Jump to content
IGNORED

... und die sollen uns schützen?


mp63
 Share

Recommended Posts

:ninja: Die bösen Hacker wieder... oder doch mehr grobe Unfähigkeit auf Behördenseite? <_<

http://www1.wdr.de/themen/panorama/internetwache100.html

Daß der Spass bis voraussichtlich 9. Februar dauern soll lässt tief blicken. Alles unter Kontrolle ... :gaga:

Na dann ziehen wir uns am besten schon mal warm an - am Tag wenn das Zentrale Waffenregister online geht, folgt wahrscheinlich nur ein paar Stunden später auch eine webseite die Bundesweit "... Orte von denen potenziell Amokläufe ausgehen könnten" zeigt. "Bringen Sie ihre Kinder in Sicherheit ... "

Ihr wohnt in der Nähe eines Kindergartens oder einer Schule? Eure Nachbarn werden mit dem Finger auf euch zeigen und Unterschriften sammeln ... wenn sie sich zusammenrotten sollten und mit Fackeln vor eurer Tür stehen - einfach 110 wählen. Ach ihr habt Internettelefonie? Pech! post-39957-1328265882.gif

Gruss,

Michael B)

Link to comment
Share on other sites

<_< .. es geht mehr um die Scheunentorweiten Sicherheitslücken in der DV-Infrastruktur der Polizeibehörden und welchen Ausblick das zum Datenschutz rund um das Zentrale Waffenregister erwarten lässt. Im Zentralregister werden die registrierten Schusswaffen mit den Meldedaten der Besitzer verknüpft - Bundesweit abrufbar.

Gruss,

Michael B)

Link to comment
Share on other sites

...

Ich persönlich bin gegen diese Internetwachen und wer schon mal per Internet anonym beanzeigt wurde, wird mir beipflichten!

...

Seit wann geht das denn, dass per Internet anonym angezeigt wird? :gaga: Als Minimum wird zu den Personenangaben, die natürlich falsch angegeben sein können, die IP-Adresse mitgespeichert. Damit ist zumindest der Internetanschluß festgehalten. Falls das kein privater Anschluß oder eine rollierende IP ist, sollte halt der Inhaber des Anschlusses bzw. der Provider mit der rollierenden IP die Daten des Nutzers haben.

Dein

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

Seit wann geht das denn, dass per Internet anonym angezeigt wird? :gaga: Als Minimum wird zu den Personenangaben, die natürlich falsch angegeben sein können, die IP-Adresse mitgespeichert. Damit ist zumindest der Internetanschluß festgehalten. Falls das kein privater Anschluß oder eine rollierende IP ist, sollte halt der Inhaber des Anschlusses bzw. der Provider mit der rollierenden IP die Daten des Nutzers Anschlussinhabers haben.

So around becomes a shoe out of it.

Ob das nun der Inhaber eines Aplpe-Stores ist, oder ein Kollege der einem sein iPad leiht ist ja erst mal zweitrangig.

Link to comment
Share on other sites

Oder einer der sich mit seinem laptop im auto in ein ungesichertes wlannetz einwählt.

Grüsse Elli

Theoretisch denkbar, in D aber eine dicke Falle, da der Anschlußinhaber für die Kommunikation über seinen Anschluß verantwortlich ist.

Deswegen ist die Begeisterung für offene WLAN-Netze auch nicht besonders hoch (auf Seiten der Betreiber..)

Schlecht gesicherte Netze sind natürlich wieder eine Sache für sich..

Link to comment
Share on other sites

Seit wann geht das denn, dass per Internet anonym angezeigt wird? :gaga: Als Minimum wird zu den Personenangaben, die natürlich falsch angegeben sein können, die IP-Adresse mitgespeichert. Damit ist zumindest der Internetanschluß festgehalten. Falls das kein privater Anschluß oder eine rollierende IP ist, sollte halt der Inhaber des Anschlusses bzw. der Provider mit der rollierenden IP die Daten des Nutzers haben.

Dein

Mausebaer

Schon mal etwas von einem Internet-Cafe gehört? :rolleyes:

Du kannst mir glauben, dass mir die Ermittlungsmöglichkeiten der IP-Adresse bekannt sind!

Link to comment
Share on other sites

<_< .. es geht mehr um die Scheunentorweiten Sicherheitslücken in der DV-Infrastruktur der Polizeibehörden und welchen Ausblick das zum Datenschutz rund um das Zentrale Waffenregister erwarten lässt. Im Zentralregister werden die registrierten Schusswaffen mit den Meldedaten der Besitzer verknüpft - Bundesweit abrufbar.

Gruss,

Michael B)

Wenn man bedenkt, dass die Heilbronner Polizistin anscheinend nur ermordet wurde, um an ihre Dienstwaffe zu kommen...

Die Polizei-Seiten waren sehr, sehr lange down. Und das nur wegen eines kleinen Hackerversuchs?

Wer weiss, wer jetzt schon alles mögliche an Daten hat.

Warum soll man höchst riskant Polizisten angreifen, nur um an Waffen zu kommen, wenn man mit geklauten Polizeidaten viel einfacher bei Jägern, Sammlern oder Sportschützen "einkaufen" kann.

Die Frage "...und die sollen uns schützen?" ist vollkommen berechtigt.

Durch diese Datensammelwut werden wir nicht geschützt, wir werden gefährdet.

Vorsätzlich, absichtlich und ohne jeglichen Sicherheitsgewinn. Weder für uns, noch für Polizisten!

Link to comment
Share on other sites

Wegen Hacker mache ich mir weniger Sorgen. Aber wir hatten hier in den letzten 70 Jahren schon zwei Diktaturen.

Dank Waffenregister weiß der nächste Diktator, wo man präventiv einen Trupp Geheimpolizei vorbeischicken sollte. Verknüpft man das noch mit Benutzerdaten z. B. aus YouTube oder Google oder Amazon, dann finden Hitler 2.0 oder Honecker 2.0 sehr schnell raus, wer die typischerweise wenigen Prozent sind, die ihnen gefährlich werden können.

Deswegen bin ich sehr für Datenschutz. Und die einzigen Daten, die sicher sind, sind die, die nicht erhoben werden.

Durch diese Datensammelwut werden wir nicht geschützt, wir werden gefährdet.

Vorsätzlich, absichtlich und ohne jeglichen Sicherheitsgewinn. Weder für uns, noch für Polizisten!

Sehe ich genau so.

PS: Bin Diplom-Informatiker und seit 14 Jahren im Beruf. Ich weiß also ein bisschen was Sache ist, wenn ich über Datenanalyse und Datenschutz schreibe.

Edited by mwe
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.