Jump to content
IGNORED

Steel Challenge in welchem Landesverband oder Verein


SchwererReuther
 Share

Recommended Posts

Hallo Sportfreunde!

 

Ich möchte mir und anderen mal einen Überblick verschaffen in welchen Landesverbänden SC betrieben/gefördert wird, ggf mit Angabe auf welchem Stand und ob Material für alle Stages vorhanden ist bzw. ob dort mit wenigen Targets eine Art Minimalprogramm gefahren wird.

 

Ich fange mal an

 

- LV1 - null, nix, niente

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Norbert_S:

Ist das nicht bisschen langweilig ? 

Dann sind für Dich also 95% aller Schießsportarten langweilig? Mich langweilen Menschen, die Filme zerreißen, die sie nie gesehen haben, Bücher kritisieren, die sie nie gelesen haben ( immer gerne wieder  Thilo Sarrazin und Heinz Buschkowsky) und arrogant über Sportarten herziehen, die sie noch nie selber ausgeübt haben. Da fällt mir nur ein:

 

Edited by Lanzelot50
Link to comment
Share on other sites

@ N_ : Ich stelle es mir ganz interessant vor, und ja, mit ohne Knorpel im Knie machte es zumindest mir nur wenig Spaß über unsere knietiefe Wannseesandpiste zu flitzen.

 

BTT: Anscheinend gibt es bislang nur zwei Landesverbände die sich bemühen. Ist ja etwas mager... muss ich wohl doch was selber auf die Beine stellen.

Link to comment
Share on other sites

SR zunächst einmal gibts bereits künstliche Kniegelenke und die sollen mittlerweite ne 1A Sache sein.

Kenn jemand (pi x Daumen deine Altersgfruppe) der hat so eines und kann jetzt wieder alles was vorher nicht ging.

 

Bemühen tun sich sicherlich mehrere LV´s bzw Leute innerhalb dieser LV´s denk aber ein Problem könnte sein das es kaum so schicke große

Ranges gibt wie in PB und so wie ich diese Disziplin versteh ist das aber wohl nötig um artgerecht SC zu machen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Mal ne dezente Frage in die Runde.

 

Sag mal was haltet Ihr davon wenn man bei der Moderation ein neues gemeinsames Unterforum für die zwei

Rubriken SC & 3G  beantragen täten - wäre das den seitens der Verantwortlichen etc  gewünscht/ok/hilfreich ?

 

Mich geht so eine Entscheidung ja nix an aber diverese themaspezifische Fragen hätte ich schon mal.

 

 

 

 

 

Edited by 2011-Jack
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Fyodor:

Steel Challenge ist ein doch eher kleines Randthema

Ja, noch. Es könnte aber durch die steuerlichen Probleme beim  IPSC an Bedeutung gewinnen. Das aber nur, wenn die Disziplin auch angeboten und von den Vereinen und Verbänden beworben wird.

Link to comment
Share on other sites

Randthema? Nein, nicht mehr.

 

Noch recht neu? Ja.

 

Macht es Spaß? Und wie, auch wenn man andere und neue Schützen fragt.

 

Es kommen immer neue Matches hinzu, es ist eine dynamische und schnelle Sportart, auch wenn man dabei nicht wirklich selbst dynamisch im Sinne von "laufen" agiert.

 

Wenn man guckt, was es vor ein paar Jahren an Angeboten im IPSC gab und wie es sich entwickelt hat, weil Leute hnter der Idee standen, hat SC sicher auch Potential, gerade weil es anders ist als das statische Schießen, aber auch nicht so aufwändig für Veranstalter und auch Schützen.

 

Ich wäre für ein Unterforum. :pro::gutidee::00000733:

 

:bb1:Frank 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch mal daran gedacht, Steel Challenge auszuprobieren. Aber da die Stages immer gleich sind, zähle ich das eher zu den statischen Disziplinen, analog "Duell" mit der SpoPi beim DSB. Dann lieber IPSC und/oder Western, da gibt es mehr Abwechslung.

Link to comment
Share on other sites

Abgesehen davon, dass die Stages untereinander nicht gleich sind, sind durch verschiedenste Entfernungen, Abständen, Zielformen (Rechteck oder runde Form), Zielgrößen und der Anordnung der Stoppplatte ganz andere Anforderungen als bei der OSP oder bei Speed oder Fallplatte beim BDS gegeben.

 

Probier es aus und du wirst sehen, was ich meine.

 

Oder guck dir mal Videos an, ESC in Winterswijk zum Beispiel. 

 

ESC = European-Steel-Challenge 

 

Gruß Frank 

Link to comment
Share on other sites

Einmal ganz davon abgesehen das es einen Heidenspaß macht, empfinde ich die Teilnahme an einer Steel Challenge immer als super Training fürs IPSC schiessen.

Wann hat man schon Gelegenheit unter Wettkampfbedingungen so oft zu ziehen (und dann nach Möglichkeit auch zu treffen) und auf Stahl zu schiessen?

Wie Frank schon geschrieben hat. Unterschiedlichste Entfernungen und Zielgrößen werden geboten und fordern eine gehörige Portion Präzision.

Wir haben in den letzten zwei Jahren an einigen Veranstaltungen teilgenommen und werden das auch weiterhin tun.

 

Also, einfach mal ausprobieren und sich vom Virus "Steel Challenge" anstecken lassen.

 

Gruß

Peter

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.