrigieren.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich tendiere jetzt zum Kahles K16i. Welches Absehen empfehlt Ihr? Wie gesagt: Haupt-Anwendungsfall sei IPSC Rifle.

Edited by mwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

SM1 oder 3GR, je nach persönlicher Vorliebe. Ich meine mich zu erinnern, daß es auch einen Thread dazu gibt.

Ich mag den Leuchtring des SM1.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Waffen Tony:

Das VX6 wiegt 380g

Du hast damit mein Interesse geweckt. Aber auf der Hersteller-Seite steht 459 g. Wie kommst Du auf 380 g?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb weyland:

Ich meine mich zu erinnern, daß es auch einen Thread dazu gibt.

Danke für den Hinweis, habe das Thema gefunden:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Waffen Tony:

Danke für die Erklärung. Aber da steht "No longer for sale". Und es ist nicht beleuchtet, deswegen ist mir das K16i lieber. Auf kurze Distanz halte ich ein Leucht-Absehen schon für sehr hilfreich, wenn es flott gehen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb mwe:

Auf kurze Distanz halte ich ein Leucht-Absehen schon für sehr hilfreich, wenn es flott gehen soll.

Auf kurze Distanzen schießen die meisten inzwischen mit Rotpunkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jepp, ist mir auch aufgefallen in Rückblick auf meine letzten Matches.

 

Alles bis ca. 25m (vielleicht auch was kürzer) hab ich mit dem Dot geschossen, alles drüber bis ca. 50m mit ZF auf ca. 2x. Ab 100m Plates und weiter dann hochgedreht auf 4x.

 

Daher auch meine Überlegung, als ZF das Sightron S-Tac 2-10x32 zu verwenden (Duplex) und ein echt gutes Rotpunkt auf 45° zu montieren. Ich werde da wahrscheinlich mein Deltapoint Pro für verwenden.

 

Momentan habe ich noch das Millett DMS-1 montiert, das ist 1-4x24.

 

Bei der Montage für 45° muss ich aber echt mal nachforschen, meine momentan verwendete platziert das Rotpunkt nicht in Achse mit dem Lauf, sondern leicht parallel versetzt. Das ist nicht gut. Habe die Montage auf dem Upper sitzen. Da werde ich mir etwas neues einfallen lassen müssen (bzw. anschaffen).

Edited by Benjamin Arendt
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze die Vortex Strike Eagle Gläser (1-6 & 1-8).

Sehr zufrieden. 3x im Einsatz.

 

Bushnell AR Reihe ist auch gut. (1x im Einsatz).

 

Montage jeweils von Aero Precision.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Benjamin Arendt:

Daher auch meine Überlegung, als ZF das Sightron S-Tac 2-10x32 zu verwenden (Duplex) und ein echt gutes Rotpunkt auf 45° zu montieren. Ich werde da wahrscheinlich mein Deltapoint Pro für verwenden.

(...)

Bei der Montage für 45° muss ich aber echt mal nachforschen, meine momentan verwendete platziert das Rotpunkt nicht in Achse mit dem Lauf, sondern leicht parallel versetzt.

Du kannst gerne mal meine beiden Setups ausprobieren:

Für IPSC Rifle habe ich auf der DAR das K16i und weiter vorne auf 45 Grad das Vortex Venom per Eratac-45 Grad-Montage.

Für IPSC MiniRifle habe ich auf dem Nordic WS das Sightron 2-10 und weiter hinten ein Docter auf einer China-Montage. Die sitzt noch nicht richtig; ich habe jetzt mal einen dünnen Riser dazu bestellt. Das Sightron läßt in Kombination mit der Eratac Ultraleicht-Montage wenig Montagespielraum.

 

Jetzt bei der Summer Rifle bist Du nicht dabei, oder?

Dann wären noch FvLW-Event, Hera Steel Nightmare und Precision Rifle Speedsteel...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb weyland:

Jetzt bei der Summer Rifle bist Du nicht dabei, oder?

Dann wären noch FvLW-Event, Hera Steel Nightmare und Precision Rifle Speedsteel...

Nein, leider nicht. Ich bin Sonntags auf dem FwLW Event und auf dem Precision Rifle Steel Match.

 

Bei dir ist die optische Achse des RD auf der Laufseelenachse? Dieser Parallelversatz nervt mich echt. Zum Glück ist es bis zum nächsten Einsatz dieses Uppers noch etwas hin (Wahrscheinlich Winterrifle).

 

Würd gerne mal dein Setup mit der Eratac Montage ansehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.9.2019 um 11:03 schrieb weyland:

...

Für IPSC Rifle habe ich auf der DAR das K16i und weiter vorne auf 45 Grad das Vortex Venom per Eratac-45 Grad-Montage.

...

Hallo weyland,

genau diese Kombination schwebt mir auch vor (K16i mit ERA-TAC UL Montage habe ich schon, Venom zum Testen im Anmarsch). Wie und wo genau hast Du das Venom montiert? Hast Du vielleicht auch mal ein Foto davon?

Danke, Gruß und DVC
Achim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der DAR15 gibt es zwei typische Montagepunkte:

  • unter dem Okular, hinter dem Hülsenabweiser
  • vorm ZF auf dem Vorderschaft

Was für Dich besser ist mußt Du ausprobieren.

Die hintere Position erscheint mir schmutzanfälliger und nimmt Sicht; die vordere Position erfordert einen wiederholgenaueren Anschlag und mir (als Rechtshänder) fällt der Anschlag in der linken Schulter schwerer.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb weyland:

Die hintere Position erscheint mir schmutzanfälliger und nimmt Sicht; die vordere Position erfordert einen wiederholgenaueren Anschlag und mir (als Rechtshänder) fällt der Anschlag in der linken Schulter schwerer.

Und bei Montageposition 1 kannst Du durch das LP zielen? Respekt!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.