Jump to content
IGNORED

IWA 2007 Was gabs neues!


Mike303

Recommended Posts

So eben wieder rein zur Tür.

Wahr das erste mal mit dort heute-waren viele schöne Sachen zu sehen-der Andrang ging auch(bestimmt kein vergleich zu dem was am Wochenende los ist)

Erstmal die ganzen Eindrücke auf einen wirken lassen

Thema FG42-war bei beiden Anbietern vorhanden-Preise bei Schuhmacher außerhalb aller vorstellungskraft 8500-10000€ solls kosten.

bei SSD sind sie noch in der Testserie-aber das was ausgestellt war sah um welten besser aus

so erstmal zur ruhe kommen

mfg mike

Link to comment
Share on other sites

Ich war begeistert!

Vom Andrang her wars wirklich auch in Ordnung, verglichen mit letztem Jahr-zudem war ich letztes Jahr am Samstag dort!

Werde nun auch erstmal die Eindrücke auf mich wirken und die Kataloge auspacken lassen.

IMI

Link to comment
Share on other sites

Grüß Gott.

Kann mich da nur anschließen - viele interessante Dinge, welche das Leben eines Schützen, Jäger oder Sammler bereichern können. Ein paar neue inovative Produkte werden sicher auch hierzulande ihre Käufer finden. Es waren mehr Aussteller wie in den Vorjahren, laut Auskunft eines Unternehmens die wohl bisher bestgebuchte Händlermesse.

Die beiden FG-42 in Natur zu betrachten war schon ein Leckerbissen...aber nur vom "Anschauen" und Betrachten eines Video´s lässt sich meiner Meinung nach noch kein schlüssiges Fazit ziehen. Zwar hat das eine Modell bereits Schusstests hinter sich, wo hingegen am konkurierenden noch eifrig daran gearbeit wird. Einen weiteren wesentlichen Faktor beim "Modell I", besteht in der Lebensdauer des Laufes, welcher beim Original bei etwa 5000 Schuss lag. Um diesen Mangel zu beseitigen, ist es sehr positiv für meine Begriffe, dass eben noch erprobt wird. Gleichsam sollte der Blick des Betrachters jegliche Deatails der Vitrinenansicht in Betracht ziehen, um zu vergleichen. Dabei sollte man sich vorallem einmal bei dem "fertigen" Modell auf den Mündungsbereich beziehen... Nicht nur mir fiel stach dabei ein Faktor ins Auge, nämlich die verdammte Ähnlichkeit des franz. MAS36 Bajonettes...Aber es soll sich ein jeder selbst seine Gedanken machen, denn am Ende fällt das Urteil durch einen Vergleich beider Modelle, wenn sie erhältlich sein werden und der Preis feststehen wird.

Die Präsens der asiatischen Hersteller hat zugenommen, wobei die ausgestellten Produkte in der Qualität überzeugen können und dadurch auch jenen Käufern die Möglichkeit bieten, ihr Hobby weiterhin finaziell zu realisieren. Die "Edelschmieden" präsentierten wie gewohnt ihr Angebot, wobei es eben bei dem Großteil der Kunden nur beim "Anschauen" bleibt.

Die Philosophie der Hersteller, mit jungen attraktiven Damen um die Gunst der Kunden zu werben, hat natürlich wie jedes Jahr gezogen :-)

Alles in allen war es wieder eine gelungene und bestens durchgeführte Veranstaltung.

Gruß B.M.

Link to comment
Share on other sites

Frauen und Waffen. So muss das sein.

Wobei ich sagen muss, dass die Italiener da die Nase vorn haben. Also bei den Frauen ;)

Waffentechnisch schon ein paar echte Leckerbissen dabei.

Mir hat ein bisschen das Zubehör gefehlt. Grad für meine Beretta hät ich mir ein bisschen mehr gewünscht.

Aber die schönen Sachen, wie es sie zB bei Glock als Zusatz gibt, sind ja eh wieder verboten bei uns. :angry2:

Gut gefallen hat mir auch der Schwerpunkt Waffen unserer östlichen Nachbarn. Vor allem CZ.

Ein Tag ist einfach zu wenig. Da muss ich wohl morgen nochmal durchgehen.

Link to comment
Share on other sites

Neu ... ?! Auf dem Stand von Schumacher / Krefeld gab es das GSG - 5 von German Sport Guns, einer Firma die sonst für Soft-Air-Waffen bekannt ist. Diese bauen nun (bisher Vorserienmodell) eine . 22 lfB Variante der MP 5.

Mich interessiert es weniger - das Kaliber ist zu klein ... Aber den einen oder anderen Waffenfreund wird diese Waffe meiner Meinung nach bestimmt ansprechen. Da die Waffe auch schon im verteilten Katalog abgebildet ist, denke ich mal daß sie auch recht zeitnah tatsächlich in den Handel gelangt.

Ansonsten waren während meines 2-tägigen Besuchs die kotzenden Chinesen auf dem Flur meines 4-Sterne-Hotels das Highlight .... Naja, erst zuviel deutsches Bier trinken, sich dann nicht benehmen können und am nächsten Tag wieder Produktpiraterie betreiben !

Link to comment
Share on other sites

Am witzigsten fand ich die .22LFB-Version der Blaser R93, am interessantesten (von der Technik) her die Semprio von Krieghof und am coolsten die Stars and Stripes Schaftart bei Anschuetz.

Achja, und bei den Geschossen das Torpedo ALTERNATIV Geschoss von Brennecke, momentan erst mal im .30er Kaliber als Geschoss und fertig geladen als .30-06er Patrone

Siehe hier:

http://www.europaeische-legalwaffen-foeder...=53&catid=5

(Wird die Tage ausgebaut, also oefter mal nachsehen...)

Aber wirklich neues...weiss nicht. Kam einfach zu selten dazu, durch die Hallen zu stiefeln.

Link to comment
Share on other sites

Frauen und Waffen. So muss das sein.

Wobei ich sagen muss, dass die Italiener da die Nase vorn haben. Also bei den Frauen ;)

Hi Kollege,

nein die Griechen diesmal... an so einem Stand für Mil-Tech-Klamotten hatten die tollsten & rassigsten Hostessen der IWA. :wub:

:)

Varminter

Am witzigsten fand ich die .22LFB-Version der Blaser R93, am interessantesten (von der Technik) her die Semprio von Krieghof und am coolsten die Stars and Stripes Schaftart bei Anschuetz.

Achja, und bei den Geschossen das Torpedo ALTERNATIV Geschoss von Brennecke, momentan erst mal im .30er Kaliber als Geschoss und fertig geladen als .30-06er Patrone

Siehe hier:

http://www.europaeische-legalwaffen-foeder...=53&catid=5

(Wird die Tage ausgebaut, also oefter mal nachsehen...)

Aber wirklich neues...weiss nicht. Kam einfach zu selten dazu, durch die Hallen zu stiefeln.

Servus promillo,

du hast tatsächlich den Seprio mit ZF in die Finger bekommen?

Bei mir war keines mehr drauf (oder noch nicht) und ich war angefressen, da ich sehen wollte, wie sich das bei der Zielaufnahme auswirkt, wenn das ZF "abfährt"...

Sonst war´s sehr interessant, da mich

ein Ösi-Top-Graveur

im Schlepptau hatte, gab´s interessante Infos aus 1. Hand bei einigen sonst recht zugeknöpften Firmen...

Sehr nett und angepasst an die deutschen 8x57-Fetischisten fand ich den 8x57 VIERLING... :00000733:

Beste Grüsse

Varminter

Link to comment
Share on other sites

Da wuselten mehrere Waffen, mal mit, mal ohne ZF uebern Stand. Einmal das abgebildete Modell mit Festmontage, dann hatte mir noch einer kurz die Standardmontage anhand einer anderen Buechse mit DJ-Glas gezeigt, ich hab leider nur vergessen, das zu knipsen.

Link to comment
Share on other sites

Für mich das absolute Highlight:

Die neueste Roedale Howa Full Custom in .308Win, mit geflutetem LW Match Lauf, Silencer Thread, 10-Schuss Mag, Sahneabzug.

und und und.....

Hat mich gefreut, diese Kanone in der Obhut unserer Box zu haben und freue mich noch mehr darauf,

dass ich sie als Erster Ausführen darf.

Thanks Pete!

Link to comment
Share on other sites

Für mich das absolute Highlight:

Die neueste Roedale Howa Full Custom in .308Win, mit geflutetem LW Match Lauf, Silencer Thread, 10-Schuss Mag, Sahneabzug.

und und und.....

Hat mich gefreut, diese Kanone in der Obhut unserer Box zu haben und freue mich noch mehr darauf,

dass ich sie als Erster Ausführen darf.

Thanks Pete!

Ist schon bekannt , was diese Waffe in etwa kosten wird ?

Von der HOWA hört man in letzter Zeit überall ziemlich viel Gutes !

Mit Schützengruß

Gottfried

Link to comment
Share on other sites

Die neueste Roedale Howa Full Custom in .308Win, mit geflutetem LW Match Lauf, Silencer Thread, 10-Schuss Mag, Sahneabzug.

und und und.....

Ich war bei euch am Stand und dieses Gewehr hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die anderen normalen Howas machen auch einen guten Eindruck. Speziell die Lightning mit dem Hogue Schaft fand ich gut.

So eine Howa kommt auf jedenfall noch ins Haus.

Link to comment
Share on other sites

Speziell die Lightning mit dem Hogue Schaft

Sorry, aber die Lightning hat nur einen harten Kunstoffschaft.

Das war die mit dem durch Schrauben getunten Abzug.

Mit dem Hogue Schaft das war ein anderes Jagdmodell.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.