Jump to content
IGNORED

Ein Leidhammel geht von Board


Mike Brauer

Recommended Posts

So, Leute,

es tut mir leid, euch in dieser schweren Zeit allein zu lassen, aber es geht nicht anders.

In den nächsten Wochen werde ich nur noch sporadisch hier auftauchen.

Ich pack meine Pumpe jawoll! legal erworben! und meine schwere 9mm Pistole und den titanischen Vorrat von 1.500 Schuß Muntion und mach die Biege.

Meine Jägerschule beginnt und so wie ich die Lage sehe, sollte ich alles daran setzen, diese erfolgreich abzuschliessen.

Laßt nicht nach, im Bemühen um unsere Sache.

Hört auf Schillerdoc, löchert die Medien!

Mike

Ab morgen in der Jagdschule Seibt, der Kerl mit dem FWR Käppi smile.gif

------------------

Lebenslänglich FWR#1911, in diesem Jahr geworbene Neumitglieder: 6, jetzt Du!

Together we stand, divided we fall

Link to comment
Share on other sites

Hi Mike,

ich wünsche Dir viel Erfolg! Wenn es Deine Zeit erlaubt, so würde ich Dich bitten, Deine Erfahrungen in einen Lehrgangsbericht zusammen zu fassen und hier ins WO zu stellen, DANKE.

Bis Später

SC

------------------

e pluribus unum

------------------

[Dieser Beitrag wurde von SC am 01. Mai 2002 editiert.]

Link to comment
Share on other sites

viel Spaß, Mike !

Nur..das mit dem Neidhammel habe ich nicht verstanden... das waren doch die possierlichen Nagetiere , die vor oder nach dem Kapitän von Bord gehen ???

Bis Du Deinen Schein hast , ist es aus mit pulverbetriebenen Privatwaffen : der neuzeitliche Jäger nur noch als " Jäger mit Blasrohr + Keule (back to the roots)" und Sammler = Fallenleerer.

Das "bis" bezieht sich nicht auf Deine Lerngeschwindigkeit, sondern leider auf die Schnelligkeit , mit der hierzulande eine Minderheit ausgeknipst wird.

Das Bauernopfer frown.gifaus der WELT von heute)

"Der Deutsche Schützenbund signalisierte Einlenken zur Heraufsetzung der Altersgrenze für den Waffenerwerb." Deutsche Olympiateilnehmer künftig nur noch aus dem Seniorenheim. Der Schützennachwuchs darf dann bis 25 Jahre in den DSB Vereinen passiven Sport betreiben, z.B. im grünen Kostüm Kränze zu den Kriegerdenkmalen schleppen , Thekendienst im Vereinsheim beim Bier- und Schnapsausschank und Arbeitsstunden auf dem Schiesstand leisten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute!

Erste Meldung aus dem Heinz Becker Land!

Fünf Tage bin ich nun auf der Seibt'schen Jagdschule und mein Kopf ist ganz schwer, weil so viel neues rein muß.

Für die, die den Zwischenbericht erwarten:

Angefangen haben wir am 4.5. mit 9 Teilnehmern. Viel Zeit, ausser einer kurzen Vorstellung blieb nicht. Es ging gleich ans Eingemachte.

1. Jagdrecht

2. Wildtierkunde

3. Waffentechnik (easy! smile.gif)

.

.

.

.

Wie einige schon erwähnt haben, es ist alles andere, als ein Zuckerschlecken. Es geht richtig ab. Aber die Mannschaft der Ausbilder ist sehr professionell und versteht auch diesen Unmengen Stoff gut rüber zu bringen und immer wieder im Vortrag so zu wiederholen, dass das Gedächtnis aufgefrischt wird.

Schiessen war noch die leichteste Übung, alle Hasen platt (mit einem Schuß smile.gif).

Schwierig für den geübten IPSC-Schützen ist die Waffenhandhabung der Jäger.... das könnte ein Problem für mich werden. Wer es gewohnt ist, die Kanone in 1 Sekunde ins Ziel zu bringen und 2 A's (Optimist) zu stanzen, der tut sich schwer, immer wieder im 45° Anschlag vor der Schußabgabe (die in der Handhabung nie stattfindet) den "Spruch" aufzusagen: Ziel erkannt und angesprochen, Vorder- und Hintergelände frei, natürlicher Kugelfang vorhanden! In der Zeit schieße ich sonst eine komplette Stage (Long-Course) mit Mag.-Change. wink.gif

Mein Hotel ist ein echter Volltreffer!

Eine Dorfkneipe voller Jäger, die immer gut drauf sind. Freundliche Unterstützung und PC-Benutzung inklusive.

Bis die Tage und haltet mir die Novelle heiss!

DVC

Mike

------------------

Lebenslänglich FWR#1911, in diesem Jahr geworbene Neumitglieder: 6, jetzt Du!

Together we stand, divided we fall

Link to comment
Share on other sites

Zitat:

Original erstellt von Mike Brauer:

Wie einige schon erwähnt haben, es ist alles andere, als ein Zuckerschlecken. Es geht richtig ab.

In unserem Kreis sind gerade 47 % durchgefallen. Viel Spass noch!

Link to comment
Share on other sites

Zitat:

Original erstellt von Ulrich Eichstädt:

2. tja, ohne Dir zu nahe treten zu wollen: du bist doch ohnehin schon über der (noch nicht verabschiedeten) Altersgrenze...

Nach unbestätigten Gerüchten erfüllt er sie sogar zweimal! grin.gif

Unser Leidschaf hat nach eigener Aussage im zarten Alter von 38 (!) den Erstantrag gestellt.

Highpower

P.S. Ob er sich beim Hochsitzbau schon auf die Finger gehauen hat? grin.gif

[Dieser Beitrag wurde von Highpower am 10. Mai 2002 editiert.]

Link to comment
Share on other sites

Zitat:

Original erstellt von SC:

Wenn es Deine Zeit erlaubt, so würde ich Dich bitten, Deine Erfahrungen in einen Lehrgangsbericht zusammen zu fassen und hier ins WO zu stellen, DANKE.

Würde mich auch interessieren!

bye knight und viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.