Jump to content
IGNORED

WBK 2004!!!


HangMan69

Recommended Posts

moin, moin leutz,

so, gerade aus kassel zurück, war mal wieder ne reise wert!!!

die sachen die die jungens von oa da hatten, waren mal wieder zucker, wollt gar nich mehr wech!!! chrisgrinst.gif

ansonsten aber leider nur viel ns schei... und teure waffen wo man nur hinschaute!!! icon13.gif

anscheinend haben die meisten händler versucht wieder ein paar "dumme" zu finden!!! naja, solln sie es auch weiterhin versuchen!!!

ansonsten schreibt doch auch eure erfahrungsberichte/ was ihr gekauft, oder dann doch nich gekauft habt usw. hier mal rein!!!

grüsse...

p.s.:

ich hab nur bei "jan dem günstigen holländer" ne lw tasche gekauft!!!

Link to comment
Share on other sites

Habe auch eine WBK beantragt

Pulverschein habe ich bereits mal sehen wann scharf geschossen wird!!!

Antrag wird z.Zt bearbeitet

Magman

Link to comment
Share on other sites

Antwort auf:

Habe auch eine WBK beantragt

Pulverschein habe ich bereits mal sehen wann scharf geschossen wird!!!

Antrag wird z.Zt bearbeitet

Magman


@Magman.

WBK = Waffenbesitzkarte

WBK 2004 = Waffenbörse Kassel anno 2004

nächstes Jahr ändert sich nur die Jahreszahl rolleyes.gif

Link to comment
Share on other sites

Hi, war auch heute da!

War das erst mal dass ich auf einer Waffenbörse war, kenne sonst nur die Jagd und Hunde in D-Dorf.

Hat mich schwer beeindruckt, was dort an Kurzwaffen angeboten wurde. Ansonsten muß ich sagen, dass man dort sicherlich was finden kann, man jedoch sehr viel Ahnung haben muß, um nicht übers Ohr gehauen zu werden. (Hatte gehofft, einen günstigen 98er zum Spaß zu kaufen)

Wenn ich nächstes Jahr wieder hingehen sollte, dann nur mit mehr Bargeld und mit jemandem der sich auskennt.

Ah ja, konnte Promillo pers. kennenlernen: Hat mich gefreut, viele Grüße. grin.gif

PS: Fast hätte ich es vergessen! Habe mir endlich eine Petromax gegönnt, für eine org. BW inkl. Zub. im Kasten für 25 EUR konnte ich nicht wiederstehen chrisgrinst.gif

Link to comment
Share on other sites

Guest Harlekin

so, bin auch grad zurück.

@ Zebo, Deinen Mantel kanst Du an der Garderobe abgeben.

Was soll ich sonst noch so sagen, die "üblichen Verdächtigen" halt.

Was ich unbedingt haben wollte, habe ich leider nicht gekriegt.

Dafür aber diesen Kurbelkasten mit Wanne für das Trennen von Granulat und Hülsen für 29.- Euro. Fand ich echt ein Schnäppchen, habe ich bislang immer teurer gesehen.

Echt ein super Teil. Jetzt brauche ich nicht mehr das Nudelsieb meiner Frau missbrauchen.

Dann durfte ich ein gebrauchtes .22er Original-Colt-Wechselsystem in Händen halten, von dem ich hier schon so viel Gutes gelesen habe. Hat mich schon ein bisschen gejuckt. Der Preis von 550 Tacken war dann aber ziemlich ernüchternd.

Ein Kumpel hat zwei Schachteln Munition gekauft und musste dafür extra mit dem Händler in die "Übergabehalle".

Das soll dann echt ein Witz gewesen sein:

vor der Tür kontrollierte jemand die WBK und Ausweis, dann rein in die Bude, Tüte wechselt Besitzer und wieder raus. Dann alles zurück marsch, marsch gaga.gifgaga.gif

300 meter gelaufen, nur um zwei Schachteln Muni zu übergeben - man was für ein Schwachsinn!!

Ich halte diese Auflage für die reinste Schikane pissed.gif

Harlekin

Link to comment
Share on other sites

Hi.

Was gar nicht fein war, wenn man als Veranstalter 10.00 Uhr MEZ angibt, dann sollte auch um diese Zeit geöffnet werden. Aber nein, man kann ja die Besucher (nachdem sie ihren Eintritt gelöhnt haben) erstmal draußen bei der frischen Luft warten lassen. Nachdem dann gnädigerweise weit nach Zehn, EINE Türe geöffnet wurde, konnte man endlich in die Tempelanlagen pilgern.

Was den Mun-Erwerb betrifft, schließe ich mich Mike303 an, die Mun gab es gleich am Stand. Ich war direkt dabei, kann das also bezeugen.

Aber was ist denn so schlimm an 300m Fussmarsch ? Wenn wir 300m schießen, laufen wir sogar 1200m....300m hin...Scheibe aufhängen, 300m zurück...schiessen,300m hin...Scheibe abmachen und wieder 300m zurück...

Bedenke...das Hobby heißt schießSPORT..also LAUFEN gr1.gif

Was Harlekin schon erwähnte, der Stand des Holländers war Spitze. Neben dem preisgünstigen Mediatrenner, gab es spottbillig Futterale für KW & LW, nebst Muni-Boxen und Granulat für den Tumbler.

Ja..Waffenmässig...nagelneue schwedische M63 Match mit Diopter und Riemen im Karton für 450 Euro. icon14.gif

An Sammlerwaffen teilweise schöne und gute Exemplare vorhanden für vieeeeeeeeeeeeeeeeeel Geld. frown.gif "Aber da das ja alles nummerngleiche Originale sind", sind halt die Preise so...so meinten es einige der Anwesenden Verkaufsberechtigten. Vorallem was so "neugeschäftet" ausmacht..Wahnsinn....also wie Leupold schon sagte, am besten jemanden mitnehmen, der sich auskennt. Für die Kleinteilfetischisten ist einiges zu günstigen Preisen zu ergattern.

Was sehr merkwürdig war...der Stand vom BDS war so einsam und verlassen...weiß wer ob der Stand dann am Nachmittag belegt war ??? confused.gif

So, nun gibt es aber noch mehr zu tun.

Gruß BM.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Harlekin,

das muß aber auch am Händler liegen. Ich habe für einen Kumpel .45 Mun ( sehr günstig) gekauft und der hat Sie mir gleich eingepackt und mitgegeben. Für uns ( wir waren zu neunt) war es ein sehr entspannter guter Messetag. Wir sind erst um 11.00 Uhr eingetrudelt, Kassen waren frei, Eingang auch, alles ohne Stress. Am späten Mittag wurde es dann merklich weniger und dann war es noch besser zum umsehen. Dann zum Walter Bus mit Lupi auf 5 Stahlziele geschoßen, beste Zeit hingelegt und um 17.00 Uhr eine Lupi gewonnen. Auf dem Rückweg die Mun. vorbei gebracht ( Kumpel hat eine Waldgasstätte ) und noch schön und günstig zu Abend gegessen. Also ein sehr entspannter geiler Tag.

Link to comment
Share on other sites

Hi Leutz!

War auch da! Wenn man sich die Zeit genommen hat und ordentlich gewühlt hat, konnte man schon ein Schnäppchen machen! Hatte mir zwar mehr erhofft, aber was soll's!

Mir war es vergönnt, mit zwei recht bedeutenden Sammlerkollegen zu schwätzen und gemeinsam zu "jagen", allein dass war die weite Fahrt schon wert!

Die Preise waren teil recht heftig, aber manchmal eben auch supergünstig, man muss halt wissen, was man braucht und was man bereit is auszugeben.

Ich fahre nächstes mal wieder hin, keine Frage!

MfG

AWO425

Link to comment
Share on other sites

Die WBK bot für mich ein sehr schwaches Bild. Außer den Ständen von OA und IEA fand ich nichts wirklich gut. Besonders störend war die massive Häufung von Militaria und Nazi-Schrott. Ne Waffenbörse ist kein Flohmarkt. Ich werde wohl nächstes Jahr nicht mehr vorbauschauen und daß trotz einer Anfahrt von nur 15 Minuten. mad.gif

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.