WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

HolgerG

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    487
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über HolgerG

  • Rang
    Mitglied +250
  • Geburtstag 21.04.1989

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

392 Profilaufrufe
  1. Heletz hat immer recht, wie kannst du nur
  2. Nene ich will euch nicht verwirren, ich vergaß dass beides eine Rolle spielt. Geh ma davon aus dass du Recht hast. Aber letztendlich kaufe ich einfach alles was ich brauche(n werde). Sicher ist sicher
  3. Hallo Empty, ich hatte den letzten Entwurf doch so verstanden, dass 20 für KW und 10 für LW gilt? Und zu deinem Kollegen - alles richtig gemacht würde ich sagen so große Sprünge kann ich dank Vollzeit Master grade nicht machen aber ich decke mich ein so gut es geht. Aber die Regierung hat uns ja zu Hamsterkäufen aufgefordert
  4. Du kaufst mir also die Magazine weg
  5. Ich geh mal nicht den Look ein Aber was ich mich frage: der Artikel spricht zwar von Plattenüberwürfen, allerdings sieht zumindest der Seiten- und Schulterschutz mach soft panel SK1 aus. Da gehen doch selbst nicht Hartkerngeschosse ohne Probleme durch. Warum wird den Beamten sowas für Terrorlagen ausgegeben anstatt einem guten Plate Carrier? *smh*
  6. "Scheinbar"... Danke für den Lacher
  7. Hallo Member, ich gebe gern zu das ich auch auf Looks nicht nur Praktikabilität Wert gelegt habe. Allerdings nutze ich ihn zum herstellen meiner Handhaltung. So muss ich nicht überlegen wo ich greife, sondern habe die für mich optimale Haltung schneller gefunden. Zum Thema Riemen nutzt du einen two point statt single point, damit du ihn als Schießriemen verwenden kannst? Falls ja bin ich da ganz bei dir.
  8. Nehmt euch mal zurück! Solange alles legal ist, hat jeder das Recht zu schießen wie er will. Ich lache ja auch nicht jeden Kameraden in Ritterrüstung oder mit orthopädischem Griff aus, obwohl ich das affig und dem Gedanken wahren Schützentums (der Schuss des Soldaten, unter Stress und suboptimalen Bedingungen das Ziel wortwörtlich zu "erreichen") zuwider finde. P.S. Mein AR ist grob an SOCOM Ausstattung orientiert geil nich'?
  9. Speziell ein Tipp zum Thema Scheibenfrustration - schieß doch mal auf Stahl. Ich schieße seit ich in meinen aktuellen Verein knapp unter Mainz gewechselt bin, nur noch Stahlplatte; ich bemerke jedoch auch auf Pappe eine Verbesserung. Stahl motiviert mich einerseits durch die Dynamik (Zielwechsel) und das direkte Feedback; probiers mal aus
  10. Flow und Beat sind gut, an seinen Texten muss er noch ein bisschen arbeiten. Jetzt mal ernsthaft, Rap darf man genauso wenig ernst nehmen, wie der Rentner, welcher in der Vereinskneipe darüber schwadroniert, dass Einbrecher bei ihm nicht mehr lebend rauskommen.
  11. Liveleak Ist quasi youtube ohne Zensur. Sieht man oft genug wichtige Szenen, die in den Nachrichten nicht gesendet werden.
  12. Genau das ist das Stichwort. Nach dieser Geschichte wäre es, wenn überhaupt die Sache des Amtes ihm das zu verweigern. Mit dem Schutz des Betreffenden kann man auch nicht wirklich argumentieren. Ihr habt ihm ja signalisiert, dass er ein Fall für die Klapse ist, dem ihr eh nicht vertraut und mit dem ihr euch nicht auseinandersetzen wollt. Das wird sich bestimmt nicht positiv auf seine Lebensfreude auswirken, aber ist ja besser er nimmt den Zug als die Vereinslupi ne?
  13. @fiat 1. Normal ist das nicht, da hast du recht. Aber du musst doch verstehen, das Normalität nicht als Maßstab moralischer oder rechtlicher Entscheidungen gelten kann (es sei denn es geschieht basisdemokratisch, selbst das könnte dir ein Libertärer begründet kritisieren). In Frankfurt auf der Zeil steht seit kurzem öfters ein ca. 60 jähriger in einem Lilo Wanders Kostüm und spricht Leute an. Das ist sicherlich nicht normal, aber solange er niemand belästigt (im StGB Sinn nicht persönliches Empfinden) muss und wird das akzeptiert. 2. Ich wählte bewusst tragen (im Holster) und nicht führen. Das ist ein sehr großer Unterschied (sogar in den Staaten). Bei den Amokläufen der letzten Jahre, die ich allesamt verfolgt habe, wurden alle Waffen (illegal!) geführt und nicht legal getragen. Tim Kretschmer war kein Open Carry Aktivist der ausgetickt ist sondern ein kalt berechnender Attentäter. Siehst du den Unterschied? Und zum letzten Punkt, mit dem Risiko musst du wohl leben (oder du machst dich für echtes Open Carry stark dann bräuchtest du auch keine Sorge mehr davor haben ) Gruss
  14. Fiat Lux kannst du mir die Frage beantworten: Wieso gehst du davon aus, dass jemand der etwas ungesetzliches vorhat, seine Waffe offen trägt?