Jump to content
IGNORED

Muss gleich ein Voreitrag in die neue WBK?


mephisto0815

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich werde im Januar eine grüne WBK beantragen und einen Voreintrag für eine KK-Sportpistole vornehmen lassen.

Gleichzeitig möchte ich eine "gelbe" beantragen, habe aber nicht vor sofort eine Waffe auf "gelb" zu kaufen.

Ich weiß zwar, dass in die "gelbe" kein Voreintrag zm Waffenkauf muss, meine frage ist, ob es einen maximalen Zeitraum gibt, innerhalb dem man den ersten Eintrag tätigen muss.

Danke für die Antworten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich werde im Januar eine grüne WBK beantragen und einen Voreintrag für eine KK-Sportpistole vornehmen lassen.

Gleichzeitig möchte ich eine "gelbe" beantragen, habe aber nicht vor sofort eine Waffe auf "gelb" zu kaufen.

Ich weiß zwar, dass in die "gelbe" kein Voreintrag zm Waffenkauf muss, meine frage ist, ob es einen maximalen Zeitraum gibt, innerhalb dem man den ersten Eintrag tätigen muss.

Danke für die Antworten.

SPOPI?

Kaufe dir keine Walther.!!

Kaufe dir alles mögliche, aber keine WALTHER !!!!

:awm:

Link to comment
Share on other sites

Also ich glaube durchaus irgendwo aufgeschnappt zu haben daß auch bei der Beantragung der Gelben ein Voreintrag rein muß.? :confused:

In eine gelbe WBK kommt kein Voreintrag. Auf gelb kauft man und gut ist es. Aber beachte hier auch die 2/6 Regelung.

Link to comment
Share on other sites

Nein.

Lass sie Dir einfach ausstellen und kaufen kannst Du, wenn Du lustig dazu bist. Auch erst in 10 jahren, wenns denn so sein soll.

Das stimmt nicht. Geregelt wird die Sache in §10 I S.3 WaffG - die dortige Regelung gilt auch für die Erwerbserlaubnis in Form der WBK gelb, somit: Erste Waffe muß innerhalb eines Jahres nach Erlaubniserteilung erworben werden.

Link to comment
Share on other sites

Nö.

Bei der Beantragung muß man halt angeben, was man kaufen will. Sonst hätte man kein Bedürfnis. Ob man's dann kauft is was anderes.

Das gibt aber keinen Voreintrag.

Heinrich

Mein SB schreibt diesen ersten Eintrag trotzdem wie einen Voreintrag hinein.

Mmmhh sollen wir sagen, dass er es nicht braucht, weil ich es ohnehin nicht kaufen will? Was ist dann mit dem Bedürfnis? Erschwindelt? Wie steht dann der Verband als Bestätiger da?

Also nimm die WBK mit Voreintrag kommentarlos mit, vielleicht bedenkst du vorher auch eine Waffe zu beantragen, die du tatsächlich - auch wenn nur als Spaßwaffe - kaufen willst.

Ich habe es so mit einem UHR in .22 gemacht. Habe dann einen billigen gekauft. Für Colabüchsen ausreichend.

Link to comment
Share on other sites

Jo, wenn's dem SB dann besser geht...

Aber eigentlich wird die Gelbe blanko ausgegeben.

Keine Ahnung, was is, wenn da ein "Voreintrag" drinne is (der keiner sein kann, weil's den bei der Gelben nicht gibt) und man kauft was anderes --> Aufstand?

Heinrich

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich will auch eine Gelbe WBK im Januar beantragen !

Ich will entweder eine 9mm Para Pistole,ODER 357 Mag. Revolver, gebraucht !

Aber was es zu diesem Zeitpunkt,gerade günstig auf dem Markt ,

ist kann ja kein Mensch voraussagen . Oder

Wo Hast du deine Sachkunde Gemacht????????

9mm Para und Gelbe WBK wie soll das gehen????????? :confused::peinlich:

mfg Mathias

Link to comment
Share on other sites

Das stimmt nicht. Geregelt wird die Sache in §10 I S.3 WaffG - die dortige Regelung gilt auch für die Erwerbserlaubnis in Form der WBK gelb, somit: Erste Waffe muß innerhalb eines Jahres nach Erlaubniserteilung erworben werden.

Nö, denn bei der neuen gelben WBk wird gemäß § 14 Abs. 4 WaffG abweichend von § 10 Abs. 1 Satz 3 WaffG eine unbefristete Erlaubnis zum Erwerb der dort aufgeführten Waffen erteilt.

Du kannst also auch 50 Jahre lang eine gelbe WBK ohne jeglichen Eintrag haben, unterliegst aber solange natürlich der Regelprüfung.

Link to comment
Share on other sites

...Du kannst also auch 50 Jahre lang eine gelbe WBK ohne jeglichen Eintrag haben, unterliegst aber solange natürlich der Regelprüfung.

Ja DANN...!

Meine Gelbe WBK ist nun lediglich seit 2 Jahren ohne Eintrag.

Link to comment
Share on other sites

Wo Hast du deine Sachkunde Gemacht????????

9mm Para und Gelbe WBK wie soll das gehen????????? :confused::peinlich:

mfg Mathias

Zwar keine 9 Para, aber ich werde gleich eine 9 mm Largo auf Gelb eintragen lassen.

Eine Gelbe WBK sollte jeder Waffeninteressent liegen haben. Vorherige Tage bin ich über einen spanischen Destroyer "gestolpert". :cool3:

Link to comment
Share on other sites

(...)

Also nimm die WBK mit Voreintrag kommentarlos mit, vielleicht bedenkst du vorher auch eine Waffe zu beantragen, die du tatsächlich - auch wenn nur als Spaßwaffe - kaufen willst.

Ich habe es so mit einem UHR in .22 gemacht. Habe dann einen billigen gekauft. Für Colabüchsen ausreichend.

Colabüchsen? Interessant... In welcher Sportordnung steht denn sowas? :00000733:

Wo Hast du deine Sachkunde Gemacht????????

9mm Para und Gelbe WBK wie soll das gehen????????? :confused::peinlich:

mfg Mathias

Mal im Ernst: Pistole in 9 Para geht wirklich nicht,

aber Double Action Revolver gehen doch auf Gelb, oder?

Link to comment
Share on other sites

Colabüchsen? Interessant... In welcher Sportordnung steht denn sowas? :00000733:

Mal im Ernst: Pistole in 9 Para geht wirklich nicht,

aber Double Action Revolver gehen doch auf Gelb, oder?

Ich schmeiss mich weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :00000733::00000733::00000733:

Woher deine Weisheit??

Nicht aus nem Sachkundelehrgang in BW, oder?

Und warum den explizit " Double Action"?

Link to comment
Share on other sites

Colabüchsen? Interessant... In welcher Sportordnung steht denn sowas?

Als ob der Sportschütze nur nach Sportordnung schießen dürfte :rolleyes:.

aber Double Action Revolver gehen doch auf Gelb, oder?

Du bist nicht zufällig ein Kurskamerad des Users Loo? :00000733:

(und nein, Revolver - weder SA noch DA - "gehen" nicht auf Gelb; und nein, Revolver sind keine Einzellader)

Es wird ja rapide immer lustiger hier. :s73:

Link to comment
Share on other sites

Als ob der Sportschütze nur nach Sportordnung schießen dürfte :rolleyes:.

Du bist nicht zufällig ein Kurskamerad des Users Loo? :00000733:

(und nein, Revolver - weder SA noch DA - "gehen" nicht auf Gelb; und nein, Revolver sind keine Einzellader)

Es wird ja rapide immer lustiger hier. :s73:

Ich "darf" ja auch Sachkunde ausbilden, hab dafür auch ne lustige Urkunde...........................

aber woher dieser MIST immer kommt?????????????????????

Link to comment
Share on other sites

Vorderladerrevolver gehen schon auf Neugelb.

Aber nichts mit Patronen. Nicht mal die im Rest der Welt frei ab 18 auf Flohmaerkten herumrostenden Lefaucheuxrevolverchen.

Ansonsten ists je nach Verband und Amt unterschiedlich.

Oft wird zur Beantragung eine erste beabsichtigte Waffe abgefragt und auch eingetragen. Ist aber egal, man kann natuerlich auch was ganz anderes als Erstwaffe auf Neugelb kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.