Jump to content
IGNORED

Selbstbeteiligung bei ÖRAG - Rechtschutzversicherung?


Guest

Recommended Posts

 

Habe heute mit der "Anpassung" des Beitrages (2,65 € drauf - )auch gleich noch nebenbei mitgeteilt bekommen, dass künftig eine Selbstbeteiligung von 250 € als vereinbart gilt.

Ist diese einseitig ausgesprochene Veränderung der Bed. Grund für ein Sonderkündigungsrecht ???

 

Gruß Klaus

Link to comment
Share on other sites

 

Habe heute mit der "Anpassung" des Beitrages (2,65 € drauf - )auch gleich noch nebenbei mitgeteilt bekommen, dass künftig eine Selbstbeteiligung von 250 € als vereinbart gilt.

Ist diese einseitig ausgesprochene Veränderung der Bed. Grund für ein Sonderkündigungsrecht ???

 

Gruß Klaus

Habe heute auch eine RE bekommen gleicher Beitrag und nichts von Selbstbeteiligung? Wo steht das bei dir auf der RE?

Link to comment
Share on other sites

Habe heute auch eine RE bekommen gleicher Beitrag und nichts von Selbstbeteiligung? Wo steht das bei dir auf der RE?

ist ein Schreiben vom 11.12.2007 - steht nicht auf der Rechnung vom 9.12. drauf ... :angry2:

 

 

Link to comment
Share on other sites

genau das isses ....

so langsam habe ich auch die Nase voll

wo steht das mit dem Sonderkündigungsrecht ???

Hä?

Dem kann man doch wiedersprechen? oder

Cool, ich brauch nen rechtsanwalt für meine Rechtsschutzversicherung...

n mnmn, edaölhhefgjmu dt

*tastur vor die Stirn schalg*

Gruss

B

Link to comment
Share on other sites

heute die Rechnung bekommen, Datum 09.12.2007

Betrag 57,45€ incl Versicherungssteuer..... ????????????

dann kommt das vom 11.12. noch ... :021:

 

gibt es denn wirklich keine Alternative zur ÖRAG ???

Link to comment
Share on other sites

Habe das besagte Schreiben Anfang Dezenber bekommen.

Darauf hin habe ich umgehend gekündigt -> Sonderkündigungsrecht.

Heute bekam ich von der ÖRAG die entsprechende Bestätigung und

bin zum 01.01.08 raus.

Link to comment
Share on other sites

Leuts , ruft doch einfach mal bei den angegebenen Nummern an und macht Euch schlau .

Die Mädels sind nett und auskunftsbereit.

Was mich betrifft habe ich die klare Aussage bekommen " Vertrag ohne Selbstbeteiligung , gleicher Beitrag , keine Änderung durchgeführt oder beabsichtigt ".

<Könnte> es sein , daß diese Änderungen ggf. nur die Verträge mit den Sonderkonditionen für die WO-Gruppe betrifft ?

Wäre für mich eine Erklärung.

Ich hab direkt abgeschlossen , zahle natürlich deshalb auch die 57,45 .

Gruß

Gottfried

Link to comment
Share on other sites

<Könnte> es sein , daß diese Änderungen ggf. nur die Verträge mit den Sonderkonditionen für die WO-Gruppe betrifft ?

Wäre für mich eine Erklärung.

Ich hab direkt abgeschlossen , zahle natürlich deshalb auch die 57,45 .

Gruß

Gottfried

Habe ich auch so leise im Gedacht.

Ich habe auch den 57,- Vertrag. Und auch bei mir ist noch kein Schreiben angekommen wo etwas von Selbstbeteiligung stand.

Evtl. wollten sie ja so den Rabatt wieder rausholen :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Also:

In meinem Anschreiben heißt es:

Aufgrund einer Anpassung des Rahmenvertrages zwischen der ÖRAG und dem Forum Waffenrecht

aktualisieren wir Ihren Versicherungsschutz zum 01.01.2008. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den

Förderkreis Forum Waffenrecht.

Ich war jedoch NICHT in der WO-Gruppe...

Allerdings bin ich NOCH im Förderkreis des Forum Waffenrecht...

Link to comment
Share on other sites

Also:

In meinem Anschreiben heißt es:

Aufgrund einer Anpassung des Rahmenvertrages zwischen der ÖRAG und dem Forum Waffenrecht

aktualisieren wir Ihren Versicherungsschutz zum 01.01.2008. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den

Förderkreis Forum Waffenrecht.

Ich war jedoch NICHT in der WO-Gruppe...

Allerdings bin ich NOCH im Förderkreis des Forum Waffenrecht...

Ich bin auch im FWR .

lustig was ich beim Anrufen erlebt habe .

Stehen ZWEI Fon Nummern auf der Rechnung .

Einmal bei der Versicherungsschein Nummer .

Dort meldet sich die ÖRAG und die gute Frau erklärt , ich müßte mich an das FWR wenden , SIE könne da keine Auskunft geben.

Steht eine weitere Nummer unter Forum Service GmbH .

Rufe ich diese Nummer an , meldet sich wieder die ÖRAG aber diese nette Damen hat plötzlich alle Auskünfte die ich nur will für mich .

Na ja , was solls . Es wird schon irgend einen Grund haben , Hauptsache ich bekomm die Infos die ich brauche.

Gruß

Gottfried

Link to comment
Share on other sites

Guest Harlekin

ich hab die Beitragsrechnung bekommen, datiert vom 09.12.2007. Betrag 40,21€ inkl. Versicherungssteuer.

Von einer Selbstbeteligung steht da nichts drin und ein anderes Schreiben habe ich bis heute noch nicht erhalten.

Harlekin

Link to comment
Share on other sites

dann kommt es noch ... :rolleyes:

und es ist mit dem 11.12. datiert ... oder man macht da Unterschiede

 

ähmmm, du bekommst ein Schreiben vom 9.12. am 20.12. .... - habt ihr noch Postreiter .... :rolleyes:

 

 

im Prinzip habe ich ja auch nur die Mitteilung, die natürlich kein Vertragsbestandteil ist da sie kein Widerufsrecht beinhaltet

 

trotzdem eine Frechheit

Link to comment
Share on other sites

ich hab die Beitragsrechnung bekommen, datiert vom 09.12.2007. Betrag 40,21€ inkl. Versicherungssteuer.

Von einer Selbstbeteligung steht da nichts drin und ein anderes Schreiben habe ich bis heute noch nicht erhalten.

Bei mir bislang genauso!

Link to comment
Share on other sites

Jau Rechnung von 9.12 und dann wird am 18.12 nachgekartet mit Selbstbeteiligung und Beitragserhöhung.

Na denn : Kündigung ist raus ...da auch!

B

Link to comment
Share on other sites

Stehen ZWEI Fon Nummern auf der Rechnung .

(...)Steht eine weitere Nummer unter Forum Service GmbH .

Rufe ich diese Nummer an , meldet sich wieder die ÖRAG aber diese nette Damen hat plötzlich alle Auskünfte die ich nur will für mich .

Sarkasmus an:

Vielleicht gibt's die ÖRAG gar nicht und das ist eine weitere Firma des Erfolgsgespanns?

Sarkasmus aus

Ich jedenfalls bin nicht in der Gruppe WO, sondern hab direkt abgeschlossen, etwa 2002 oder so.

9.12. Schreiben über 40,21 Euro (zumindest bei mir war der 9.12 übrigens ein Sonntag... :peinlich: )

14.12. (eingetroffen am 19.12.) Schreiben über 60 Euro incl. 250 Euro SB, falls der Anwalt das telefonisch erledigen kann... (und das alles ohne die neuen AGB auch nur beizufügen) :rolleyes:

21.12. Einschreiben von mir an die ÖRAG: Außerordentliche Kündigung wegen einseitiger Vertragsverschlechterung.

Im Parallelthread heißt es laut ÖRAG-Mensch: "Ein Sonderkündigungsrecht innerhalb eines Monats nach Zugang der Mitteilung besteht."

Link to comment
Share on other sites

(zumindest bei mir war der 9.12 übrigens ein Sonntag... )

Die sind eben immer im Dienste zum Wohle des Versicherungsnehmers !!

Selbst in der Vorweihnachtszeit,wo Biefkästen über-füllt von guten Wünschen sind denkt noch jemand an die armen Schützen...

Ein Schelm der pöses dabei denkt...

"Wenn Du denkst es geht nicht mehr , kommt von fern ein Brieflein her...

denkt ein Freund zu unserem Wohle ?,... nein... er will nur unsre Kohle...?"

B

Link to comment
Share on other sites

gibt es denn wirklich keine Alternative zur ÖRAG ???

nur zufällig gefunden und keine Ahnung, ob ds lohnt:

Roland Rechtsschutzversicherung

Verwaltungsgerichts-Rechtsschutz ab gerichtlicher Auseinandersetzung in Zusammenhang mit Versagung, Rücknahme oder Widerruf von waffen- und munitionsrechtlichen Erlaubnissen

Straf-Rechtsschutz für die Verteidigung einer Vorschriftsverletzung in Zusammenhang mit dem Umgang von Waffen oder Munition

http://www.gothaer.de/de/zg/pk/pk_p/sportv...tzenkonzept.htm

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.