Jump to content
IGNORED

Durchsuchung des Waffenschranks möglich ?


DAK
 Share

Recommended Posts

Hallo,

es geht um folgende denkbare Situation bei der unangemeldeten Waffenschau.

Der WBK Inhaber öffnet seinen Tresor und die Kontrolle der Waffen ergibt, das alles in Ordnung ist. Der Kontrollierte will den Schrank weder verschließen und in diesem Moment sagt einer der Kontrolleure:

Wie ich sehe, sind in dem Schrank ja auch Schachteln, Kästchen und andere Behältnisse, ich möchte diese jetzt durchsuchen, ob darin Munition, passend für die im Schrank befindlichen Waffen, ist.

Muss der Kontrollierte in diesem Fall die Schmuckkästen oder Münzkisten öffnen oder nicht und darf der Kontrolleur den Schrank auf der Suche nach Munition regelrecht durchfilzen und ausräumen. ?

Es macht ja Sinn, wertvolle Dinge im Waffentresor aufzubewahren, und es ist ja auch nicht verboten, oder ????

Edited by DAK
Link to comment
Share on other sites

Die Frage lässt sich so kurz nicht einfach beantworten!

In der Regel gehen dem Kontrolleur verschlossene Behältnisse nichts an, es sei denn sie sind durchsichtig und etwas verbotenes ist erkennbar.

Somit könnte eine Kontrolle auch in eine Durchsuchung wegen Gefahr im Verzug abgleiten!

Hatten wir aber schon mehrfach diskutiert.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es geht um folgende denkbare Situation bei der unangemeldeten Waffenschau.

Der WBK Inhaber öffnet seinen Tresor und die Kontrolle der Waffen ergibt, das alles in Ordnung ist. Der Kontrollierte will den Schrank weder verschließen und in diesem Moment sagt einer der Kontrolleure:

Wie ich sehe, sind in dem Schrank ja auch Schachteln, Kästchen und andere Behältnisse, ich möchte diese jetzt durchsuchen, ob darin Munition, passend für die im Schrank befindlichen Waffen, ist.

Muss der Kontrollierte in diesem Fall die Schmuckkästen oder Münzkisten öffnen oder nicht und darf der Kontrolleur den Schrank auf der Suche nach Munition regelrecht durchfilzen und ausräumen. ?

Es macht ja Sinn, wertvolle Dinge im Waffentresor aufzubewahren, und es ist ja auch nicht verboten, oder ????

...

Muss der Kontrollierte in diesem Fall die Schmuckkästen oder Münzkisten öffnen oder nicht und darf der Kontrolleur den Schrank auf der Suche nach Munition regelrecht durchfilzen und ausräumen. ?...

Wenn er einen Durchsuchungsbeschluß für die Sachen Deiner Frau hat, dann schon.

Denn die Schmückkästchen sind ja die Sachen Deiner Frau, nicht wahr?

Link to comment
Share on other sites

...ihr könnt es in euren theoretischen Planspielen gerne drehen und wenden wie ihr wollt, wenn es der Überwachungsapparat wirklich will,

dann wird es auch durchgesetzt. Nur will er manchmal nicht wirklich weil ein Zahnrad Hemmungen hat. Diese Zahnräder werden weniger.

@ uwewittenberg - ist es so?

Link to comment
Share on other sites

Konkret geht es darum, ob die Durchsuchung von Schmuckkästchen etc durch irgendwelche HIWIS hingenommen werden muss. Das Argument " gehört meiner Frau" würde ich lieber nicht anbringen. Provoziert nur unnötig.

Link to comment
Share on other sites

@ uwewittenberg - ist es so?

Könnte.

Es gibt Kontrollen wo Vollzugsbeamte dabei sind, die dann bei Gefahr im Verzuge auch die Durchsuchung anordnen dürfen.

In der Regel laufen die Kontrollen doch wohl auch entspannt ab.

Ich habe keine durchgeführt und es fand bei mir auch noch keine statt.

Wird aber immer anders ablaufen, so nach dem Motto: "Wie man in den Wald ruft....."!

Warum öffnen Kraftfahrer eigentlich immer freiwillig ihren Kofferraum? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Somit könnte eine Kontrolle auch in eine Durchsuchung wegen Gefahr im Verzug abgleiten!

Unter der Voraussetzung, daß der Kontrolleur sich an Gesetze hält: welche konkret benennbare Gefahr könnte er denn nennen, der eine "Gefahr im Verzug"-Durchsuchung rechtfertigt?

Link to comment
Share on other sites

Kinder, Kinder, Kinder. Jetzt ist plötzlich schon das SEK da, wenn man eben noch vor einem geschlossenen Kästchen im Waffenschrank steht.

Irgendein Anfangsverdacht besteht offensichtlich auch nicht, aber es wird wieder hochgedreht.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Unter der Voraussetzung, daß der Kontrolleur sich an Gesetze hält: welche konkret benennbare Gefahr könnte er denn nennen, der eine "Gefahr im Verzug"-Durchsuchung rechtfertigt?

Oooh da fallen mir verschiedene Gründe ein und wenn es nur das Glas mit Schwarzpulver ist, oder eine SRS Waffe ohne PTB u.s.w.!

Er wird dann mit Sicherheit den Ort verlassen um sich in 80 km Entfernung einen Beschluss holen!

Link to comment
Share on other sites

Wird aber immer anders ablaufen, so nach dem Motto: "Wie man in den Wald ruft....."!

Warum öffnen Kraftfahrer eigentlich immer freiwillig ihren Kofferraum? :confused:

Ich hoffe inständig, daß (Polizei-)beamte mit dieser Mentalität langsam alle in Rente gehen und schwerpunktmäßig nicht im von mir genutzten Teil der BRD Dienst verrichten.

Link to comment
Share on other sites

Warum schlechtes Argument ? Man könnte unterstellen, das die Frau Zugriff auf den Tresor haben könnte, da sich ihr Eigentum darin befindet.

Kommt gerichtlich sicher nicht durch, aber ich möchte deswegen nicht vor Gericht geogen werden. Außerdem ist der Eigentümer des Waffentresors sicherlich in einer anderen Situation bez. des Zeigens des Inhaltes als der Eigentümer eines Tresors, der keine Waffen enthält. Da kann die Frau ehr sagen, ich erlaube das nicht.

Link to comment
Share on other sites

Oooh da fallen mir verschiedene Gründe ein und wenn es nur das Glas mit Schwarzpulver ist, oder eine SRS Waffe ohne PTB u.s.w.!

Er wird dann mit Sicherheit den Ort verlassen um sich in 80 km Entfernung einen Beschluss holen!

Ich meine nicht Deine/seine Fantasie. Benenne die Gefahr konkret, die besteht und eine Durchsuchung rechtfertigt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.